11 Antworten

0 Punkte
Beantwortet vor von (140 Punkte)
 

Vermeiden Sie Grammatikbücher, Sie werden nicht viel lernen.

Ich empfehle Ihnen, ein Buch zu lesen, an dem Sie interessiert sind, und nach den Wörtern zu suchen, die Sie nicht kennen oder nicht verstehen. Auf diese Weise bleiben die Wörter, die Sie lernen, immer in Ihrem Gehirn.

Wenn Ihr Leseverständnis besser wird und Ihr Vokabular wächst, sollten Sie fortgeschrittenere Bücher ausprobieren und den Vorgang wiederholen. Dies ist der beste Weg, um Ihre Grammatik zu verbessern.

Sie sollten jedoch versuchen, mit Leuten zu sprechen, um Ihre Sprechfähigkeiten zu üben! Viel Glück :)
0 Punkte
Beantwortet vor von (140 Punkte)
 

Sie sollten an Online-Unterrichts- und Sprachlernkursen teilnehmen. Es wird dann viel einfacher für Sie, Englisch zu lernen.
0 Punkte
Beantwortet vor von (340 Punkte)
 

Wenn Sie weitere solche Artikel und beeindruckende Techniken zum Erlernen des Vokabulars benötigen, können Sie direkt die Nummer Wordly - Lernen Sie Wörter, verbessern Sie Wortschatz - Android-Apps auf Google Play wählen, die speziell für Personen gedacht ist, die Englisch als Zweitsprache verwenden.

