8 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von (360 Punkte)
 

Meistens empfiehlt es sich, das Wörterbuch zu öffnen und sich täglich 5/7/8 / sogar 10 neue und schwierige Wörter zu merken.

Aber aus meiner eigenen Erfahrung, zwei Jahre lang das Gleiche zu tun, kann ich Ihnen sagen, dass es nicht funktioniert.

Was ich vorschlagen würde, ist, dass Sie viel lesen. Ja, so viel wie möglich und aus verschiedenen Quellen lesen. Sie können Artikel verschiedener Zeitungen oder Romane und Gedichte verschiedener Schriftsteller und Dichter ausprobieren. Öffnen Sie das Wörterbuch oder überprüfen Sie die Bedeutung, wenn Sie auf ein neues Wort stoßen. Sie müssen nicht unbedingt versuchen, sie auswendig zu lernen. Lesen Sie aber den ganzen Satz konzentriert und sehen Sie, wie er im Satz verwendet wird. Ihr Unterbewusstsein wird sich um den Rest kümmern. ;)

Ein persönlicher Vorschlag - Classical Era-Zuschreibungen und New Yorker Bestseller wären eine gute Idee für dasselbe. :)

Alles Gute.
0 Punkte
Beantwortet von (400 Punkte)
 

Lesen, lesen, lesen in Zielsprache! Beginnen Sie mit Prek- oder Kindergarten-Büchern und machen Sie dann einfach weiter, wenn Sie das Verständnis verbessern. Wenn Sie sich in Ihrer Muttersprache fließend auskennen, werden Sie sich in der Zielsprache fließender und schneller verstehen. Wenn dies nicht der Fall ist, entwickeln Sie mit einfacheren Büchern fließende Sprachkenntnisse in der Zielsprache. Für die Aussprache von Hörbüchern haben Sie bereits Wunderwerk gelesen. Während der Fahrt ist das Beste für diejenigen von uns, die leicht peinlich sind. Sehen Sie sich Zielsprachenprogramme an. Kein Müll, guter Fernseher. Oh ja, und lesen, lesen, lesen !!!
0 Punkte
Beantwortet von (140 Punkte)
 

Das funktioniert eigentlich für jede Sprache. Der beste Weg, Ihren Wortschatz zu bereichern, ist, so viel wie möglich zu lesen. Das hilft wirklich sehr. Das Lesematerial sollte je nach Sprachkenntnis der Zielsprache ausgewählt werden. Auf Anfängerniveau sind Kinderbücher gut genug, weil sie verschiedene Wörter haben, die sich auf den Alltag beziehen. Plus einfache, leichtere Sätze, die Ihnen helfen, sich zu erinnern und zu merken. Da es kaum allegorische Begriffe gibt, sind die Sätze sehr einfach und daher wissen Sie, wann Sie diese Sätze verwenden sollen.

Ich persönlich bevorzuge es jedoch, meinen Wortschatz aus Liedern aufzubauen. Gründe sind -

  1. Ich muss mich nicht extra ums Lernen kümmern.
  2. Wenn ich ein Lied mag, fühle ich mich unruhig, solange ich es nicht mitsingen kann. Und deshalb muss ich die Texte auswendig lernen (und das erhöht indirekt mein Vokabular, aber auf eine lustige Art und Weise). Offensichtlich funktioniert nicht alles für jeden gleich. Sie sollten also alles ausprobieren (außer, dass Sie Tonnen von Wörtern aus dem Wörterbuch auswendig lernen. Das ist ein großes NEIN. Das hilft nicht wirklich), bis Sie herausfinden, welche für Sie am besten funktioniert.

    Lernen soll Spaß machen und interessant sein. Wenn Sie eine Sprache lernen, sollte es stressfrei sein, damit Sie Ihr Interesse daran haben.

    Alles Gute. :)

0 Punkte
Beantwortet von (260 Punkte)
 

Ich sehe alle Antworten, die auf eine große Lesereichweite schließen lassen, was natürlich die korrekte und moralisch aufrechte Art ist, Ihren Wortschatz zu bereichern, aber ich gebe Ihnen eine Abkürzung. ;) Es gibt eine Website, die Vokabeln heißt. com, und es ist super cool. Schau es dir einfach an. Es bringt Sie Schritt für Schritt bei und lässt Sie täglich üben. Es ist eine wundervolle Website (ich glaube, sie haben auch eine App). Hat mir bei den Vorbereitungen für die Prüfung zum Wettbewerb geholfen.
0 Punkte
Beantwortet von (870 Punkte)
 

TOVAKRAKAUER.COM

Um ehrlich zu sein, bin ich ein wenig überrascht, dass sich diese Antworten hauptsächlich mit dem Lesen befassen. Regelmäßiges Lesen (oder sogar ein bisschen!) In einer Sprache, in der Sie nicht fließend sind, erfordert viel Energie und Engagement. Auch wenn es theoretisch eine effektive Möglichkeit ist, Ihren Wortschatz zu verbessern, hilft es nicht viel, wenn es in der Praxis nicht haltbar ist.

