0 Punkte
Gefragt vor von (120 Punkte)

1 Antwort

0 Punkte
Beantwortet vor von (940 Punkte)
 

Ich interpretiere "schnelles Schreiben" als "freies Schreiben". In meinen Augen ist das „unfiltriertes Schreiben“, das schreiben, was mir einfällt, und „es auf Papier rauszugeben“. Sie können später zurückgehen und das Schreiben bearbeiten, wenn Sie dies wünschen.

Hier einige Gedanken zu diesem Thema:

  • „Schnelles Schreiben“ hilft Ihnen, Verbindungen aufzudecken. Sie können Verknüpfungen zwischen Ideen und Konzepten sehen, die nicht miteinander in Beziehung stehen. Wenn Sie jedoch auf diese Weise schreiben, scheint es Dinge zu geben, die „zusammenarbeiten“.
  • „Schnelles Schreiben“ befasst sich anfangs mit Gedankenvolumen. Ein Teil des Schreibens ist wahrscheinlich weniger relevant und andere Gedanken, die Sie erfassen, sind unerwartet nützlich. Diese Anrufe tätigen Sie nach der Schreibsitzung, nicht während.
  • »Schnelles Schreiben« wird oft durch die Eingabe einer Eingabeaufforderung ausgelöst - eine Frage, die möglicherweise eine erste Anweisung gibt, was die Schreibsitzung beginnt.

Ein Buch, das ich empfehlen kann, das Ihnen zusätzliche Einblicke geben kann, ist von Mark Levy:

Dieses Buch wird Ihnen helfen, Ihre Technik zu verbessern und Ihnen einen besseren Einblick in den Prozess zu geben.

Hoffe, das bringt einige nützliche Ideen für Sie hervor.

...