  1. Einen Mockingbird zu töten Dieser Roman von Harper Lee aus dem Jahr 1960 ist wohl eine der besten Lesungen aller Zeiten. Trotz ernsthafter sozialer Probleme wie Vergewaltigung und Rassismus ist dieses Buch voller Humor und absolut unbestreitbar. Die Sprache, die Lee verwendet, macht es für die Leser sehr interessant und kein Wort scheint falsch zu sein. Obwohl es in diesem Buch im Vergleich zu anderen Klassikern nicht so viele unbekannte Wörter gibt, verwendet es Sprache in einer Weise, die jeden literarischen Enthusiasten begeistert. Es darf kein beliebteres Buch in diesem oder irgendeinem Zeitalter geben als diese eindringliche Darstellung der Kindheit.
  2. Der alte Mann und das Meer- Nicht einmal die Prägnanz des Schreibstils von Hemingway nimmt die Vokabeln, die der Meister besaß, von seinen Werken weg. Seine Lesungen sind im Allgemeinen kurz und fangen das Wesen der menschlichen Natur ein, insbesondere durch seine Geschichte mit dem Titel "Der alte Mann und das Meer". Dieses Buch ist eine perfekte Mischung aus geradlinigem Schreibstil und kurzen, aber angemessenen Satzstrukturen. Dieses unter 100-seitige Buch ist ein Muss für Literaturliebhaber.
  3. Die kompletten Sherlock-Löcher Sir Arthur Conan Doyle´s Detektivgeschichten spielen in der viktorianischen Zeit Londons. Der Protagonist ist der unnachahmliche, ausgefallene Detektiv Sherlock Holmes, ein Meister der Kunst des Deduktions- und Wahnsinns. Die Sprache, die Doyle verwendet, bringt eine Aura hervor, die die Leser in die Welt von Sherlock Holmes und Dr. Watson entführt. poise. Wenn es einige Bücher über Jahrhunderte gibt, bedeutet das direkt, dass sie lesenswert sind.
  4. Harry Potter-Serie Nun, das ist für viele ein Schock, aber diese Serie wurde von vielen Schulen zur Verbesserung der sprachlichen Fähigkeiten empfohlen. Es gibt keine unterhaltsamere Reihe von Büchern (auch die erfolgreichste Serie aller Zeiten), die gelesen werden kann, wenn man mit neuen Wörtern herumgehen möchte. J.K. Rowling liebt es, mit Worten zu spielen, und stellt viele vor, die in die Unterhaltungs-Toolbox integriert werden sollen. Um das Ganze abzurunden, sind die Namen von Zaubersprüchen, die oft aus obskuren Phrasen und lateinischem Vokabular stammen, ordentlich verpackt und mit eingebauten Definitionen in den Formen der Zaubersprüche-Effekte versehen. Während viele glauben, dass diese Bücher für Teenager sind (was natürlich nicht stimmt!), Wächst die Serie mit der Anzahl ihrer Seiten und ihrer Komplexität mit ihren Charakteren. Alles in allem wirft Harry einen starken Bindungszauber auf die Gedanken seiner Leser.
  5. Moby Dick- Es ist Melvilles Meisterwerk und wird von vielen als eines der größten Vorstellungswerke der Literaturgeschichte angesehen. Moby Dick hat die wilde und unvorhersehbare Energie des großen weißen Wals selbst, mehr als genug, um seine Bedeutung aus dem, was Melville "den universellen Kannibalismus des Meeres" nannte, ins Licht zu heben. Mit wunderbar erlösendem Humor geschrieben, stellt Moby-Dick eine tiefgründige, poetische Frage zu Charakter, Glauben und Wahrnehmung. Mit mehr als 16.000 eindeutigen Wörtern ist es nicht überraschend, wenn in jeder Zeile ein neues Wort gefunden wird. Melvilles Stil und Sprache sind majestätisch und lyrisch, und oft können auch die schwierigen Wörter durch den Kontext verstanden werden.
  6. Der große Gatsby- Überraschenderweise gewann dieses verehrte Buch während der Lebensdauer von F. Scott Fitzgerald kaum an Popularität. Heute gehört es jedoch zu den Top-100-Klassikern, die jemals geschrieben wurden. Es ist unnötig zu erwähnen, dass dieses Buch vor allem wegen des effektiven Einsatzes verschiedener Themen für Literaturliebhaber auf der ganzen Welt eine großartige Lektüre ist. Die zwischen den Charakteren ausgetauschten Dialoge sorgen für ein intensives Erlebnis und die Verwendung von Englisch als Sprache ist das Sahnehäubchen. Dieses Buch ist definitiv einer dieser Titel, die zeigen, dass der Wortschatz und seine Verwendung tatsächlich der Schlüsselstein für den Erfolg eines Buches über Jahrhunderte sind.
  7. Früchte des Zorns- Dieser epische und durch den Pulitzer-Preis ausgezeichnete Roman gehört zu den Büchern, die man lesen sollte, um seine sprachlichen Fähigkeiten zu verbessern. Steinbeck benutzte eine gewagte, unkonventionelle literarische Technik, bei der ein Kapitel zwischen den Kapiteln eingefügt wurde, um die Aktion voranzutreiben. Man könnte rationalisieren, dass eine solche Technik die Geschichte zum Erliegen bringen könnte. Stattdessen wurde ein literarischer Zauber geschaffen, der viele Generationen inspirierte. Jedes beschreibende Kapitel enthält kleine Vokabeln, an die man sich erinnert oder an die er erinnert, die dazu beitragen, das verbale Repertoire zu stärken.
  8. Lolita- Vladimir Nabokovs Lolita, veröffentlicht im Jahr 1955, hatte immer widersprüchliche Kritiken - manche kennzeichnen sie als zärtliche Liebesgeschichte, während manche sie als schockierenden Bericht über Pädophilie betrachten. Es gibt jedoch eine Sache, mit der sich jeder Liebhaber der englischen Sprache einig ist, und zwar das exquisite Wortspiel von Nabokov, das nichts weniger als reine Magie ist. Es ist brillant, wie sehr er das Innere von Humbert, der sich in ein Kind verliebt, dargestellt hat. Die Menschen haben zwar unterschiedliche Interpretationen dieses Romans, aber es gibt nur eine Ansicht der erstaunlichen Schönheit der geschriebenen Sprache.
  9. Ulysses- Wenn es einen literarischen Everest in der englischen Literatur gibt, muss es sich um James Joyce 'Ulysses handeln. Mit mehr als 250.000 Wörtern und über 30000 verschiedenen Wörtern ist Ulysses eines der härtesten Bücher, die es zu vervollständigen gilt. Trotzdem sollte es den Buchwurm in Ihnen nicht davon abhalten, dieses Magnum Opus zu lesen. Joyce verwendet sehr gerne Wörter wie Bettnageln, Unterschenken und Turnier. Selbst wenn die Handlung schwer zu verstehen ist - selbst versierte Leser können durch das Lesen einfach neue Wege gehen, um herausfordernde Wörter zu lernen. Zweifellos ist dies eine der besten Optionen für die Vokabularerweiterung auf jeder Liste. Ulysses wird selbst die erfahrensten Leser herausfordern.
0 Punkte
Beantwortet vor von (400 Punkte)
 

