134 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von (140 Punkte)
 

Krieg zwischen ST und SW? Alles aus ?

Jede Kampfhandlung würde genau so lange dauern, wie Q es wollte. Nur zur Unterhaltung…

Es hängt weitgehend davon ab, wo es stattfindet. Wenn sich ein riesiges Wurmloch gerade in beiden Galaxien öffnet, was eine sofortige Durchquerung ermöglicht, ist es sehr wahrscheinlich, dass unzählige Zivilisationen in ST Sonden (sowohl bemannte als auch unbemannte) durchschicken, und die GE von SW würde eine schreckliche Reihe von Wunden durchgehen Unbemannte Drohnen, kurz darauf gefolgt von der wahrscheinlich größten Invasionsflotte, die sie je eingesetzt hatten, als ihnen klar wurde, dass es eine ganze Galaxie gab, auf der sie stampfen konnten.

Es wäre nicht wirklich relevant, ob ein Todesstern in diese Armada aufgenommen wurde oder nicht, aber es wäre sinnvoll - das Wurmloch wäre ein offensichtlicher Drosselungspunkt und die GE würde Schritte unternehmen, um sicherzustellen, dass sie schnell Fuß fassen können. Die Imperien von ST würden durch Diplomaten und Entdecker schicken, von denen möglicherweise keiner von ihnen wieder gehört wurde, da sie bei ihrer Ankunft sofort ausgelöscht wurden. Das GE von SW hat die Ressourcen eines beträchtlichen Prozentsatzes der Galaxie in einen konstanten Kriegszustand für die Unterwerfung durch die Planeten gegossen, und sobald sie erkannten, dass sie eine weitere ganze Galaxie zur Unterwerfung hatten, würden sie dies höchstwahrscheinlich massiv beschleunigen. Es gibt einfach keinen Weg für die ST-Galaxie, um in Bezug auf Ressourcen oder Kopfzahlen zu konkurrieren. Zum Glück für sie müssen sie nicht wirklich.

Wir haben bereits mehrmals gesehen, dass Q, obwohl es oft schelmisch ist, letztendlich den Menschen vor der Erde extrem beschützt. Er beklagt sich sogar, dass sie zu weit von zu Hause entfernt sind (Farpoint Station), und verwendet dies als Vorwand, um ihnen eine Lektion über die Borg zu erteilen. Es ist durchaus möglich, dass diese franchiseübergreifende Interaktion einfach zu seinem eigenen Vergnügen und zum einfachsten Schrecken aller in ST war.

Mit einer mitreißenden Rede von Picard (oder wer auch immer der Flaggschiffkapitän an dieser Stelle ist) und einem schnellen Druck von Qs Fingern verschwinden die gesamte GE-Invasionsflotte und alle übrigen imperialen Schiffe und Planeten. In einer weit entfernten Galaxie sterben alle verbliebenen Jedi an einer Hirnblutung, die die Kraft stören könnte.

Ein anderes Q würde prompt erscheinen und den Fan der Erde Q beschimpfen, mit etwas Unsinn darüber, wie, wenn sie es ihm gesagt hätten, wenn sie ihm ein paar Mal gesagt hatten - provozieren Sie nicht die Sith!

Beide lachten sofort und lachten aus der Erkenntnis heraus, dass dies einfach kein Problem mehr ist, und der andere Q wies darauf hin, wie komisch der Ausdruck auf Q 'Gesicht war, als er das sagte, und jetzt war es am meisten dringende Angelegenheit auf der Tagesordnung.

Obwohl es in den technischen Handbüchern beider Serien viele widersprüchliche technische Schwierigkeiten gibt, ist die Tatsache, dass ein nicht ganz gütiger Gott als Hauptfigur mit einer nachgewiesenen Allmacht als regelmäßiger Plotapparat tatsächlich der wildeste technologische Schrecken ist auf die Situation werfen könnte, wäre nur unwesentlich weniger effektiv als eine relativ kleine Gruppe von Weltraum-Wizards. Q hat bewiesen, dass er in der Lage ist, mehrere Kopien von sich selbst aus willkürlichen Gründen zu erstellen, sowie von Q-Waffen, die in Voyager gezeigt wurden, dass sie keine Potenzskala haben - sie bewirken lediglich eine direkte Veränderung der Realität. Die Kraft der dunklen Seite ist in dieser Grafik nicht einmal vorhanden.

Weltraum-Assistenten sind großartig, wären aber gegen Weltraumgott erstaunlich wirkungslos. Es ist nicht einmal zu bedenken, dass es in ST Arten gibt, die natürliche biologische Kräfte in Telekinese und Telepathie haben, die einen Jedi / Sith-Meister wie ein ungeschicktes Kind erscheinen lassen. Obwohl ich mir vorstellen könnte, dass die Anwesenheit von Darth Vader einem Betazoid wegen der schiere Wut, die er ständig zu senden scheint (laut anderen Jedi), Kopfschmerzen bereiten würde, würde Q wahrscheinlich geeignet erscheinen, ihm eine dumme Heliumstimme oder einen Fall von Konstante zu geben unkontrollierbares Gelächter, nur um sich mit Menschen zu beschäftigen.