Was das Lesen des Wörterbuchs angeht, bezweifle ich, dass dies effektiv wäre. Es ist ein passiver Lernmodus, und Vokabeln lassen sich durch aktives Lernen leichter erlernen: Sie können es beispielsweise im Kontext einer Konversation hören oder versuchen, neue Wörter in Konversation zu verwenden.

Dies funktionierte für mich, als ich neue Sprachen lernte, und als ich sie unterrichtete:

  1. MOVIES ANSEHEN: Ich denke, dies ist eine großartige Möglichkeit, Vokabeln zu lernen, vorausgesetzt, Sie genießen Fernsehen / Filme. Es gibt zwei Möglichkeiten: a) Filme anschauen, mit denen Sie bereits in Ihrer Muttersprache vertraut sind (damit Sie wissen, was sie sagen)… aber schauen Sie sie auf Englisch an. Es ist besser, wenn Sie aktiv versuchen zu verstehen, was sie sagen, aber nicht notwendig sind. Oder: b) Sehen Sie sich Filme an, deren Audio in Ihrer Muttersprache ist, und verwenden Sie Untertitel. Versuchen Sie, die Wörter auf dem Bildschirm mit dem zu vergleichen, was Sie hören. Sie werden schnell lernen, englische Wörter mit ihrer Übersetzung abzugleichen.
  2. Duolingo: Duolingo ist eine fantastische App. Es zielt auf die Grammatik ab, gibt Ihrem Vokabular aber auch einen enormen Schub. Es hat auch einen Algorithmus, um zu bestimmen, welche Wörter Ihnen die meisten Schwierigkeiten bereiteten, und es gibt Übungen, um diese Wörter gezielt zu verstärken. Es macht auch Spaß und macht sogar ein bisschen süchtig.
  3. Finden Sie eine Vokabeltrainer-App: Ich benutze eine fantastische App für Italienisch und Deutsch, aber es gibt keine englische Version. Eine Vokabeltrainer-App wiederholt eine Reihe von Wörtern mit ihrer Übersetzung. Manchmal haben sie nachher Übungen, um die Wörter besser zu verstehen, aber Sie können die Wörter auch einfach beim Lesen oder Arbeiten spielen. Das hilft viel, ohne viel Konzentration zu fordern.
  4. Podcast-Süchtiger: Eine weitere großartige App mit einem riesigen Vorrat an Podcasts in der Sprache, die Sie lernen möchten. Viele von ihnen richten sich an Englischlernende, daher werden sie langsamer gesprochen und verwenden gebräuchliche Wörter. Sie können Podcasts auch kostenlos herunterladen, um offline arbeiten zu können. Ich höre ihnen zu, während Sie irgendwo hin gehen oder fahren, wenn Sie nichts anderes können, und es hilft Ihnen, sich daran zu gewöhnen, herauszufinden, was englische Sprecher in Echtzeit sagen. Außerdem werden Sie feststellen, dass viele Wörter häufig wiederholt werden, und wenn Sie diese Wörter ein- oder zweimal nachschlagen, werden Sie sich daran erinnern.
  5. Schauen Sie fünf neue Wörter pro Tag nach und versuchen Sie, sie so oft wie möglich in Sätzen zu verwenden, selbst wenn Sie sie nur im Kopf haben.
  6. Seien Sie in einer englischsprachigen Umgebung und SPRECHEN: Es ist sehr schwierig, eine Sprache zu lernen, wenn Sie schüchtern oder verlegen sind. Während Sie sprechen, werden Sie nach Wörtern suchen, die Sie gelernt haben, dann aber vergessen haben, und das wird Ihr Gehirn dazu zwingen, Wörter aus Ihrem Gedächtnis zu holen, und Sie werden darauf aufmerksam gemacht, dass Sie daran interessiert sind, sich an andere Dinge aus diesem Teil zu erinnern Ihr Gehirn (wo Sprachen verarbeitet werden). Auch das Anhören des anderen Sprechers hilft: Die Menschen sprechen schnell in ihrer Muttersprache, so dass das, was Ihnen meistens auffällt, bestimmte Wörter sind. Dies hilft Ihnen, die häufigsten und nützlichsten Wörter zu erkennen und sich an sie zu erinnern, weil sie im Kontext gesagt wurden. Mit englischsprachigen Muttersprachlern zu sprechen ist zunächst etwas verwirrend, aber Sie müssen sich anpassen und es wird schnell einfacher.
  7. Verwenden Sie Speichermethoden wie Loci oder Visualisierung. Visualisierung ist die Methode der Assoziation, an die wir uns mit einem starken Bild erinnern möchten, da Erinnerung mit unserem Sehsinn gut funktioniert. Als ich zum Beispiel an das italienische Wort für Leinen erinnern wollte - Lenzuola -, stellte ich mir eine Linse vor, die auf ein Bettlaken und ein Kissen gerichtet war. Unter der Linse befand sich ein Miniatur-Zoo. Es klingt ein bisschen komisch und komplex, aber man gewöhnt sich daran und je bizarrer das Bild ist, desto leichter fällt es einem ein, sich daran zu erinnern. In Bezug auf die loci-Methode gab es 2014 einen fantastischen TED-Vortrag, in dem Tim Doner seine Verwendung für das Vokabeltraining erläutert:

Ich habe einen Beitrag über meine Reise zum Lernen von 6 neuen Sprachen in meinem Blog geschrieben :

Sprache 6

Viel Glück! Das Vokabeltraining ist hart, aber es lohnt sich am Ende !!!

