204 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von (870k Punkte)
(1) Absolvent einer erstklassigen Schule (das heißt einer prominenten staatlichen Universität oder höher) mit mindestens 3,5 GPA. Mit einem 3.8 GPA bei UT Austin, Maryland oder UW haben Sie eine bessere Chance als ein 3.2 bei Penn, Dartmouth oder Princeton.

(2) Lassen Sie sich von jemandem weiterleiten, der im Google-Hauptsitz arbeitet. Es ist egal, wie schwach die Verbindung ist, solange sie für Ihre Arbeit bürgen.
0 Punkte
Beantwortet von (140 Punkte)
Ich habe bei Google gearbeitet und viele Interviews geführt, sodass ich denke, dass ich dazu gute Ratschläge geben kann, zumindest vorausgesetzt, Sie suchen einen Job als Software-Ingenieur. Es gibt zwei Schritte.

1. Holen Sie sich ein Interview
2. Machen Sie das Interview wirklich gut

Das Interview zu bekommen ist einfacher. Wenn Sie mit Ihrem Lebenslauf kein Vorstellungsgespräch erhalten, müssen Sie Ihren Lebenslauf verbessern. Arbeiten Sie entweder an Open-Source- oder persönlichen Projekten oder erhalten Sie einen Job, der sich von Ihrem aktuellen Job aus weiterentwickelt.

Im Interview wirklich gut zu sein, ist schwieriger. Es hilft, Interviewfragen mit Leuten zu üben, die bessere Programmierer sind als Sie. Finden Sie diese Leute, bringen Sie sie dazu, mit Ihnen zu üben, und wenn sie glauben, Sie würden es nageln, sind Sie es wahrscheinlich.

In der Praxis gibt es keine schnelle Lösung. Versuchen Sie auf lange Sicht, einen Job zu finden, an dem Sie mit den klügsten Mitarbeitern arbeiten, einen guten Job machen und iterieren.
0 Punkte
Beantwortet von (220 Punkte)
Kevin machte einen guten Punkt darüber, wie man sich einlässt. Einige zusätzliche Punkte, die mir aufgefallen sind, seit ich hier bin (was auch für andere Unternehmen gelten könnte):
  • Zeigen Sie etwas Unternehmergeist oder Selbstmotivation in Nebenprojekten. Es wird Zeiten geben, wo Sie Ihre eigenen Projekte antreiben werden.
  • Begleiten Sie einen Googler und lassen Sie sich von Ihnen überweisen. Das Interview wird nicht einfacher, aber der Personalvermittler wird Sie mehr als die Millionen Menschen, die sich über die Jobseite bewerben, bemerken.
  • Erweitern Sie Ihren (technischen) Anwendungsbereich. Dies gilt vor allem für das Ingenieurwesen. Da wir jedoch gerne Generalisten einstellen, ist es sinnvoll, sich nicht auf ein oder zwei Bereiche zu spezialisieren (auch wenn es wirklich cool ist und die aktuellen heißesten Dinge und ). Wenn Sie darüber nachdenken, wird nicht jeder, der Sie interviewt, Ihr Fachwissen teilen oder die Tiefe schätzen, also sind die Grundlagen wichtiger.
  • Klopfen Sie dagegen nicht nur auf die Oberfläche, um allgemein zu sein. Ich bin ein Front-End-Ingenieur und bin fast immer traurig über Kandidaten, die vielleicht 10 Zeilen von jQuery geschrieben haben, sich selbst als "kenntnisreich in Javascript, jQuery" bezeichnen und dann mit einfachen Fragen stecken bleiben. Auch hier sind die Grundlagen von Bedeutung.
Ich kann mir keine Möglichkeit vorstellen, die Feinheiten des Interviewprozesses wirklich zu umgehen. Wenn Sie es durch das Interview schaffen, können Sie sicherlich einen Job finden oder genug Spritzer machen (z. B. in Open Source-Projekten), damit Google Sie finden kann. Alles, was Sie zum Abschluss einer Top-Schule oder zum Aufbau eines von Google zu kaufenden Produkts tun müssen, ist lediglich ein Spiegelbild Ihrer Fähigkeiten, im Gegensatz zu einer Abkürzung, um sich selbst ins Unternehmen zu bringen.
0 Punkte
Beantwortet von (140 Punkte)
Seien Sie auf dem Punkt, wenn Sie mit der Codierung auf den Punkt 1 kommen. Doesn't Der Hintergrund spielt keine Rolle, solange Sie codieren können. Ein Beispiel ist, dass ich 2 Leute ohne Abschlüsse rekrutiert habe und beide Angebote erhalten haben und 1 jetzt ein Googler ist. Top-Sprachen sind C ++ und Java, dann Python und C. Algorithmus-Design und -Analyse ist an zweiter Stelle bei der Codierung. FYI, wenn Sie ' re top top coder, bitte senden Sie mir Ihren Lebenslauf und ich werde ihn an das iOS-Team senden.Â:) Meine E-Mail-Adresse befindet sich in meinem Linkedin-Profil.
0 Punkte
Beantwortet von (300 Punkte)
Lesen Sie diese zwei großartigen Artikel:
http://steve-yegge.blogspot.com/...
http://1-800-magic.blogspot.com/...