Es ist kein Buch, aber diese kostenlose App bietet einen Kurs, in dem Sie jede Menge Vokabeln schnell lernen werden, indem Sie die englischen Wurzelwörter lernen.

http://www.bit.ly/playwordcraft

0 Punkte
Beantwortet vor von (1.8k Punkte)
 

Ich würde klassische Kinderliteratur empfehlen.

Alice im Wunderland. Peter Pan. Der Wind in den Weiden. Der Hobbit. Der Löwe, die Hexe und der Kleiderschrank. Auf der anderen Seite des Teiches befinden sich Tom Sawyer und The Wizard of Oz.

Dies sind nur einige wenige Klassiker, die sich so auszeichnen, dass sie extrem gut geschrieben sind und Eltern genauso ansprechen wie Kindern. Sie lesen sie jedoch nicht, um Ihren Wortschatz zu verbessern, sondern eine gute Satzstruktur. Das letzte ist etwas, was ich nicht gut kann.

Isaac Asimov war ein großartiger Science-Fiction-Autor, der jedoch ebenso produktiv war wie die populärwissenschaftliche Populärwissenschaft.

Nach diesen würde ich einen Fokus auf Kurzgeschichten empfehlen, wie zum Beispiel die über Sherlock Holmes, aber so breit wie möglich. Mit anderen Worten, lesen Sie eine Holmes-Story am ersten jeden Monats besser als jeden Montag, um sich Zeit für andere Kurzgeschichten zu nehmen.

Mit allen Mitteln Favoriten haben. Wenn Sie zum Beispiel Harry Potter als Bücher entdecken, lesen Sie auf jeden Fall alle, auch wenn Sie Ihr Englisch nicht wirklich vorantreiben, aber lesen Sie sie über mindestens ein Jahr und sagen Sie nur ein Viertel Ihrer Buchlesung.

Lesen Sie vor allem mehr als Bücher. Lesen Sie Blogs oder gute Antworten hier auf Quora und natürlich gute Nachrichtenquellen online. Damit meine ich nicht unbedingt Politik, aber wenn Sie sich für das Fach S interessieren, dann finden Sie online die besten Informationsquellen im Hinblick auf den Standard des Englischen sowie das Fach S online.
0 Punkte
Beantwortet vor von (490 Punkte)
 

Es gibt keine magischen Verbesserungen, die Sie verbessern können.

Wenn Sie einige Bücher empfehlen möchten, muss ich etwas über Sie wissen.

Ich weiß nicht, wie alt du bist. Ich weiß nicht, welche Sprache Sie sprechen. Ich weiß nicht, ob Sie männlich oder weiblich sind. Ich kenne Ihren Beruf oder Ihre Studienrichtung nicht.

Ich weiß nicht, warum Sie Ihr Englisch verbessern möchten. Benötigen Sie es für Ihren Job? Müssen Sie die IELTS nehmen?

Beantworten Sie einige dieser Fragen, und vielleicht kann ich Ihnen ein paar Vorschläge machen.

Ansonsten verschwenden Sie nur Ihre und meine Zeit.

Jedenfalls geht es hier.

Lesen Sie Bücher auf Englisch, die Sie bereits in Ihrer Muttersprache gelesen haben.

