11 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von (1.3k Punkte)
 

Hallo!

Ja, natürlich!

Ich empfehle nachdrücklich die Buchserie Cambridge oder Exford,

Zum Beispiel verwende ich diese App für iPad:

Murphys englische Grammatik im Einsatz - Full Edition von Cambridge University Press

Murphys englische Grammatik im Einsatz - Vollversion App Store

Dies ist eine erstaunliche App- und Buchserie, denn sie bietet gute Illustrationen und eine klare Erklärung.

Versuchen Sie es :)

Freundliche Grüße, Dmitry
0 Punkte
Beantwortet von (180 Punkte)
 

Ich empfehle Ihnen, einen Online-Test auf Lexile-Niveau durchzuführen. Ich glaube, es gibt freie, die du nehmen kannst. Stellen Sie sicher, dass Sie einen finden, der Ihnen Ihren tatsächlichen Lexile-Wert gibt (Beispiel: 800) und nicht nur ein Niveau (Beispiel: Mittelstufe).

Wenn Sie Ihre Partitur haben, suchen Sie nach Büchern, die 50 bis 150 über Ihrem Lexil liegen. Dies fordert Sie heraus, ohne Sie zu frustrieren. Sie können suchen, „was sind einige Bücher im _____ Lexile-Bereich?“ ()
0 Punkte
Beantwortet von (2.1k Punkte)
 

Es hängt von Ihrem derzeitigen Englischniveau ab. Probieren Sie Bücher für Jugendliche aus, deren Wortschatz eher ihrem Alter entspricht (und vielleicht auch Ihrem), und eher Büchern, die für erwachsene Leser besser geeignet sind. Gehen Sie zu einem guten Buchladen und gehen Sie zu dem Abschnitt, der sich mit Büchern für jüngere Menschen befasst, und sehen Sie, ob solche Bücher Ihre Bedürfnisse erfüllen oder nicht. Vielleicht finden Bücher mit einem einfacheren Wortschatz Ihre Bedürfnisse besser als Bücher mit einem anspruchsvolleren Wortschatz. Shakespeare ist NICHT eine gute Möglichkeit, Englisch zu lernen, während Enid Blyton oder ähnliche Autoren möglicherweise unendlich viel besser für Ihre Bedürfnisse sind, wenn Englisch die Verbesserung Ihrer Sprache ist. „Wind in the Willows“ ist ein Lieblingsbuch von mir, geschrieben von A.A Milne. Bücher von Kipling passen vielleicht zu Ihrem Niveau, vielleicht… Aber es liegt wirklich an Ihnen, welche Bücher am besten zu Ihrem Niveau passen, um Ihr Englischniveau zu verbessern. Viel Glück trotzdem.
0 Punkte
Beantwortet von (1.6k Punkte)
 

Nun, wenn Sie sagen, Fiktionsbücher sind hier meine Liste, schlagen Sie sich selbst heraus.

Die Serie der Hunger Games von Suzanne Collins - sehr einfaches Englisch, aber auch sehr leicht zu begreifen.

Die meisten ihrer Romane sind gut - wie:

PS Ich liebe dich

Danke für die Erinnerungen

Auch die Shopaholic-Serie von Sophie Kinsella - sie ist ein englischer Schriftsteller Auch

Die Selection-Serie von Kiera Cass - unglaublich gut geschrieben und sehr erfrischend

Auch

Größe 12 ist keine Fat-Serie von Meg Cabot. Sehr interessant, unglaublich lustig.

Eigentlich sind alle Bücher von Mego gut. Ich lese sie seit meinem Teenager und ich bin jetzt in meinen Zwanzigern - jetzt
0 Punkte
Beantwortet von (660 Punkte)
 

Wenn Sie etwas lernen möchten, ist jegliches Lesematerial gut. Das Erlernen einer neuen Sprache wird zu HARD, wenn Sie stark auf den Geschmack der Menschen angewiesen sind.

Obwohl allgemein anerkannt, werden die Werke von Shakespeare oder Hemingway oder empfohlen, zu lesen, aber ich kenne viele Leute da draußen, die keine Romanze lesen wollen oder nur ein Abenteuer vorziehen würden, das kein Sterben erfordert Mein Punkt ist, lesen Sie, was Sie interessiert. Wir lernen eine Sprache besser, wenn wir ihren Nutzen erkennen. Haben Sie schon einmal versucht, die Anweisungen auf einer Dose WD-40 zu lesen? Wenn Sie Glück haben, gibt es auch eine Übersetzung in Ihrer Muttersprache oder eine andere Sprache, die Sie kennen. Warum sehen Sie nicht die tägliche Anwendung von Englisch in Ihrem Leben? Warum sollten Sie sich auf Dinge verlassen, die Sie gelesen und vergessen haben?

0 Punkte
Beantwortet von (180 Punkte)
 

Ich schlage jeden vor, diesen zu lesen.

image
0 Punkte
Beantwortet von (1.2m Punkte)
 

Norma J Hill Zunächst möchte ich Ihnen sagen, dass ich Ihnen für Ihre hilfreiche und ausführliche Antwort nicht genug danken kann!

