153 Antworten

+1 Punkt
Beantwortet von (2.1k Punkte)
 

Geschichten handeln von Protagonisten, und wenn Sie keine gute Protagonistin haben, haben Sie keine gute Geschichte. Die wichtigste Zutat für jeden Protagonisten ist, dass er Entscheidungen treffen muss. Victor Frankl sagte: "Ein menschliches Wesen ist ein entscheidendes Wesen." Ihre Protagonistin muss eine Entscheidung treffen, um sich in jedes Chaos hineinzuversetzen, in das sie in Ihrer Geschichte gerät, und ebenso muss sie sich entschließen, sich aus dem Chaos zu befreien Protagonist, benutze andere Charakter-Archetypen wie den Bösewicht, das Gegenüber oder den Narren, einen Sidekick-Charakter, der die weichere Seite des Protagonisten offenbart. Um Spannung zu erzeugen, stell eine dramatische Frage auf. Eine dramatische Frage ist etwas wie: "Wird er es schaffen?" Oder "Wird sie den Mann ihrer Träume bekommen?" Indem Sie das Schicksal Ihres Protagonisten in Zweifel ziehen, lassen Sie den Leser fragen: "Was passiert als nächstes?" Um dies gut zu machen, müssen Sie den Informationsfluss zum Leser sorgfältig einschränken. Nichts zerstört das Drama wie das Teilen. Ehrlich gesagt ist das Sprichwort "Show, don t tell" überstrapaziert. Wenn es jedoch neben dem obigen Schritt platziert wird, wird es sehr effektiv. Wenn etwas Interessantes in deiner Geschichte passiert, das das Schicksal deines Charakters verändert, erzähl uns nichts darüber. Zeige die Szene! Ihre Leser haben ein Recht, die besten Teile der Geschichte vor sich zu sehen. Zeige die interessanten Teile deiner Geschichte und erzähle den Rest. Ref: Die Schreibpraxis - Die Schreibpraxis
+2 Punkte
Beantwortet von (220 Punkte)
 

Ja, ich schreibe Kurzgeschichten. Eigentlich habe ich vor ein paar Wochen angefangen zu schreiben. Schau mal ..

"Ich glaube nicht an Geister. Nichts als solches existiert wirklich."

"Acha, kannst du um Mitternacht auf den Friedhof gehen und zurückkommen?"

"Ja, was ist die große Sache. Ich habe keine Angst vor einem Geist."

Und die zwei Jungs hatten eine Wette.

Als Aman dort angekommen war, spürte er, wie der Wind seine Haare und die Blätter wehte. Als er an den Gräbern vorbeiging, konnte er in der tödlichen Stille der Mitternacht bestimmte Laute hören. Aber er war immer noch furchtlos. Plötzlich fühlte er sich, als würde ihn jemand von hinten herausziehen und er kann nicht vortreten. Er fing an zu keuchen und zu schwitzen. Er schrie sogar, aber es war niemand zu hören. Und er begann zu glauben, dass es einen Geist geben muss, der ihn nicht gehen lässt. Er zitterte stark und atmete schwer. Er spürte plötzlichen Schmerz in seiner Brust und im Nacken. Er fühlte sogar Kurzatmigkeit und hatte einen Herzinfarkt.

Am nächsten Morgen wurde er tot aufgefunden. Seine Kleidung steckte im Kreuz des Grabes.

MORAL: Es war nicht der Geist, sondern seine eigene Angst, die ihn tötete.

Danke fürs Lesen !!
+3 Punkte
Beantwortet von (230 Punkte)
 

Der Tag beginnt mit einer Hoffnung der Freude für einige, mit Kummer für einige. Ende des Tages enden wir alle mit dem Gefühl genannt "Ich bin fertig" Das Leben änderte sich auch den ganzen Weg für mich. Ich wollte nur meinen Vater sehen stolz auf mich sein, für das, was ich tue! Ja, ich bin stolz auf dich, mein Junge, weil du den Grund für dein führendes Leben kennst, du weißt, was du verteilst. Nicht zurückzublicken, da du schon viele Male zurückgenommen hast, aber nicht jetzt.
+2 Punkte
Beantwortet von (190 Punkte)
 

kann ich.

