+1 Punkt
Gefragt von (130 Punkte)

2 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von (540 Punkte)
 

Ein Haiku ist eine Art traditioneller japanischer Poesie. Es ist in der Regel insgesamt 17 Silben und beinhaltet die Verknüpfung oder Mischung von zwei Ideen. Es beinhaltet auch eine Saison / Jahreszeiten.

Wenn Sie ein Haiku schreiben, müssen Sie die folgenden Aspekte berücksichtigen:

  • 3 Zeilen, in einem 5-7-5 Format, bzw.
  • saisonale Referenz
  • Verknüpfung von zwei Ideen

Also, ein Beispiel für ein Haiku wäre:

Ein alter stiller Teich ...
Ein Frosch springt in den Teich,
splash! Stille wieder. - Matsuo BashЌЌ Hoffe, das hilft! Frieden.
0 Punkte
Beantwortet von (140 Punkte)
 

Wende deine Aufmerksamkeit auf ein kleines Ding - wie ein Riss auf einem Bürgersteig, ein Staubball auf dem Boden, der sich mit einem Windhauch bewegt, der Stiel einer Blume

Dann bewege dich von Aufmerksamkeit zu genau und vorsichtig in der Weise stoße dich unter die einfache Beobachtung.

Dann wundere dich darüber, was du siehst und was du nicht siehst.

Schauen Sie sich in an und lassen Sie dieses kleine Ding Ihrem Wunder Gestalt geben und schieben Sie etwas, das nicht sichtbar ist.

Es gibt eine Passage in Norman Macleans Buch Ein Fluss fließt durch ihn : "Alles was man denken muss", sagte er, "sieht etwas Auffälliges, das dich etwas sehen lässt, was du nicht bemerkst, was dich dazu bringt etwas zu sehen ist nicht einmal sichtbar.

Es scheint mir, dass hier das Schreiben eines Haikus beginnt.

...