6411 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von (280 Punkte)
Beim Lesen eines Kommentarthreads zu einer Quora-Antwort erfuhr ich, dass Narkolepsie mit Natriumoxybat behandelt wird. Dieses Medikament wird häufiger als GHB oder der Straßenname (Datum der Vergewaltigung) bezeichnet.
Sie finden die Diskussion in den Kommentaren der zweiten Antwort:
Ist das Währungssystem und das Wirtschaftsmodell fehlerhaft, da es sich um Knappheit dreht?

http://www.drugs.com/mtm/sodium-...
0 Punkte
Beantwortet von (897k Punkte)
  Datum: 5. April
"Die US-amerikanische Smartphone-Industrie hat einen Gesamtwert von 60 Milliarden US-Dollar pro Jahr. Schätzungsweise 30 Milliarden US-Dollar entfallen auf gestohlene Geräte." "Hier geht es um viel Geld", sagte Gascön. "Etwa die Hälfte ihrer Branche basiert auf einem Geschäftsmodell, bei dem der Verbraucher verletzt oder zum Opfer fällt."
Smartphone-Kill-Schalter gewinnen an Bodenhaftung
0 Punkte
Beantwortet von (1.2k Punkte)
 
  1. Wagen Sie sich nicht, um sich von anderen zu trösten. Werden Sie nicht klein für Menschen, die nicht wachsen wollen.
  2. Sie werden ab und zu jemanden treffen, der es Ihnen so leicht macht, Sie selbst zu sein, dass Sie sich fragen, warum Sie jemals so getan haben, als wären Sie etwas anderes.
  3. Egal wie groß Ihr Haus ist, wie aktuell Ihr Auto ist oder wie groß Ihr Bankkonto ist. Unsere Gräber werden immer gleich groß sein. Bleib demütig.
  4. Glück ist eine Wahl, kein Ergebnis. Nichts wird Sie glücklich machen, bis Sie sich entscheiden, glücklich zu sein. Keine Person wird dich glücklich machen, wenn du nicht beschließt, glücklich zu sein. Dein Glück wird nicht zu dir kommen. Es kann nur von Ihnen kommen.
0 Punkte
Beantwortet von (2.2k Punkte)
 

Meine Freundin schreibt mir einen guten Morgen (auf Schwedisch) und sagt, wie sehr sie mich liebt.

Ansonsten habe ich einen Artikel darüber gelesen, wie sich Social-Media-Plattformen auf algorithmische Feeds zubewegen. Ich weiß, sexy, richtig?

Link: Algorithmische Feeds zwingen uns zum Wettbewerb

Ich denke, es sagt so viel über die Menschheit als Ganzes aus. Hier sind zwei Ausschnitte:

1)

"Die Freifahrt ist vorbei. Unternehmen können diese Plattformen nicht mehr als unbegrenzte Marketingkanäle nutzen. Der Hard-Sell wird zugunsten der tatsächlichen Unterhaltung ausbleiben Eine Mischung aus Inhaltsbeiträgen und geradlinigerem Marketing erfordert, dass jedes Gramm und jeder Tweet mit Freude oder Risikobereitschaft verbunden sein muss. " 2) "Und am Ende fühlen sich Snapchat so einzigartig wie nie zuvor. Posten Sie so viel, wie Sie möchten, und kein Computer entscheidet, welche Aufmerksamkeit Ihrer Freunde zu verdanken ist Sie müssen sich keine Sorgen machen, andere Menschen zu ertränken, wenn Sie einen Schnappschuss machen. Alle Ihre Posts werden in einer Liste in der Liste der Geschichten zusammengefasst, die Freunde freiwillig ziehen können, anstatt zwangsweise in ihre Feeds gestoßen zu werden. Mit jedem anderen sozialen Netzwerk, das uns bittet, unser Bestes zu geben, bittet Snapchat uns einfach, wir selbst zu sein. " Wir können dies zynisch betrachten und sagen, dass uns die Technologie von der realen Welt abkoppelt, oder ob es eine Kraft für das Gute oder das Böse ist. Aber das spielt im großen Zusammenhang keine Rolle. Wir machen uns Sorgen, ob wir gesehen und gehört werden, ob wir einen Unterschied in der Welt machen, ob wir wichtig sind. Inzwischen gibt es nur eine Handvoll Leute, die wichtig sind. Die, die wir lieben. Das hört sich verdammt höllisch an und ist es, aber das ist eines der schönsten Dinge, die ich heute gelesen habe. Verbringen Sie einen tollen Tag! =)
0 Punkte
Beantwortet von (620 Punkte)
 