Ich werde es wahrscheinlich nicht auf Quora teilen. Ich werde kein majestätisches Leben schaffen, in dem ich in einer Burg lebe und sehe, wie meine Untertanen für mich arbeiten, die gebräunten Sklaven, die sich den Rücken brechen, um mein persönliches Schwimmbad zu bauen.

Geschichten scheinen zu fantastisch. Sie versuchen, das Leben besser zu machen, als es tatsächlich ist.

Jeder möchte die magischen Geschichten von Pixies und Einhörnern und eine Prinzessin mit großen Brüsten hören. Aber das ist nicht Leben.

Das Leben fühlt jeden Tag den Schmerz. Das Leben besucht das Grab deines Vaters mit Blumen, als er vor 5 Jahren starb, aber du hasst es, es zuzugeben.

Jeden Tag mit einem Rosenstrauß unter dem Grab seines Grabes. Sie sind so schön und lebendig, aber wenn ich sie gegen den kalten harten Grabstein setze, scheinen sie zu welken und werden tiefrot.

In wenigen Minuten werden die Blumen nichts mehr übrig lassen, bis auf das Grab. Ich werde mich langsam abwenden und nach Hause gehen.

Ich werde nach Hause zu einer deprimierten Mutter zurückkehren, die jeden Tag davonläuft, nur einen kleinen Bissen Essen auf den Tisch zu legen.

Ich werde in mein Zimmer voller Hunger schlüpfen, wissend, dass es egoistisch wäre, über die Tränen des schreienden Babys nach Essen zu fragen. Mein Zimmer ist dunkel, während die Lichter perfekt funktionieren. Das Licht würde sich zu bedrückend anfühlen.

Ich melde mich am Computer an und lasse das Licht mein hässliches Gesicht erleuchten. Der Bildschirm ist in der Ecke geknackt und eine Gruppe von Pixeln hat das Leben aufgegeben.

Ich tippe Quora Dot Com in die Suchleiste und setze mich in den knarrenden Stuhl zurück. Der Ladebalken bleibt unter den starken Einschränkungen des langsamen Internets stehen.

Ich sehe eine Frage. Jemand hat mich gebeten zu antworten.

Kannst du eine Geschichte schreiben?

Ich kann, aber Sie werden es nicht mögen.

0 Punkte
Beantwortet von (190 Punkte)
 

ja ich kann.

hier ist es ~

WORT BLUT

Als ich dich zum ersten Mal in der Schule sah, war es das erste Mal, dass mein Wort auf dem Papier blutete. Dass unsterbliches Bluten immer noch auf dem Papier ist, genauso wie deine Seele in mir ist über deinen sterblichen Körper zu sagen, kann ich mir das nicht leisten. Ich bin froh, dass das, was ich schulde, deine Seele ist.

Liebe auf den ersten Blick, ich habe viel davon gehört, aber trotzdem war es ein Aberglaube für mich, bis ich ihn sah. Ich mochte sein Lächeln nicht (obwohl es hypnotisierend war) oder seine Persönlichkeit (5'11 Höhe mit 6 ABS.Nun, was ein Mädchen mehr verlangen kann, aber trotzdem konnte ich fühlen, wie das Blut in meinen Adern raste, sobald er seine gletscherweißen Zähne zeigte.

Er bemerkte mich gar nicht, ich starrte ihn wie einen Detektiv für eine Untersuchung an. Obwohl, es war eine wirkliche Untersuchung. Ich beobachtete heimlich den Schwachsinn, den er liebt. Sein bester Freund, ich hätte ihn töten können weil er der Grund war, warum ich ihn nicht vorgeschlagen hatte. Früher war er bei ihm wie eine Stubenfliege für Tee.

