0 Punkte
Gefragt von (120 Punkte)

438 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von (220 Punkte)
Ich würde sagen, es ist sehr situativ. Ich besitze einen Winkel, also spreche ich aus Erfahrung mit diesem bestimmten Gerät.

Vorteile:

Portabilität: Ich kann zwischen Büchern wechseln, mehrere Bücher für den Urlaub mitbringen, drei Bücher mitbringen, die in einem Flugzeug gelesen werden usw., und nur das einmalige Gerät.

Barrierefreiheit: Die meisten E-Books können von fast überall auf das Internet zugreifen, was bedeutet, dass Sie sofort und überall Bücher erhalten können.

Fähigkeit zu "verschwinden": Ich bin nicht sicher, wie ich das bezeichnen soll, aber ich habe bemerkt, dass ich beim Lesen von Büchern über das Nook langsam vergesse, dass ich einen E-Reader verwende. Die Bewegungen werden so normal wie das Blättern einer Seite, was ich als großes Kompliment an das Gerät empfinde. Siehe "Taktile Sensation" unten für die Probleme mit diesem.

Nachteile:

Technische Schwierigkeiten: Am Ende ist ein E-Book eine ziemlich fortschrittliche Technologie, die das Potenzial hat zu brechen. Der Bildschirm meines Nooks ist jetzt auf der Seite und in der Mitte durcheinander, und ich habe keine Ahnung, warum: Ich war immer vorsichtig damit, aber plötzlich arbeitet der Bildschirm an manchen Stellen nicht gern. Ich muss es zu B & N bringen, sie werden wahrscheinlich helfen, aber es ist eine Irritation, die Sie mit einem echten Buch nicht erleben werden.

Taktile Sensation: Es ist etwas über das Gefühl eines Buchs, die Seiten umzublättern. Dies ist eher eine psychologische Sache für mich persönlich; Ich genieße auch den Geruch eines frisch gedruckten Buches. Das fehlt sicherlich. Ich kann das Gerät wie oben erwähnt vergessen, aber es ist immer noch nicht ganz dasselbe.

Wem gehört das Buch: Am Ende steckt das Buch in dieses winzige Gerät und ist vollständig abhängig vom Gerät oder einem anderen technologischen Gerät. Es fügt effektiv eine weitere Ebene hinzu, um durch das Buch zu kommen. Bisher war das für mich kein großes Problem, aber es geht mich trotzdem an. Ich habe mich wieder mit dem Kauf von Büchern anstatt mit E-Books befasst, weil es mir Sorgen bereitet, dass ich eventuell keinen Zugriff auf das elektronische Material habe, das ich über das Nook gekauft habe. Was ist mit Menschen mit dem Borders-E-Reader passiert?
0 Punkte
Beantwortet von (180 Punkte)
Großartige Kommentare. Ich habe die Frage gestellt, weil ich zu diesem Thema ambivalent bin. Das E-Book ist aus ökologischer Sicht ein Hauch frischer Luft. Außerdem ist es erstaunlich, dass Sie hunderte Bücher mitnehmen können Mit Ihnen, wohin Sie auf einem Nook oder einem Kindle gehen. Keine Rucksäcke voller Bücher, die möglicherweise den Rücken brechen könnten.

Ich liebe es zu lesen. Für mich gehört das Lesen des Buches dazu, das Cover zu spüren, die Seiten beim Lesen zu spüren, den Geruch des Buches, sich Notizen machen zu können, wenn ich will als nur den Text lesen und verstehen. Bücher haben Geschichte und sie haben Charakter. Obwohl wir uns noch im digitalen Zeitalter befinden, ist es furchterregend zu glauben, eines Tages könnten Bücher veraltet werden. Es ist ein zweischneidiges Schwert!
0 Punkte
Beantwortet von (780 Punkte)
Ich liebe das Gefühl, ein Buch festzuhalten und die Seiten zu blättern. Lovevtge Gewicht eines Buches in meiner Hand / Tasche. Alte Schulen der Weg für mich. Trotzdem lese ich mit meinem iPad Nachrichten usw. und kann mir nichts vorstellen. Für Bücher mag ich den Gedanken, meine gesamte Bibliothek bei mir zu haben, aber das war es auch schon. Ratet mal, es ist persönlich.