Und da war Frodo, blass und abgenutzt, und doch selbst wieder; und in seinen Augen herrschte jetzt Frieden, weder Willensanstrengung noch Wahnsinn noch irgendeine Angst. Seine Last wurde weggenommen. - JRR Tolkien, Die Rückkehr des Königs.

Ich habe gerade viel Liebe für Frodo.

0 Punkte
Beantwortet von (8.8k Punkte)
 

Ich bewundere die Kommentare, die ich als Antwort auf meine Antworten zu Quora bekomme.

Ich habe einmal eine Antwort auf die Frage geschrieben: "Was hat dich das Leben gelehrt?"

Diese Frage wurde später mit einer anderen zusammengeführt, so dass sie jetzt so aussieht:

Dushka Zapatas Antwort auf Was waren die wichtigsten Lektionen, die Sie in Ihrem Leben gelernt haben und wann haben Sie sie gelernt?

Jemand schrieb den folgenden Kommentar unter meiner Antwort:

Ich möchte Sie wirklich mit diesem Zitat belassen. "Die erhabene Versicherung, dass, obwohl alles, was wir lieben - Menschen, Orte, Besitztümer - uns irgendwann genommen werden können und werden werden, die strahlenden Spuren, die diese Liebe in unserer Seele hinterlässt, dauerhaft bei uns sind, und dies ist die einzige bleibende Präsenz, die wir je tun werden kennt". - Popova Dies erschien mir so perfekt, dass ich es auf meinem Handy aufbewahre. Heute habe ich durch meine Notizen geblättert und sie gefunden. Es ist das Schönste, was ich heute gelesen habe.
0 Punkte
Beantwortet von (260 Punkte)
 

Ein Elefant und ein Hund wurden gleichzeitig schwanger. Drei Monate später brachte der Hund sechs Welpen zur Welt. Sechs Monate später war der Hund wieder schwanger, und neun Monate später brachte er ein weiteres Dutzend Welpen zur Welt. Das Muster ging weiter.

Am achtzehnten Monat näherte sich der Hund dem Elefanten und fragte: "Sind Sie sicher, dass Sie schwanger sind? Wir wurden am selben Tag schwanger. Ich habe dreimal ein Dutzend Welpen zur Welt gebracht, und sie sind zu großen Hunden herangewachsen Du bist noch immer schwanger. Was ist los? "

Der Elefant antwortete: "Ich möchte, dass Sie etwas verstehen. Was ich bei mir trage, ist kein Welpe, sondern ein Elefant. Ich gebe nur ein Kind in zwei Jahren. Wenn mein Baby den Boden berührt, spürt die Erde es Wenn mein Baby die Straße überquert, bleiben die Menschen stehen und schauen bewundernd zu. Was ich trage, zieht die Aufmerksamkeit auf sich. Was ich trage, ist mächtig und großartig. "

Verlieren Sie nicht den Glauben, wenn Sie sehen, dass andere auf ihre Gebete antworten.

Seien Sie nicht neidisch auf das Zeugnis anderer. Wenn Sie keinen eigenen Segen erhalten haben, verzweifeln Sie nicht. Sprich zu dir selbst "Meine Zeit kommt, und wenn sie auf die Oberfläche der Erde trifft, werden sich die Menschen in Bewunderung ergeben."
0 Punkte
Beantwortet von (140 Punkte)
 

Ich mag den Satz "Ein Hilferuf" nicht.