0 Punkte
Beantwortet von (4.9k Punkte)
 

Sie können interaktive Wörterbuch-Apps wie ok Englisch - Android-Apps in Google Play ausprobieren, um Ihr Vokabular zu erweitern oder es als Wörterbuchreferenz für die fortgeschritteneren englischen Wörter zu verwenden.
0 Punkte
Beantwortet von (510 Punkte)
 

  • Beobachten, Lernen, Verstehen und Anwenden von Lesen von Büchern (oder Artikeln usw.) und Hören von in Hörbüchern oder Podcasts. Lesen Sie komplexere Bücher, die Ihre Meinung und Ihre Sprachkenntnisse herausfordern. Podcasts und Hörbücher bieten jedem etwas kompliziertere Unterhaltungen zum Anhören. Sie werden auch bemerken, wie Sie das neue Vokabular anwenden können oder wie es gewöhnlich verwendet wird.
  • Wenn Sie auf ein neues Wort stoßen, lernen es von , indem Sie seine Definition nach suchen oder das Wort durch seinen Kontext herausfinden.
  • durch verstehen. Karteikarten oder Anki sind hilfreiche Werkzeuge. Durch die Kombination von Beobachten und Wiederlernen - das Vergessen eines Wortes ist normal, durch das Erlernen eines Wortes vertiefen Sie seinen neuronalen Pfad - Sie verbessern das Verständnis des Wortes.
  • Schließlich gilt der neue Wortschatz von mit und im Sprechen. Schreiben Sie beispielsweise Antworten von Quora im Bereich Ihres Fachwissens. Jedes Mal, wenn Sie auf einen Begriff stoßen, den Sie nicht auf Englisch kennen, schauen Sie nach und wenden ihn an. Dies ist vorteilhaft, weil das verwendete Vokabular Sie mehr interessiert und für Sie viel nützlicher ist.
  • Ein weiterer allgemeiner Tipp ist das Eintauchen in . Finden Sie jemanden, mit dem Sie Englisch üben können. Vielleicht entscheiden Sie sich jedes Mal für ein neues Thema, über das Sie sprechen möchten, damit diese Person Ihnen genauere Wörter beibringen kann.
  • Schließlich ist es nicht sinnvoll, nur Wörter aus dem Wörterbuch zu lernen, von denen Sie noch nie etwas gehört oder gesehen haben. Sie werden zu sehr mit dem Lernen von Vokabeln beschäftigt sein, als es tatsächlich anzuwenden. Sie müssen nicht die eloquenteste Person oder ein Wörterbuch mit zwei Beinen werden. Durch Exposition und Verwendung lernen Sie automatisch neue Wörter und erweitern Ihren Horizont.
0 Punkte
Beantwortet von (2.9k Punkte)
 

Eine Website, die Sie verwenden können, um Ihren Wortschatz zu erhöhen, ist www.colwords.com Die Website enthält mehr als 1300 bunte Vokabeln und für jedes Wort gibt es eine Definition, einen Satz und ein Bild, das den Satz darstellt.

Bunte Wörter sind reich an emotionaler Kraft. Hier einige Beispiele:

plappern, sträubend, verpatzt, verwirrt, blenden, krabbeln, plappern, murmeln, quibble, kräuseln, schreien, schnappen, kuscheln, plappern, plappern, flimmern, betrügen, Streich Gestank.

Jedes Wort auf der Site hat eine Definition und einen illustrierten Satz:

image

Die Site verfügt außerdem über eine -Quiz-Funktion , mit deren Hilfe Sie die Wörter besser verstehen und verstehen können.

image

Diese farbenfrohen Wörter werden häufig verwendet, haben jedoch auch „Drama“ und sind emotional aufgeladen. Es ist völlig anders zu sagen, dass der Aktienmarkt gefallen ist, anstatt nur zu sagen, dass er gefallen ist.

Bauen Sie Ihren Wortschatz mit diesen coolen, farbenfrohen Wörtern auf, haben Sie mehr Kraft und werden Sie beim Sprechen und Schreiben stärker auffallen. Sie sind wie Waffen in einer Schlacht, um im richtigen Moment für den richtigen Effekt eingesetzt zu werden.

HINWEIS: Colwords hat eine Schwesterseite, die ich ebenfalls empfehlen möchte. Die aktuellen -Titelseiten vieler interessanter Nachrichtenseiten finden Sie unter www.eflip.com

...