Steve hat einen weiteren großartigen Artikel über Telefonbildschirme. Dies bedeutet normalerweise, dass Sie einen Algorithmus-Kurs durchführen und die meisten CLRS-Kenntnisse wirklich gut kennen.

Dann müssen Sie unter Interviewdruck etwas schnell codieren können. Dies bedeutet eine Bewertung von mindestens 1500 bei topcoder.com/tc Algorithmuswettbewerben.

Wenn Sie Ihre Bewertung so hoch erhalten, senden Sie mir Ihren Lebenslauf.
0 Punkte
Beantwortet von (140 Punkte)
Von einer Spitzenschule zu sein, ist weit von weniger wichtig als einige beeindruckende Leistungen oder Beiträge zu anderen Projekten erzielt zu haben. Erstellen Sie ein cooles Produkt oder machen Sie wesentliche Fortschritte in einem Open-Source-Projekt.

Einen Google-Mitarbeiter dazu bringen, Ihren Lebenslauf einzureichen. tut , und hilft Ihnen dabei, die vielen unaufgeforderten Lebensläufe zu überwinden.

Sie sollten grundlegende Informatikkenntnisse vor dem Interview sehr gut kennen. Lesen Sie den guten Rat von Steve Yegge zur Vorbereitung auf das Interview unter http://steve-yegge.blogspot.com/...

. Schauen Sie sich die ersten Seiten von Gayle Laakmanns Buch an, um den Interviewprozess von Google (http://www.amazon.com/Cracking-C...) zu verstehen
0 Punkte
Beantwortet von (260 Punkte)
 http://getgooglejob.intenthub.com ist die kuratierte Sammlung von Ressourcen, um einen Job bei Google zu erhalten.

Zu den wichtigsten Inhalten für "Einen Job bei Google erhalten" gehören:
  • Forschung im Unternehmen : Sie haben alle Biografie von Bill Gates oder Sie haben jede Veröffentlichung in den Google Guys gelesen, die Sie finden könnten, und Sie glauben fest daran Dies ist das Unternehmen für Sie. Bevor Sie einsteigen und sich bewerben, werfen Sie einen Blick auf die Phase "Research the Company", auf der Sie nützliche Informationen darüber erhalten, wie das Leben während der Arbeit dort aussieht, wenn Sie einen technischen Abschluss haben und Wie Karriereentwicklung funktioniert, um nur einige zu nennen:
  • Weitere Informationen zu Karriereoptionen: Für einige von Ihnen ist es logisch, wenn Sie Ihr Ingenieurstudium in einem Technologie-Unternehmen absolvieren, aber in dieser Phase finden Sie aufschlussreiche Links Welche Möglichkeiten stehen Ihnen zur Verfügung und welche Karrieremöglichkeiten stehen Ihnen zur Verfügung:
  • Den Prozess verstehen: Wie funktioniert der Bewerbungsprozess überhaupt? In dieser Phase finden Sie Verknüpfungen zwischen den einzelnen Unternehmen und deren Einstellung, wie der Interviewprozess mit anderen Unternehmen verglichen wird, wo Sie sich bewerben sollten, und Sie finden die richtigen Jobs, die für Sie am besten geeignet sind .
  • Bereiten Sie sich auf das Interview vor: Sie haben ein bisschen von den erschreckenden Interviews bei einigen dieser großen Kerle gehört, aber wie ist das wirklich? In dieser Phase finden Sie Links, wie Sie sich auf den großen Tag vorbereiten können, was Sie erwartet, welche Aussagen von anderen Personen, die den Prozess durchlaufen haben, und wie Sie das Interview mit Bravour bestehen können.
  • Verhandeln des Angebots: Verhandlungsgeschick ist ein wertvolles Gut und denken Sie daran, auch ein Angebot einiger der Top-Firmennamen ist noch verhandelbar. In dieser Phase finden Sie Links, wie Sie Ihr Angebot aushandeln können, sowie die aktuellen Gehälter wissen vor dem Signieren an der gepunkteten Linie.
Wenn Sie sich jede dieser Stufen ansehen und weiter auf die wertvollen Ressourcen eingehen, die viele auf IntentHub gefunden und gepostet haben, könnte der Prozess, bei Google einen Job zu landen, hoffentlich etwas unkomplizierter sein.
0 Punkte
Beantwortet von (140 Punkte)
Heutzutage ist die Konkurrenz so heftig, dass man wirklich mindestens 3,8 GPA benötigt, oder so habe ich gelesen. Sie haben einige gute Informationen auf dieser Website, http://jkmasterscareer.com/blogs...
, einschließlich der Fragen, die sie im Interview stellen. @
0 Punkte
Beantwortet von (540 Punkte)
Diese Antwort enthält einige Aspekte. Ich kann nur mit meinen Erfahrungen bei Facebook sprechen, obwohl ich bezweifle, dass die anderen Unternehmen sehr unterschiedlich sind.