Ich habe beschlossen, dass ich ihn an seinem Geburtstag vorschlagen werde. Er sah an diesem Tag atemberaubend aus. Schwarzes Hemd mit blauen Jeans, eine Hand in der Tasche und andere auf seinem seidigen braunen Haar. Sein liebenswerter Lächeln ließ mich wieder für ihn fallen wieder. Aber diese Stubenfliege war immer noch da, um mein schönes Leben zu ruinieren. Ich bemühte mich sehr, nicht zu erröten, aber sein Lächeln zerbrach meine Selbstbeherrschung. Die Liebe strömte für mich in meine Adern. Mein Herz schlug so schnell Ich fing an zu zittern.

Als er vor mir kam, um die Chocalates zu verteilen, nahm ich eine Chocalate von ihm und anstatt zu danken, sagte ich: "Ich mag dich." Er lächelte verblüfft. Er antwortete nicht und ging weg.

An einem anderen Tag hatte ich die Chance, mit ihm zu sprechen. Ich sagte ihm noch einmal, dass ich ihn mag.

"Ich will etwas Zeit" antwortete er

"Okay, nimm dir Zeit"

Am nächsten Tag kam er nicht zur Schule.

Ich dachte, wenn es ein Nein ist oder ist er in Ordnung.

Abends bekam ich einen Anruf von meinem besten Freund.

hey, Neeti, wie geht es dir ?, sagte sie mit zitternder Stimme.

Mir geht es gut, warum fragst du diesen Typen? Ist alles in Ordnung?

Sag mir nicht, dass du nichts über Nirvaan Sharma weißt.

Was ist mit ihm passiert, sag mir schnell.

bist du da?

Verdammter Idiot Bitte sag mir, was passiert ist. Ist er okay? Sag mir bitte, bitte tu mir nicht die Geduld.

"Er hatte am Morgen einen sehr schlimmen Unfall mit einem Lastwagen auf der Brücke. Sein Activa wurde komplett zerschmettert. Er brach von seinem Activa zusammen", antwortete sie.

Warme Tränen begannen durch meine Wangen zu fließen. Ich war zu dieser Zeit wie vom Donner gerührt.

neeti, du da.

ja, geht es ihm gut, sag mir bitte.

Ich weiß nicht, man.talk dir später. Hab Kontrolle und beruhige dich.

In dieser Nacht schlafe ich nicht. Ich rezitierte nur alle Gebete, die ich konnte. Für einen Atheisten war es schwierig, aber in diesem Moment wurde ich ein Anhänger der Liebe meines Lebens. Ich suchte ständig nach dem Telefon Ich kann mich über ihn informieren. Am nächsten Tag fühlte ich mich sehr schwach, weil ich die ganze Nacht nicht geschlafen habe. Ich ging zur Schule und da wurde mir klar, dass heute ein Feiertag ist, weil jemand von unserer Schule gestern gestorben ist. Ich weiß, wer diese Person ist, aber mein Herz hat es verstanden. Die Seele hat mich in ihrem Arm gefangen. In diesem Schmerz haben die Tränen mein Gesicht bedeckt.

Ich sah die Stubenfliege in der Ecke weinen. Ich ging zu ihm. Mein ganzer Körper zitterte, aber ich wollte mit ihm reden. Er sah mich und umarmte mich fest. Er weinte ununterbrochen und ich blieb stumm.

kam plötzlich eine Stimme aus dem Nichts.

"Er liebt dich", sagte er.

"Er liebte dich", korrigierte er.

Ich bin ein Grammatik-Nerd aber zum ersten Mal in meinem Leben hasste ich diese Korrektur.

Neeti nahm sich Zeit, um dich zu überraschen. Er wollte dich an deinem Geburtstag vorschlagen und er entschied das schon vor deinem Vorschlag, aber du hast es 10 Tage vor deinem Geburtstag getan.

Ich blieb wieder ruhig. Ich sagte kein einziges Wort. Ich ging zu seiner Beerdigung mit der Stubenfliege. Ich sah ihn (seinen Körper), ich lief weg. Ich kann dieses Szenario nicht sehen.