0 Punkte
Beantwortet von (180 Punkte)
 

Die Föderation gewinnt so leicht, dass es nicht einmal lustig ist. Ein Genesis-Gerät ist so programmiert, dass aus einem Nebel eine riesige Flotte von schweren Kreuzern der Constitution-Klasse wird, die jeweils mit einem Daystrom Mk ausgestattet sind. 5 Computer programmiert, um alle imperialen Schiffe zu zerstören. Bang, zig Millionen Schiffe auf einmal. Jeder kann schneller als leichter kämpfen, mit weit überlegenen Sensorfunktionen, überlegener Waffenreichweite und Zielen ... sowie schmutzigen Tricks, die Sie mit Transportern ausführen können. Wir halten Jim Kirk im Kommando, weil er den Feind wirklich gut zu verstehen und die Show zu verfolgen scheint. In jedes Schiff ist ein Selbstzerstörungssystem eingebaut, so dass die Flotte auf Wunsch zerstört werden kann oder wenn eine Uhr abläuft. Dies ist völlig unabhängig von einem Computernetzwerk, so dass das Mk. 5 können sie nicht erkennen.
0 Punkte
Beantwortet von (780 Punkte)
 

Dies ist eine sehr vage Frage. Wer ist beteiligt? die Föderation? Die Rebellion? Das Q? Der Dominon Die Klingonen? Die Konföderation? Die Borg? Der erste Auftrag Das Reich? Die Romulaner? Die Cardassianer? Star Trek´s Fraktionen variieren von der kleinen, burgenonischen Föderation bis zum gottähnlichen Q. Star Wars ™ variieren von der kleinen Resistance bis zum riesigen galaktischen Imperium.

Einige allgemeine Tendenzen:

Trek-Schiffe sind wendiger. Kriegsschiffe sind schneller

Trek-Schiffe sind vielseitiger und für verschiedene technologische Tricks geeignet. Kriegsschiffe sind größer.

Dinge wie Genesis Device und die Todessterne sind möglich, aber unpraktisch und werden selten verwendet.

Transporter gewähren Trek mehr Flexibilität in Bezug auf die Mobilität von Gattungen innerhalb eines Systems, aber ihre Einschränkungen verhindern, dass sie einen erheblichen Vorteil oder Vorteil darstellen.

Trek bevorzugt größtenteils mittelgroße Kapitolschiffe, während Wars größere Schiffe der Linie und kleine Ein-Personen-Kämpfer bevorzugt. Es ist Napoleonische Ära Schiffstaktik vs. WW2 Schiffstaktik.

The Force ist häufiger als die übernatürlichen Fähigkeiten von Trek, sogar die rassenweite Telepathie wie die Betazed. Auf der anderen Seite sind einige Trek-Wesen im Grunde Götter, wie die Gründer oder der Apollo.

Angesichts der klassischen Kombination von Federation und Empire würden Größe, Geschwindigkeit und Brutalität des Empire die Föderation leicht überwältigen (Vader´s persönliche Staffel von ESB hat mehr Tonnage als die große, aber nicht unersetzliche Flotte von Wolf 359). Ich denke jedoch, dass die Föderation in der Lage wäre, Naboo leicht zu ergreifen und zu halten oder den Widerstand zu brechen. Inzwischen würde das Imperium eine Weile brauchen, um die Borg zu erledigen, mehr auf Zahlen zu setzen, um die Romulaner zu besiegen, und Q würde die Zeit seines Lebens haben, Faschisten zu jonglieren.

Imperium gegen den ganzen Delta-Quadranten? Nun, es brauchte außergewöhnliche Umstände, bis die Anti-Dominion-Allianz überhaupt stattfinden konnte, aber ich denke, sie könnten mit der richtigen Planung eine langsamere, aber etwas chunkere Version der Rebellen-Allianz darstellen. In der Zwischenzeit denke ich, dass die Rebellenallianz leicht mit der Föderation mithalten könnte und wahrscheinlich in der Lage sein wird, zumindest mit den Klingonen Schritt zu halten. Gegen die Borg hatten sie viele Probleme und waren mehr auf Einfallsreichtum als auf rohe Gewalt angewiesen.

Ich plane einen Tonnage- und Kraftvergleich zwischen der Konföderation von Coruscant und der verbündeten Flotte von Cardassia Prime.
0 Punkte
Beantwortet von
Medicines information sheet. Effects of Drug Abuse. <a href="https://prednisone4u.top">how to buy prednisone pills</a> in Canada. All about medicament. Get information here.
<a href=http://gallobakery.com/tell-you-how-to-eat-moon-cake-and-still-maintain-your-physique/#comment-60193>Some information about medicine.</a> <a href=http://www.ursalary0.com/lows/low_view_tw/516>All trends of medicines.</a> <a href=https://www.vaterfreuden.de/datenschutzerkl%C3%A4rung?page=238#comment-1504884>Best information about drugs.</a>  0_c2f92
Willkommen auf der Myeducational Q & A Website, wo Sie Fragen stellen und Antworten von anderen Mitgliedern der Community erhalten können.
...