1 Antwort

0 Punkte
Beantwortet von (2.6k Punkte)
 

Es gibt nicht viele große Skripte, Punkt.

Die wirklich Großen gehen eher zu großen Regisseuren, oder sollte ich sagen - sie erhalten , , , großartige , von großen Regisseuren.

Dies ist ein wichtiger Punkt. Wenn Sie sich die Mehrheit der großartigen Filme ansehen, hat der Regisseur selbst viel Input in das Drehbuch bekommen. Wenn die Drehbücher wortwörtlich produziert würden, wäre der Film schrecklich gewesen.

Ein gutes Beispiel ist der Film Taxi Driver. Der berühmte Teil des Spiegels war völlig unskriptiv. In dem Skript heißt es: Travis spricht mit sich selbst im Spiegel. De Niro improvisierte den Rest, einschließlich der berüchtigten Linie, die mit mir spricht .

Es ist selten (möglicherweise sogar nie), dass ein Skript die Produktion intakt überlebt.

Aus diesen Gründen ist es schwierig, nach Beispielen zu suchen, bei denen das Skript großartig ist, aber man könnte sogar sagen, die Regie war schlecht.

Die Steuerung eines Films umfasst im Wesentlichen die Verbesserung / Interpretation des Skripts, um ein anständiges Endergebnis zu erzielen.

Dies geht sogar so weit wie die Bearbeitungsphase, wie Redakteurin Thelma Schoonmaker witzig beobachtet -

Auf die Frage, wie eine so nette Dame Scosseses gewalttätige Gangsterbilder bearbeiten könne, antwortete Thelma lächelnd: "Ah , aber sie sind nicht gewalttätig bis Ich habe sie bearbeitet. " Ich kann mir gute Filme / Drehbücher vorstellen, die einen durchschnittlichen Durchschnitt von in Richtung haben - Die Grüne Meile, die meisten Doctor Who-Episoden, die meisten Fernsehapparate vor kurzem in der Tat. Ich konnte einfach keine sagen, die schlecht gelenkt wurden. Glauben Sie mir - ich habe schon viele interessante Kurzfilme gesehen und weiß daher, dass die Richtung schlecht ist. Eine schlechte Richtung ist für mich, wo dem Film jegliche Art von Kohärenz fehlt. Es ist wirklich ein bisschen sensationell, fast alles, was man in den Kinos sieht, als ungenügend bezeichnet zu bezeichnen (ja, auch diese Filme). Das prominenteste Beispiel für schlechtes Regieren, das ich mir vorstellen kann, ist die neue Jurassic World , die wirklich an einen Unterhaltungsfilm erinnerte, bei dem so viele Fehler gemacht wurden (einschließlich der Verbesserung des Drehbuchs). Dies bringt mich zu einem weiteren Punkt - „Gute Regieführung“ kann so einfach sein wie die richtigen Schauspieler für den Job zu finden und eine Kamera in die Gesichter der Menschen zu richten (wie die meisten Fernsehapparate vor kurzem beweisen). Es ist die Geschichte, die uns letztendlich beschäftigt, und wenn der Regisseur einfach aus dem Weg geht und die Geschichte und das Schauspiel durchscheinen, haben sie gute Arbeit geleistet.
Willkommen auf der Myeducational Q & A Website, wo Sie Fragen stellen und Antworten von anderen Mitgliedern der Community erhalten können.
...