Du hast mich schon seit einiger Zeit gefragt, aber ich habe mir nie vorgestellt, dass sich deine Zeit auf mein ganzes Leben bezieht.

5 Jahre sind nach diesem Vorfall vergangen. Ich vermisse dich immer noch als Idioten, aber du lebst jetzt in mir. Ich warte darauf, dass du in irgendeiner Form zurückkommst, aber komm zurück. Ich warte auf dich, so wie ich darauf warte Deine Hausfliege, die ich einst gehasst habe, ist meine beste Freundin geworden. Jetzt wurde mir klar, dass unsere Wahl die gleiche war. Housefly ist ein guter Typ. Er flirtet nie mit mir und schützt mich sogar so wie du es würdest.

Deine Seele ist in mir, also nimm deinen neuen Körper von Gott und komm zu mir, um deine Seele zurückzunehmen.

Jetzt wurde ich ein Gläubiger von Gott.

Ich glaube, dass der Allmächtige sich um dich kümmert. Ich glaube, dass er jetzt nicht mehr Zeit von mir verlangen wird wie du. Ich glaube, er wird dich für mich und deine Stubenfliege zurückschicken.

Ich glaube, dass er dich wieder lebendig macht und dieses Mal für eine lange Zeit. Ich glaube, dass der Allmächtige mein Vertrauen nicht wieder brechen wird. Ich glaube ihm genauso wie dir.

Nehmen Sie sich Zeit, aber bitte versuchen Sie es kurz zu machen. Bitte, für mich

das ist mansi jain

wir sehen uns wieder

bis dann,

mach's gut

gud bye
0 Punkte
Beantwortet von (250 Punkte)
 

Jedes Mal sagte seine Mutter: "Ich habe keinen Hunger. Du isst!"

Jahre sind vergangen und ihr Sohn hat eine höhere Position in seinem Leben erreicht.

Er nahm seine Mutter mit in ein Restaurant und murmelte: "Mama, all die Jahre hast du mir viel geopfert! Bitte iss, was du willst! Und jetzt sag nicht, dass du nicht hungrig bist! Ich bin nicht hier, um deine Lügen wieder zu glauben! "

.

Nach einer Pause lächelte sie und antwortete: "Ich bin satt!"
+2 Punkte
Beantwortet von (190 Punkte)
 

Und dann rief er noch einmal ihren Namen. Wie jedes Mal antwortete sie nicht. Sie schien ein wenig wütend auf ihn zu sein.

Liebe ist seltsam. Du kämpfst mit der Person, die du am meisten liebst.

Dies war das zwölfte Mal, als er versuchte, mit ihr zu reden. Er war immer ein ungeduldiger Mann, aber als es überraschenderweise zu ihr kam, hatte er das Beste seiner schwer fassbaren Eigenschaft. Dies war sein dritter Besuch bei ihr in vier Monaten, was für alle eine Überraschung war, da sie in diesen langen Jahren ihrer Fernbeziehung kaum eine Chance hatten, sich zu treffen. Sie haben sich kaum getroffen. Aber jetzt war die Liebe direkt am Ufer und flutete in Wellen aus den Herzen.

Sie konnten nicht viel Zeit zusammen verbringen, aber egal wie kurz sie sich aus ihrem vollen Terminkalender herausarbeiteten, sie redeten, redeten über die Vergangenheit und die Zukunft. Die Vergangenheit, die wunderschön und liebevoll glücklich war. Die Vergangenheit, die aus ihren unerwarteten und abenteuerlichen Begegnungen bestand, die sich in einer dauerhaften Beziehung ganz von alleine fortsetzten. Erinnerungen.

Erinnerungen. Sie bringen dich zum Weinen, sie lassen dich für jeden Moment lächeln. Das Seltsame an Erinnerungen ist, dass sie dich unerwartet treffen. Erinnerungen. Menschen. Liebe.

Dann haben sie über die Zukunft geredet, in der sie irgendwie nicht zusammen waren. Über ihr Schicksal, das sie auseinandernehmen wollte. Diese eindringlichen Gedanken, viele andere ähnliche gruselige Diskussionen waren alles, worüber sie plauderten. Und ja manchmal, auch die möglichen Lösungen, das zu vermeiden.