Lesen Sie die Art von Büchern auf Englisch, die Sie in Ihrer Muttersprache mögen. Magst du Science-Fiction, Krimis, Romanze, Comic-of-Age-Romane, Humor, Memoiren usw.? Dann sollten Sie das auf Englisch lesen.

Junge Erwachsenenromane lesen. YA-Romane sind in der Regel etwas leichter zu lesen als erwachsene Romane.

Lesen Sie Bücher zu Themen, mit denen Sie bereits vertraut sind. Bist du ein Chemiker? Lies Bücher über Chemie. Magst du Geschichte? Lesen Sie Bücher über die Geschichte.
0 Punkte
Beantwortet vor von (140 Punkte)
 

Ich unterrichte an einem öffentlichen Gymnasium mit einem hohen Prozentsatz an Englischlernern (ELL´s), die diese Frage oft stellen. Dies ist die Antwort, die ich ihnen gebe.

Lesen Sie Bücher auf Englisch. Alle Bücher, die Ihr Interesse wecken. Der beste Weg, Ihre Englischkenntnisse zu verbessern, ist das Lesen und Üben der Fertigkeiten. Suchen Sie nach Themen, die Sie interessieren. Es gibt so viele „großartige“ Bücher und Klassiker, die Ihr Verständnis für die englischsprachige Kultur und Sprache bereichern werden, aber wenn Sie Ihre Lesefähigkeiten noch lernen und erweitern ... Je mehr Sie lesen, desto besser werden Ihre Lesefähigkeiten. Lesen Sie also, was Ihnen gefällt - auf Englisch.
0 Punkte
Beantwortet vor von (140 Punkte)
 

Sieht aus, als wären wir auf demselben Boot.

Ich bin in Vietnam geboren und aufgewachsen. Mit sieben Jahren brachte mich meine Mutter zur Grundschule nach Singapur. Zu diesem Zeitpunkt war ich noch nicht in der Lage, einen richtigen Satz auf Englisch zu sprechen / zu beenden, also war ich irgendwie vermasselt.

Im Laufe von 5 Monaten hatte ich bei jedem wöchentlichen Rechtschreibtest 0/10-Punkte erzielt.

Eines Tages lag ich auf meinem Sofa, als mein Großvater mich mit einem Buch auf der Hand näherte. Er sagte mir, dass ich dieses Buch jederzeit verwenden kann, wenn ich Probleme mit meinen englischen Aufgaben hatte.

image

Für die nächsten Monate habe ich es in den Mittagspausen gelesen.

.

Jeden Tag würde ich ein Wort auswählen

Verstehen Sie seine Bedeutung

und lernen, wie man es buchstabiert 0775000575965565.

Dies diente zur Vorbereitung auf meine Englisch-Jahresendprüfungen.

Am Ende sind keine Wunder passiert und ich bin kaum vorbeigekommen.

Dieses Wörterbuch hat mich jedoch unzählige Male bei meinen englischen Aufgaben unterstützt. Es motivierte mich, in Zukunft nach „härteren Büchern“ zu suchen.

Ich werde das Wörterbuch also definitiv als ersten Schritt von empfehlen, um unser Englisch zu verbessern.

0 Punkte
Beantwortet vor von (180 Punkte)
 

Testen Sie die Testversion des Fluency-Aktivierungsprogramms, und prüfen Sie, ob Sie davon profitieren.
0 Punkte
Beantwortet vor von (8.3k Punkte)
 

Wenn Sie Ihr Englisch verbessern möchten, ist es besser, nicht nach Büchern zu suchen, die über das Thema lesen.

Es wäre besser für Sie, die Antworten zu studieren, die Ihnen zeigen, wie Sie Ihr Englisch verbessern können. Diese Antworten sind nicht alle gleich. Einige werden Ihnen sagen, Bücher zu studieren.

Studenten auf der ganzen Welt lernen ihr Englisch durch das Studium von Büchern. In diesen Büchern geht es um englische Grammatik und um die Vorbereitung auf Tests in englischer Grammatik.

Um zu verbessern, müssen Sie wissen, was die Bücher nicht zeigen.

...