Aber wenn ich um Rat gefragt würde, würde ich sagen, traditionelle Bücher für längere Texte und digitale Versionen für Nachrichten und andere kleine Formulare.
0 Punkte
Beantwortet von (180 Punkte)
Ich benutze die erste Version des IPad und liebe es, Bücher und andere Dinge zu lesen. Ich bin seit Jahren ein Buchliebhaber und hatte immer eine ziemlich große Bibliothek. Aber wenn ich älter werde, finde ich die Stapel von Büchern und Zeitschriften eine Pflicht, um mich zu bewegen, aufzuräumen, zu wischen und den Überblick zu behalten. Ich kaufe fast nie ein Buch, es sei denn, ich kann es auf Kindle oder im IBook Store kaufen. Ich finde, ich lese tatsächlich mehr als zuvor. Früher dachte ich, ich würde die mit Papierbüchern verbundenen taktilen Empfindungen vermissen. Ich aber nicht wirklich. Und es ist so bequem für Reisen, wie andere gesagt haben.

Das einzige, was ich an dem IPad nicht mag, ist, dass der Bildschirm im Sonnenlicht wirklich schwer zu lesen ist. Obwohl mein Cover gerade so platziert ist, kann ich es schaffen. Meine Frau hatte einen Kindle und hat kein Problem. Tempted, ein Kindle jetzt zu bekommen, ist der Grundpreis auf 80 Dollar gesunken, nur für Outdoor-Leseerlebnisse.
0 Punkte
Beantwortet von (897k Punkte)
Es geht nicht um "besser" oder "schlechter" - es hängt von dem Buch, dem Leser und den Lesebedingungen ab - Zuhause, Urlaub, Pendeln, Vergnügen oder Lernen - und auch von Ihrer Beziehung zu Dingen im Allgemeinen.
0 Punkte
Beantwortet von (2.2k Punkte)
Früher bestand ich darauf, Papierbücher zu haben. Normalerweise lese ich jedoch im Bett, und schwere Bücher können langweilig sein, und wenn Sie ausrutschen, kann es auf Ihr Gesicht fallen. Nachdem ich das 800-Seiten-Buch zum dritten Mal ins Gesicht geschrieben hatte, entschied ich mich, ein Kindle zu kaufen, und ich schaue nie zurück.

Obwohl - ich muss zugeben, dass es während der Forschungsgeschichte besser ist, ein aktuelles Papierbuch zu haben, können Sie durch die Seiten blättern, Fakten prüfen und sich Notizen machen ... Ebook ist definitiv zu kurz.
0 Punkte
Beantwortet von (180 Punkte)
Ich habe ein iPad und ich lese gerne Sachbücher. Sie können nach Themen suchen und viele Ressourcen für Nachrichten, Informationen und Unterhaltung nutzen. Für die Fiktion mag ich Papierbücher, aber auch E-Books. Ich mag auch Hörbücher, die niemand erwähnt hat, aber ich mag die ungekürzten Versionen, weil ich beim Hören Gartenarbeit, Spaziergänge, Autofahren und Hausarbeiten machen kann.
0 Punkte
Beantwortet von (180 Punkte)
Als lebenslanger Biblophiler werde ich alles lesen. Zu einer Zeit wäre ich fest mit denen zusammen gewesen, die gedruckte Papierbücher bevorzugen. Es gibt nichts Besseres als ein gedrucktes Buch mit einem gut gemachten Einband, einer Bindung und Qualitätspapier. Ganz zu schweigen vom sinnlichen Geruch neuer und alter Bücher!
Â
Aber leider. Alter und Gebrechlichkeit haben es sich zur Gewohnheit gemacht, sich auf eins einzuschleichen. Fehlendes Augenlicht bedeutete, dass es mir zunehmend schwer fiel, mehr als ein paar Minuten mit Freude und Konzentration zu lesen. Das E-Book und der Tablet-PC - ich habe mir ursprünglich einen Sony gekauft, als sie das erste Mal herauskamen, und einer der ersten, der ein Motorola Xoom kaufte - haben meinem Lesevergnügen einen neuen Anstrich verleiht.
Â
Ich habe immer noch meine Sammlung von gedruckten Rückseiten und Taschenbüchern, die in Buchhandlungen auf der ganzen Welt gesammelt wurden. Ich lese sehr gerne auf meinen elektronischen Geräten und habe die Möglichkeit, über das Internet einkaufen zu können. Was ich am meisten vermisse, ist die Atmosphäre und der Geruch von Buchhandlungen, egal ob sie neue oder gebrauchte Bücher verkaufen.
0 Punkte
Beantwortet von (780 Punkte)
Ich muss sagen, ich bevorzuge ebooks.Â