Ich überlege, im Ausland zu studieren (möglicherweise in England), aber ich bin erst 15 Jahre alt. Mein aktuelles Ziel ist es, zu jedem Thema fließend schreiben und sprechen zu können. Ich möchte ein recht gutes Niveau erreichen und so viel wie möglich verbessern!

Ich denke, es ist besser mit Fiction-Büchern zu beginnen (eigentlich habe ich schon einige Bücher gefunden, die sehr interessant zu sein scheinen). Wenn ich - hoffentlich - meine Fähigkeiten erhalte und beabsichtige, weiterhin englische Bücher, Zeitungen, Zeitschriften usw. zu lesen, und wenn ich es schaffe, irgendwann ein hohes Niveau zu erreichen, möchte ich anfangen, Sachbücher zu lesen, die sich auf Mathematik beziehen (mein Lieblingsfach und das Fach, das ich studieren möchte). Ich lese wirklich gerne wissenschaftliche Bücher, aber jetzt mache ich das mit Büchern, die in meiner Muttersprache geschrieben sind.

Dennoch möchte ich, wie bereits gesagt, nur meinen Wortschatz bereichern und vorerst mein Englisch verbessern (und natürlich, um nächstes Jahr meine ECPE-Prüfung zu bestehen). Die Listen in Ihrer Antwort waren sehr hilfreich. Ich habe mir einige Bücher ausgesucht und eine eigene Liste erstellt :) Nochmals vielen Dank für Ihre Hilfe!

P.S: Ich habe mich gefragt, ob das Lesen von Büchern eine gute Möglichkeit ist, mein gesprochenes Englisch zu verbessern.
0 Punkte
Beantwortet von (1.1k Punkte)
 

Möglicherweise möchten Sie mit einem Wörterbuch beginnen. Haben Sie Ihre eigene Frage korrigiert? In diesem Fall sollten Sie zwei Schreibweisen des Wortes „Englisch“ bemerkt haben. Das Erlernen einer Sprache bedeutet mehr als das Lesen eines Buches.

Wenn Sie grundlegendes Englisch lernen möchten, sollten Sie alles von Hemingway in Betracht ziehen. Einige „Klassiker“ aus der Neuzeit umfassen „1984“, „Catcher in Rye“ und „Dr. Zhivago. Sie werden eine breite Palette von Themen, einen gut geschriebenen Dialog und Einblick in den menschlichen Zustand vermitteln. Viel Glück bei deiner Suche, um die Sprache zu beherrschen.
0 Punkte
Beantwortet von (140 Punkte)
 

Es hängt von Ihrem aktuellen Englischniveau ab. Als allgemeinen Hinweis empfehle ich Ihnen, etwas zu lesen, das Sie bereits in Ihrer Muttersprache gelesen haben, etwas, das Sie noch einmal lesen möchten (vorzugsweise von englischsprachigen Autoren). Dies erleichtert Ihnen die Arbeit und zeigt Ihnen interessante Parallelen zwischen der Übersetzung in Ihre Muttersprache und dem englischen Originaltext.

Wenn Sie sich zuversichtlich genug fühlen oder bereits über ausreichende Erfahrung verfügen, lesen Sie etwas, das Sie noch nicht in Ihrer Muttersprache gelesen haben, aber immer etwas lesen wollten. Zum Beispiel ein Buch aus einer Serie, das noch nicht in Ihre Sprache übersetzt wurde usw.

Es kann auch eine gute Idee sein, ein Hörbuch anstelle eines normalen Buches zu testen, selbst wenn Sie es nicht in Ihrer Muttersprache hören möchten. Da die Erfahrung sehr unterschiedlich sein könnte, höre ich beispielsweise keine Hörbücher auf Russisch, höre aber gerne Hörbücher auf Englisch.

(Ich bin mir nicht sicher, warum ich sie nicht auf Russisch mag, aber mir scheint das alles ein bisschen zu langsam zu sein, und ich lese schnell.)

Wenn Sie kein Anfänger sind, empfehle ich Sie sehr Lesen und Hören Name des Windes von Patrick Rothfuss. Ich mag dieses Buch wirklich sehr und Englisch in diesem Buch ist wunderschön.

(Ich empfehle diese Audioversion erzählte Nick Podehl, er hat mit diesem Buch einen guten Job gemacht. Amazon.com: Der Name des Windes: Kingkiller Chronicles, Tag 1 (Audible Audio Edition): Patrick Rothfuss, Nick Podehl, Brilliance Audio: Books )

0 Punkte
Beantwortet von (7.3k Punkte)
 

Gesprochenes Englisch und Grammatik: Ein selbstlernendes Buch für alle einfach.
Willkommen auf der Myeducational Q & A Website, wo Sie Fragen stellen und Antworten von anderen Mitgliedern der Community erhalten können.
...