3 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von (5k Punkte)
Sicher. Es wäre eine anständige Richtlinie für SIE, den Drehbuchautor, aber niemand wird eine Behandlung anstelle eines Skripts akzeptieren.

Ideen sind ein Dutzend. Sie müssen etwas auf Papier produzieren lassen, um Ihre Umsetzung der Idee zu zeigen.
0 Punkte
Beantwortet von (260 Punkte)
Schriftsteller mit einer Erfolgsbilanz und einem Agenten reichen häufig Behandlungen ein, bevor sie einen Entwurf schreiben. Wenn Sie erwägen, eine Anpassung zu schreiben, müssen Sie wahrscheinlich eine Behandlung einreichen, bevor Sie eingestellt werden. Robert Sprawls hat Recht, da nur wenige Menschen daran interessiert sind, eine Behandlung von einem unbekannten Autor zu kaufen, bevor sie das Skript sehen, aber bei großen Absprachen zwischen etablierten Tierärzten ist die Behandlung lebendig und gut. Manchmal kaufen Studios eine Behandlung und bezahlen dann für das Skript. Zu anderen Zeiten werden sie einen ganzen Schritt für Schritt festlegen, bei dem der Schreiber einen X-Betrag erhält, um die Behandlung abzuschließen, dann einen Y-Betrag für eine Gliederung und dann einen Z-Betrag für einen ersten Entwurf vorausgesetzt, dass Sie keine bekannte Menge sind. In diesem Fall hilft Ihnen eine Behandlung, zu verstehen, was das Skript ist, bevor Sie es schreiben. Nachdem Sie das Skript geschrieben haben, sollten Sie es besser verkaufen. Die Leute werden sich das vor Ihrem Skript ansehen, und dies wird das Skript für Ihren Aufzugsabstand sein, um Ihr Skript zu verkaufen.
0 Punkte
Beantwortet von (23.5k Punkte)
Ja, und das ist üblich.

Wenn Sie eine Idee für ein Skript haben und eine Gliederung dafür vornehmen, reicht dies möglicherweise aus, um einen Agenten oder Produzenten zu interessieren. In den meisten Fällen müssen sie jedoch mit Ihrer Arbeit vertraut sein, um sie zu berücksichtigen.

Skript beschreibt Beispiele - Google Sear
MakeMovies-Datenbank
...