Das war also sein unerwarteter dritter Besuch bei ihr. Er wollte Zeit mit ihr verbringen, so viel er konnte. Er wollte mit ihr reden, solange sie es hören konnte. Er liebte sie absolut, jenseits der Grenzen, die sie oder selbst er sich vorstellen konnte. Aber er zeigte kaum seine Zuneigung. Er liebte sie damals, aber sie wusste es nie. Er liebt sie jetzt, in der Hoffnung, dass sie es weiß.

Er wollte ihr sagen, dass er sie außerhalb des Himmels liebte. Aber er hatte alles in sich behalten. Nicht länger. Er wollte sie endlich wissen lassen. Er wollte ihr endlich alles erzählen. Also kam er, um all die Dinge zu sprechen, die er immer wollte. Aber es gab immer dieses magische Ding bei ihr, das ihn sprachlos machte. Er kam jedes Mal vorbereitet und konnte immer noch nichts tun, als zuzusehen, wie seine Bemühungen umsonst waren. Er sprach die Worte, aber die Worte kamen einfach nicht heraus. Er konnte es einfach nicht. So stellten sich ihre Treffen heraus.

Wann immer sie sich trafen, verging die Zeit. Auch diesmal waren die Dinge nicht so verschieden. Es war nach Sonnenuntergang, und er wusste nicht, dass es mehr als sieben Stunden her war, seit sie zusammensaßen.

"Son, es ist Zeit für mich, nach Hause zu gehen und ich muss das Tor des Friedhofs auf meinem Weg nach draußen abschließen", sagte der Wächter zu ihm.
"Ich liebe dich, Schatz", sagte er und hielt den Strauß roter Rosen auf ihrem Grab. "Ich werde dich bald wieder besuchen", fügte er hinzu, als er von ihr wegging.

Liebe nie stirbt ...

Liebe stirbt nie.

+2 Punkte
Beantwortet von (310 Punkte)
 

weiß jemand wie man in einen Computer spricht, Geschichte schreibt, ich habe eine Behinderungsprobleme. Würde ein Chef arbeiten? Ich würde gerne etwas Hilfe dabei finden, dies laut zu finden, wie man ein Story-Programm aufbaut, Fähigkeit zu sprechen / tippen.
+2 Punkte
Beantwortet von (230 Punkte)
 

Reported von meiner Antwort von einer anderen Frage.

Schule.

Wie meine große Schwester bin ich jetzt 5 Jahre alt und aufgewachsen, um in die Schule zu gehen. Der Grund, warum meine große Schwester mich den ganzen Tag in Ruhe lässt. Sie scheint immer Spaß zu haben und erzählt mir, wie viele Freunde sie hat. Ich bewundere meine große Schwester, sie ist so hübsch und erzählt mir lustige Geschichten.

Ich renne ins Klassenzimmer, begierig Freunde zu finden und Spaß zu haben, genau wie meine Schwester. Ich sehe eine Gruppe von Mädchen und sage

"Hallo! Mein Name ist Amanda, wie heißt du? "

Die Gruppe von Mädchen schaute mich an und ging ohne ein Wort weg. Sonderbare Mädchen, dachte ich.

Plötzlich sah ich eine Gruppe von Jungen, die sich an einem imaginären Schwertkampf beteiligten. Ich hoffe, dass ich mich mit ihnen anfreunden kann und schließe mich so an, als würde ich um meinen vorgetäuschten Lichtschwert herum schwingen.

Die Jungs bemerkten meine tollen Schwertkünste und schienen Angst zu haben, dass meine Kraft vor Angst in ihren Augen davonlief.

Ich war stolz auf meine Stärke und gab ihnen ein bedrohliches Lachen. Selbst der Lehrer bemerkte mein brillantes Lachen und sie näherte sich mir.

• Honig, komm her. Du bist im falschen Raum, ich bringe dich dorthin.

