1 Antwort

0 Punkte
Beantwortet von (180 Punkte)
 

Sie beginnen einen weiten Weg, um die Welt zu entdecken und vor allem sich selbst zu entdecken. Manchmal haben Erwachsene Schwierigkeiten, sich daran zu erinnern, wie es war, fünfzehn Jahre alt zu sein, und zu versuchen, etwas zu schreiben, das einem vorgefallen ist, vertrauen Sie also nicht zu sehr der Meinung von Erwachsenen. Im Laufe der Zeit werden Sie einen Lehrer (im weitesten Sinne, nicht unbedingt einen Lehrer) finden, auf dessen Rat Sie vertrauen können, während Sie für sich und für sich selbst arbeiten. Versuchen Sie, sich die guten Gewohnheiten des Schreibens anzueignen: Lesen Sie viel und abwechslungsreich. Sei mit deiner Arbeit bestellbar. Untersuchen Sie, wenn Sie nicht genug über ein Thema wissen. Speichern Sie Ihre Ideen (ein Notizbuch wird empfohlen) und werfen Sie keine Schriften weg. Passen Sie schließlich auf Ihre Schreibweise auf, beschränken Sie sich nicht beim Schreiben, sondern immer richtig. Denken Sie daran, dass Ihre Schreibweise Ihre Präsentationskarte ist.
...