B - Gibt es Kriterien, nach denen eine Mindestanzahl oder eine bestimmte Anzahl von Sprachen zu kennen ist? Auf jeden Fall nicht. Was zählt, ist Ihre Fähigkeit, Probleme zu lösen und Sachkenntnis mit einer Sprache zu demonstrieren.

- Die Arbeit, die Sie in Ihrem Praktikum machen, hat jedoch möglicherweise keinen Bezug zu dem, was Sie in der Vergangenheit gemacht haben. Sie werden möglicherweise zur Abholung aufgefordert eine fremde Sprache, und das wird einfacher, wenn Sie bereits ein paar unter dem Gürtel haben.

- Der einzige Grund, warum es nützlich sein könnte, eine neue Sprache außerhalb der reinen Notwendigkeit zu lernen, ist, wenn Sie etwas konzeptuell Neues lernen. Auf dieser Basis gibt es keinen Grund, sowohl Python als auch Ruby oder Java und C # usw. zu lernen. Sie sind einfach zu ähnlich. Wenn Sie Erfahrung mit C ++, JavaScript und Haskell haben, ist das für mich viel interessanter als Java, C ++ und C #.

- Konzentrieren Sie sich auf interessante, herausfordernde Projekte. Wenn es sich um neue Sprachen handelt, ist dies umso besser.

- Je spezifischer die Sache ist, an der Sie arbeiten möchten, desto wichtiger werden bestimmte Sprachen. Wenn Sie iOS-Apps bei Apple verwenden möchten, kann ich mir vorstellen, dass Objective C hilfreich ist.
0 Punkte
Beantwortet von (140 Punkte)
 Adam Hupp hat die richtige Antwort. Ich muss noch einen weiteren Punkt hinzufügen: Wenn Sie eine Skriptsprache wie Python kennen, können Sie die üblichen Interviewfragen viel schneller durchgehen. Zeit ist in einem Programmierinterview von entscheidender Bedeutung, und weniger Zeit für das Markieren an der Tafel bedeutet mehr Zeit zum Nachdenken.

Natürlich müssen Sie die Sprache _well_ beherrschen, das heißt, Sie sollten sie nicht nur für Interviews stopfen. Wenn Sie jedoch vorhaben, für Ihr Leben zu programmieren, und Sie keine Skriptsprache beherrschen, werden Sie von denen, die dies tun, überholt.

Die meisten Fragen, die ich frage, können in Python mit der Hälfte der Stiftstriche (oder weniger!) Gelöst werden. Die meisten Kandidaten entscheiden sich jedoch für Java oder C ++.

PROTIP: Wenn Sie in der Schule sind und keine bestimmte Sprache für eine Codierungszuweisung verwenden müssen, bedeutet die Verwendung einer Skriptsprache fast immer, dass Sie schneller fertig werden können.
...