Ich nahm die Lehrer Hand und sie brachte mich in ein neues Zimmer voller neuer Kinder.

Willkommen im Begabten-Klassenzimmer, als mich der Lehrer begleitete.

â € žDer Begabteâ € œ, dachte ich, ich wusste, dass ich erstaunlich war.

DAS ENDE.

Joseph.

image
+3 Punkte
Beantwortet von (230 Punkte)
 

Diese Geschichte ist komplett fiktiv!

Titel- In dieser Nacht

Geschichten waren schon immer ein wichtiger Teil meines Lebens, als ich ein Kind war, würde ich niemals schlafen ohne eine Geschichte zu hören und das ist etwas, was wir alle in unserer Kindheit taten, nach und nach als wir wuchsen Wir hörten auf zu hören und begannen zu lesen, aber ich fing an, etwas anderes zu lernen, ich fing an, mein eigenes zu schreiben und es kam eine solche Geschichte aus meinem Katalog. • LEBE DIE GESCHICHTE •

In Mumbai regnete es heftig und es gab eine Chance auf einen bevorstehenden Zyklon entlang der Küste. BMC (Bombay Municipal Corporation) veröffentlichte eine Erklärung, die auf die bevorstehenden Überschwemmungen hindeutete, ähnlich wie am 26. Juli 2005. Chief Minister der Englisch: www.germnews.de/archive/dn/1995/11/27.html Der Bundesrat hat eine Stellungnahme zur Ergreifung aller Sicherheitsmassnahmen in dieser schweren Zeit abgegeben und BMC hat mit Hilfe von wenigen Organisationen Vorsorgemaßnahmen eingeleitet. Akash sah die Nachrichten und sah Sakshi an, der im achten Monat schwanger war. Er lächelte sie an und sagte: "Mach dir keine Sorgen, Gott ist bei uns, alles wird gut, sei vorsichtig." Sakshi lächelte zurück und Akash umarmte sie. Akash und Sakshi heirateten 2003, am 26. Juli 2005 musste Sakshi ins Krankenhaus gebracht werden, als sie von der nassen Treppe ihrer Wohnung in Malad stürzte. Akash und seine Nachbarn brauchten 4 Stunden bis zum nächsten Krankenhaus, wo das Baby tot erklärt wurde und Sakshi schwer krank wurde. Sakshi erholte sich von der Krankheit, war aber am Boden zerstört. Die Flut hatte sie zuvor erschüttert und Akash wollte dieses Mal kein Risiko eingehen, also nahm er Sakshi zum besten Krankenhaus in ganz Mumbai, wo ihm das Datum vom 15. bis 16. Juli als Tag des Todes gegeben wurde, also gab er sie zu, damit Es gab Überschwemmungen, in denen die Mutter und das Kind in sicheren Händen waren, aber er wusste nicht, was auf ihn zukam.

Es war der 13. Juli und die Stromversorgung der Stadt war am Tag sehr früh ausgegangen. Das Stromnetz, das in der Stadt für Strom sorgte, war durch starke Winde und starke Regenfälle zusammengebrochen. Zum Glück hatte das Krankenhaus ein gutes Backup-System, das 5 Tage Strom liefern konnte. BMC schickte ein Team, um das Netz zu reparieren und gab der Stadt die Sicherheit, dass die Stromversorgung bis 18 Uhr am Abend zurück sein würde. An diesem Tag hatte der Regen aufgehört und es gab überall Staunässe, Akash sah auf seine Uhr, es war 19.00 Uhr und überall in der Stadt war keine Spur von Elektrizität zu sehen, er wurde besorgt und ging in den Gemeinschaftsraum des Krankenhauses, um sich die Nachrichten anzusehen. Der Nachrichtenblitz hatte ihn verblüfft, drei der Arbeiter, die geschickt wurden, um das Gitter zu reparieren, starben, als ein hoher Seilzug brach und in den wassergesättigten Bereich um das Gitter fiel, der das umgebende Wasser zum Eintreten gebracht hatte. Akash wollte nicht, dass Sakshi durch all diese tragischen Ereignisse in der Stadt gestört wurde, also ging er lächelnd in ihr Zimmer und gab ihr ein paar Schokokuchen, die er im Laden im Krankenhaus gekauft hatte, aber sie belog sie, dass er sie in einem Geschäft draußen gekauft hatte und alles in der Stadt war in Ordnung. Das ließ Sakshi sich bequem fühlen, Akash küsste ihre Stirn und befahl ihr zu schlafen. Am 14. Juli begann der Regen wieder und dieses Mal regnete es heftig und es gab keine Spur von Strom, sogar die Straßen wurden blockiert und der Verkehr wurde komplett blockiert, aber BMC mit Hilfe von einigen Hilfsorganisationen starrte auf das Stauneben des Gitters mit Steinen und speziellen Nicht Anzüge wurden den Arbeitern gegeben. Die Reparatur sollte am nächsten Tag beginnen.