Ich bin viel zu faul, um ein Wort nachzuschlagen, das ich nicht in einem Papierwörterbuch kenne. .. oder es sogar auf Wikipedia nachzuschlagen, ohne meinen Platz zu verlassen. Ich liebe es auch, dass ich das Buch sofort finden und herunterladen möchte, ohne in eine Buchhandlung gehen zu müssen ... es spart Geld auf Benzin! Oh und ich kann es normalerweise schalten Sie die Pandora ein, ohne meinen Sitz zu verlassen. Ok, ich habe damit begonnen, zu sagen, wie faul ich bin, richtig.
0 Punkte
Beantwortet von (680 Punkte)
Wir müssen verstehen, dass Bücher so weit gekommen sind, wie sie können. Wie können Sie ein physisches Papierbuch weiterentwickeln? Du kannst nicht

E-Reader, die der einzige wirkliche Vergleich zu physischen Büchern im Allgemeinen sind, stecken noch in den Kinderschuhen. Denken Sie über alle Möglichkeiten nach. In der Zukunft werden Themen wie das effektive Entfernen und Überspringen von Material angesprochen.

Schauen Sie sich jedoch die aktuellen Vorteile von E-Readern an:

  1. Sie können Tausende von Büchern in der Größe von weniger als einem einzigen physischen Buch speichern Hände
  2. Viele Dienste ermöglichen "Vorschauen" von Büchern, die sofort auf Ihr Gerät heruntergeladen werden.
  3. Sie können organisierte Notizen führen, basierend auf Seite / Buch
  4. Sie können Ihre Bücher kategorisieren unterstreichen und speichern Sie alle Ihre Unterstreichungen an einem Ort
  5. Sie können Zitate und Unterstreichungen mit Ihren Freunden teilen.
  6. Einige Dienste geben Benutzern die Möglichkeit, ihre Bücher anderen Benutzern zu verleihen.
  7. Lesezeichen werden automatisch auf jedem einzelnen Buch gespeichert kann die Textgröße ändern
  8. umweltfreundlicher
  9. viele Bücher, in Die großen Klassiker enthalten, sind KOSTENLOS

Wirklich, ich könnte wahrscheinlich mehr Gründe finden. Dies sind nur einige der größeren Gründe, die mir gezeigt haben, dass es keine Konkurrenz zwischen physischen und digitalen Büchern gibt.

Das Äquivalent trägt eine Bibliothek mit variabler Größe auf den Schultern und die Einstellung eines Vollzeit-Bibliotheksassistenten. Sie vergleichen etwas, das nur Technologie mit dem Unmöglichen erreichen kann. Genießen Sie die Veränderungen, denn wir sind eine privilegierte Generation.

Natürlich riechen physische Bücher gut und fühlen sich gut an. Aber ich lese kein Buch, weil es riecht, und wenn ich das Buch riechen kann, sind die Bilder, die ich lese, keine gute Arbeit, mich anzunehmen aus meinen sinnen, ist es?

..und denken, die oben genannten Funktionen wurden mit dem Kindle erreicht, wo Amazon fast vollen Marktanteil in Bezug auf E-Reader hatte. Jetzt haben sie Wettbewerb und Innovation ist wichtiger als je zuvor.
...