Ich mag den Satz "Ein Hilferuf" nicht. Ich mag es einfach nicht, wie es klingt. Wenn jemand zu mir sagt: „Ich denke über Selbstmord nach, habe ich einen Plan; Ich brauche nur einen Grund, es nicht zu tun - das Letzte, was ich sehe, ist Hilflosigkeit. Ich denke: Ihre Depression hat Sie seit Jahren zusammengeschlagen. Es hat Sie hässlich und dumm und erbärmlich genannt, und ein Misserfolg, so lange, dass Sie vergessen haben, dass es falsch ist. Sie sehen nicht gut in sich und Sie haben keine Hoffnung. Aber trotzdem bist du hier. Sie sind zu mir herübergekommen, an meine Tür geklopft und haben gesagt: „HEUTE! Am Leben zu bleiben ist im Moment wirklich hart! Gib mir einfach etwas zum kämpfen! Es ist mir egal, ob es ein Stock ist! Gib mir einen Stock und ich kann am Leben bleiben! Wie ist das hilflos? Ich finde das unglaublich. Sie sind wie ein Marinesoldat: Seit Jahren hinter den feindlichen Linien gefangen, Ihre Waffe wurde weggenommen, Sie haben keine Munition mehr, Sie sind unterernährt und Sie haben wahrscheinlich eine Art Dschungelvirus entdeckt, der Sie zum Halluzinieren bringt Riesenspinnen. Und du gehst immer noch: „Gib mir einen Stock! Ich sterbe nicht hier draußen! « » Ein Hilferuf «, klingt es so, als würde ich Mitleid mit Ihnen haben. Aber du brauchst mein Mitleid nicht. Das ist nicht pathetisch. Das ist der Wille zu überleben. So lebte der Mensch lange genug, um die vorherrschende Spezies zu werden. Ohne Hoffnung läuft NICHTS, Sie sind bereit, hundert Meilen von feindlichem Dschungel mit nichts als einem Stock zu durchschneiden, wenn es darum geht, sich in Sicherheit zu bringen. Alles, was ich tue, ist das Verteilen von Stöcken. Sie bleiben am Leben. War in meinem Feed in reddit! [Ref] Ich mag den Satz "ein Hilferuf" nicht.
0 Punkte
Beantwortet von (530 Punkte)
 

Meine zehnjährige Schwester ist sozial besorgt. Sie hat an einem Schreiblager teilgenommen und mir einen Absatz gezeigt, in dem sie darüber geschrieben hat, wie sie sich über die Welt um sie herum fühlt:

»Ich bin eine Giraffe, die eine Geschichte zu erzählen hat. Ich stehe hier und kann mich nicht bewegen.

Ich sehe Kinder den Flur überfluten. Sie halten an einem kleinen Papier an einem Schreibtisch, als sie kommen. Während ich hier stehe, gehen sie alle verloren in ihren eigenen Gedanken oder sprechen mit anderen in gedämpften und aufgeregten Tönen.

Während ich hier stehe, sehe ich viele Menschen und Dinge. Ich sehe, wie es ein Schild gibt, das die Leute auffordert, mich anzusehen, als wäre ich auf der Anzeige .

Ich wünsche mir manchmal, dass andere Giraffen hier wären, bevor ich mich daran erinnere, wie unterschiedlich ich von ihnen bin. Ich erinnere mich an meine geringe Größe und den grünlich-grauen Teint. Ich erinnere mich, dass ich wusste, dass alle sich bewegen, Spaß haben und miteinander reden können.

Eifersucht steigt in mir auf, wenn ich mich an solche Dinge erinnere.

Aber ich kann nichts dagegen tun, außer aufzustehen und sich zu fragen, was die Welt da draußen bietet, und ob ich es jemals sehen kann. “

Es ist eines der schönsten Dinge, die ich je habe Ich habe sehr lange gelesen . Es erstaunt mich, wie sie in ihrem Alter ihre Gefühle so komplex und doch einfach in Worte fassen kann.

0 Punkte
Beantwortet von (2k Punkte)
 

»Die Männer sind einfach«, sagte er und tippte mit den Fingern an seinen Mahagonischreibtisch. „Die Klempnerarbeit eines Mannes ist wie sein Verstand: einfache Überraschungen. Sie, meine Damen, auf der anderen Seite ... na ja, Gott hat sich viele Gedanken gemacht, um Sie zu erschaffen. «

Ich liebe es, wie er so komplizierte Dinge einfach beschreibt.
Willkommen auf der Myeducational Q & A Website, wo Sie Fragen stellen und Antworten von anderen Mitgliedern der Community erhalten können.
...