Am 15. Juli war der linke Tragflügeltransformator des Krankenhauses leer und die gesamte Ladung kam auf den rechten Trafo. Es war 6 Uhr abends, Sakshi litt unter Arbeitsschmerzen und sie wurde ins Operationssaal gebracht, als das ganze Krankenhaus unter der Dunkelheit lag. Der rechte Flügelgenerator ist aufgrund der starken Last ausgefallen. Akash hielt Sakshis Hand und sagte: "Nichts wird seine Elektrizität passieren, fürchte dich nicht, dass ich hier bin." Mit dem Einsatz von Blitzlichtern wurde Sakshi zum Operationstheater gebracht, aber Sakshi litt unter immensen Schmerzen und Akash motivierte sie weiterhin, ruhig zu bleiben. Auf der anderen Seite hatten die Arbeiter das Netz erreicht und begannen mit der Arbeit. Die Situation an beiden Enden war sehr angespannt, die Krankenschwester sagte dem Arzt, er solle sich beeilen, da die Mutter ihr Bewusstsein verlor, so dass der Arzt die Blitzlichter so arrangierte, dass im Raum etwas Licht brannte, Akash bestand darauf, während der verarbeiten. Nach 4 Stunden Akash konnte ein verminderter Schrei eines Babys gehört werden und nach und nach wurde Weinen klarer. Tränen rannen aus den Augen von Akash und nach ein paar Minuten wurde das Zimmer beleuchtet, als das Gitter repariert wurde und Elektrizität zurückgewonnen wurde. Das Baby wurde geboren, es war ein Junge, der Arzt schnitt seine Nabelschnur, aber die Krankenschwester bemerkte, dass Sakshi nicht reagierte und sie wurde auf die Intensivstation gebracht. Das Baby wurde in den Inkubator gebracht und ein Team von Ärzten begann, Sakshi zu heilen. 2 Stunden später rief der Arzt Akash an und sagte ihm, dass Sakshis Überleben während der Verzögerungen und der Lieferung stark blutet und viel Blut vergossen wurde. Akash war wie betäubt, als er spürte, wie seine Welt auseinanderbrach und seine Worte verloren gingen. Der Arzt bekam einen Anruf von der Krankenstation und er musste zur Intensivstation eilen. Akash wusste, dass es um Sakshi ging und er wusste, wann der Arzt zurückkam hätte Sakshi verloren. Er saß die ganze Nacht dort und weinte und betete, 5 Uhr Doktor kam zurück und sagte: "Vielleicht war Gott heute auf deiner Seite, Sakshi hat den Tod geschlagen", Akash fiel auf die Knie und weinte7. Sie war in Sicherheit, wurde aber beobachtet, am 26. Juli wurden sowohl Mutter als auch Kind aus dem Krankenhaus entlassen und sie lebten glücklich bis ans Ende ihrer Tage, aber diese Nacht waren Akash und Sakshi während ihres ganzen Lebens nie vergessen.

Hoffe es hat dir gefallen

Willkommen auf der Myeducational Q & A Website, wo Sie Fragen stellen und Antworten von anderen Mitgliedern der Community erhalten können.
...