0 Punkte

57 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von (850 Punkte)
 

Ich habe eine ähnliche Frage beantwortet. Schau mal dort

Welche sind die guten Bücher, um Quantenphysik zu studieren?
0 Punkte
Beantwortet von (4.5k Punkte)
 

Wenn Sie fortgeschrittene Lerner sind, hat Vishwas Prajapati einige gute Nachschlagewerke zur Verfügung gestellt, aber für Anfänger (nicht-relativistische Quantenmechanik!) Denke ich, Quantenmechanik: Eine barrierefreie Einführung: Robert Scherrer wäre die beste Wahl. Sie können auch (als Anfänger) wählen: D j Griffiths und Landau-Lifschitz_Quantum-Mechanics_Non-relativistic_theory.pdf (dies ist auch ein großartiges Buch, wenn auch knapp).
0 Punkte
Beantwortet von (140 Punkte)
 

Einfach

image

Dieses Buch ist eines der erstaunlichsten Bücher für die Quantenmechanik, um sowohl grundlegende als auch fortgeschrittene Konzepte in QUANTUM MECHANICS

zu entwickeln. Weitere Bücher liegen ebenfalls vor.

image

Es ist auch ein erstaunliches Buch.

MIT-Vorlesungsunterlagen und Hausaufgaben. Hier ist der Link…

Quantenphysik I

Ein Buch stammt von H.C. Verma für so grundlegend und in einer einfachen Sprache -

Kaufen Sie Quantum Physics Online-Buch zu günstigen Preisen in Indien

image

Diese Bücher sind wirklich hervorragend für Studenten aller Art, deren mathematischer Hintergrund durchschnittlich ist.

Nun, wie kann man dieses Buch vergessen?

image

folgen Sie auch seinen Vorlesungen.

und nach allem

Eines der erstaunlichsten und unterhaltsamsten Bücher, die für den heutigen Physiker geschenkt wurden

0 Punkte
Beantwortet von (420 Punkte)
 

Kommt drauf an, was Sie wollen:

  • Wirklich freundlich, aber nicht auf dem Niveau eines Grundstudiums: R.P. Feynman, die Feynman-Vorlesungen über Physik Band III. Dieses Buch ist eine nette Lektüre für ein paar spaßige Anwendungen der sehr, sehr einfachen linearen Algebra in QM, aber es wird Ihnen nicht beibringen, dass QM ein Bachelor-Studium wäre.
  • Freundlich auf der Ebene eines Grundstudiums: Griffiths Einführung in die Quantenmechanik. Dieses Buch wird Ihnen jedoch keine sehr gute Intuition zu diesem Thema vermitteln, zumindest nicht bis es danach nützlich gewesen wäre. Sie werden häufig feststellen, dass Sie Dinge tun, ohne eine Ahnung zu haben, warum sie funktionieren.
  • Ein bisschen schwieriger, aber Sie werden die Intuition zu diesem Thema deutlich verbessern: Shankars Prinzipien der Quantenmechanik. Dieses Buch ist fürchterlich geschrieben und kann schmerzhaft sein, aber es behandelt Themen in einer angemessenen Reihenfolge und wird Ihnen eine gute Intuition für QM vermitteln.
0 Punkte
Beantwortet von (230 Punkte)
 

quanten ist wie ein Leitfaden, der ein Beispiel für Fragen enthält, die aus dem Kapitel gestellt werden, und dies sind auch Fragen aus den Vorjahren. so können Sie senerio erhalten, wie Fragen vom Prüfer gestellt werden.

gibt es viele Bücher wie Quanten in anderen Veröffentlichungen, beispielsweise in der Decoder Tech Max-Veröffentlichung und in vielen anderen.

Sie können eine bessere Rezension aus diesen Büchern erhalten
0 Punkte
Beantwortet von (180 Punkte)
 

Das richtige Buch zum Erlernen der Quantenmechanik hängt vollständig von Ihren aktuellen Voraussetzungen ab.

Wenn Sie bereits einige Newtonsche Mechanik, Elektromagnetismus und Wellenoptik kennen und sich mit Einzelvariablenberechnungen auskennen, ist ein gutes Lehrbuch, das die Quantenmechanik (zusammen mit anderen Bereichen der modernen Physik) untersucht, »Modethysics« von Kenneth Krane.

Wenn Sie genügend lineare Algebra- und Differentialgleichungstheorie kennen, um Eigenwerte von Matrizen zu finden und mit Reihenmethoden etwas wie die Legendre-Gleichung zu lösen, möchten Sie vielleicht mit - Einführung in die Quantenmechanik - von DJ Griffiths beginnen. Dies ist das Standardlehrbuch für einen Oberstufen-Quantenmechanikkurs und wie jeder andere Text der berühmten Griffiths auch sehr lesbar.

0 Punkte
Beantwortet von (260 Punkte)
 
  1. Quantenmechanik: Konzepte und Anwendungen von Nouredine Zettili.

Dieses Buch bietet eine klare, ausgewogene und moderne Einführung in das Thema. Es ist sowohl ein Lehrbuch als auch ein Problemlösungsbuch in einem in sich geschlossenen Band. Das Buch beginnt mit der experimentellen Basis der Quantenmechanik und diskutiert anschließend seine mathematischen Werkzeuge. Der Text ist durchgehend illustriert mit vielen Beispielen und zahlreichen Problemen.

2. Einführung in die Quantenmechanik von David Griffiths: Dieses Buch unterscheidet sich von den meisten anderen Quantenmechanik-Lehrbüchern, da es die historische Entwicklung der Quantenmechanik ignoriert und direkt in den mathematischen Formalismus springt. Es ist ein ausgezeichnetes Buch.

0 Punkte
Beantwortet von (360 Punkte)
 

Quantenmechanik für Dummys
0 Punkte
Beantwortet von (1.3k Punkte)
 

Ich werde V. MURUGAN für die Quantenmechanik empfehlen. (Grundkenntnisse hängen von Ihrem Wissensstand ab)
0 Punkte
Beantwortet von (140 Punkte)
 

Es gibt viele gute Bücher, aber ich würde "Quantum Mechanics: Ein Paradigmen-Ansatz" von McIntyre, Tate und Manogue empfehlen. Es ist der, in den ich meine Zähne zuerst geknackt habe und ziemlich leicht zu bekommen ist. Es beginnt mit dem Stern-Gerlach-Experiment und illustriert eine Menge der "Spukie" des Quanten mit einer einfachen algebraischen Bra-Ket-Notation und Matrixdarstellungen. Wenn Sie erst einmal in die Wellenfunktionsnotation geraten, haben Sie bereits das Gefühl, den meisten von ihnen ausgesetzt zu sein QM postuliert und das ist nicht so einschüchternd.

Griffiths schreibt auch gute Bücher, obwohl ich seinen QM-Text noch nie gelesen habe
Willkommen auf der Myeducational Q & A Website, wo Sie Fragen stellen und Antworten von anderen Mitgliedern der Community erhalten können.
...