74 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von (550 Punkte)
Schreibe für jeden Tag Zeitschriften. Schreiben Sie, was Ihnen in den Sinn kommt, bevor Sie zu Bett gehen oder sobald Sie aufwachen.
Lesen Sie Artikel, um Ihre Schreibfähigkeiten zu verbessern. Lesen Sie täglich 10-15 Zitate und Ausdrücke.

Arbeiten Sie an Ihrer Grammatik. Übe viel. Machen Sie Übungen, die auf Zeitformen, Satzzeichen, Artikeln, gemeldeter Rede usw. basieren.
(Siehe Bücher: -
Englische Grammatik & Komposition von Wren & Martin
oder
Arihant General English)

Lesen Sie Bücher, um eine Phantasie zu entwickeln Besser ausdrücken, um Ihren Wortschatz zu verbessern. (Mit "Büchern" meine ich nicht die Bücher von Chetan Bhagat.)

Schauen Sie sich englische Filme und englische Nachrichtenkanäle an, es entwickelt ein besseres Verständnis der Sprache.

Notieren Sie sich alle neuen Wörter, die Sie treffen, für das Vokabular.
Suchen Sie nach der Bedeutung im Wörterbuch. Machen Sie daraus Sätze. Der beste Weg, ein gutes Vokabular zu entwickeln, ist das Üben von Arbeitsbüchern wie
Word Power von Norman Lewis.

Für das Sprechen ist
die richtige Aussprache ein Muss. Versuchen Sie, jedes Wort klar zu sprechen. Ignorieren Sie nicht die Satzzeichen. Laut vorlesen.
Wählen Sie ein Thema aus, sprechen Sie darüber, stehen Sie vor dem Spiegel, ohne den Blickkontakt zu verlieren. Es wird Ihr Vertrauen stärken. Sprich unverständlich.

Denken Sie auch auf Englisch nach. Das Hauptproblem entsteht, wenn Sie in Hindi (oder in einer anderen Sprache) denken und Englisch sprechen.
Das macht Sie zögerlich. Weil Ihr Verstand Zeit in der Übersetzung braucht und die Zeit dazu führt, dass Sie stottern.

Sprachen sind nicht nur für die Kommunikation gedacht. Sie sollen auch die Person am anderen Ende mit den gesprochenen Worten verzaubern lassen. Sie sollen Herzen gewinnen, sie sollen mit den Emotionen in Verbindung treten. Denn Emotionen brauchen Ausdrücke, Sprachen geben sie. Sie sollen beruhigen, Mitgefühl zeigen, Liebe ausdrücken, Gebete in Form von Poesie, Hymne, Redekunst und manchmal bloßen Worten anbieten.
Lerne es auswendig.

Ich hoffe das hilft. Alles Gute!
Und danke für A2A.
0 Punkte
Beantwortet von (390 Punkte)
Grundlegende Schritte, die Sie ergreifen können, ist-
Don't Hören Sie nicht nur, was andere sprechen, sondern versuchen Sie, die bestimmte Gruppe von Wörtern zu finden, die sie sprachen.

Viele Leute lesen Romane usw., aber um Ihren Wortschatz tatsächlich zu verbessern, lesen Sie einfach einen Absatz und versuchen Sie, jedes Wort mit zu definieren. Sie finden dann auch die im Alltag verwendeten Wörter wie "Vortäuschen" oder "Verwirrer" - Sie kennen dort nicht die genaue Bedeutung.
Deswegen sind Sie nicht sicher, Englisch zu sprechen, weil Sie nur eine FAST ... Vorstellung davon haben, was es bedeutet.

Wir wissen immer, was wir fühlen, und wenn wir die genaue Anzahl von Wörtern kennen, die wir uns ausdrücken müssen, wird Ihre Angst ausgerottet.
0 Punkte
Beantwortet von (4.6k Punkte)
Wenn Sie genug Zeit haben, können Sie es selbst lernen. Aber ich sollte dich warnen, es ist ein langwieriger Prozess, wenn du Selbststudium machen willst. Wenn Ihr Bedarf dringend ist und Sie einen engen Zeitrahmen haben, können Sie immer professionelle Hilfe in Anspruch nehmen.

Im Folgenden finden Sie einige Tipps, auf die ich immer wieder hinweist, dass sich die Leute darauf konzentrieren sollten, Englisch zu lernen oder eine andere Sprache für diese Angelegenheit.

1. Lesen Sie viel, um Ihren Wortschatz zu erhöhen. Wenn Sie Worte stark beherrschen, können Sie eine Sprache singen. Sie können Online-Sites wie dictionary.com, awad.com abonnieren und bei möglichen Anlässen verwenden. Wenn Sie viele Füllstoffe verwenden, liegt das daran, dass Sie stolpern und nach richtigen Wörtern suchen. Ein starker Wortschatz und Sie müssen nicht zurückschauen.

2. Beginnen Sie mit dem Schreiben. Das ist eine andere Form deiner Rede. Wenn Sie gut schreiben können, können Sie effizient sprechen. Das Vokabular, das Sie unterwegs sammeln, ist nutzlos, wenn Sie es nicht jeden Tag verwenden. Versuchen Sie, regelmäßig ein Tagebuch zu führen und regelmäßig zu schreiben, wenn Sie nicht die Angewohnheit oder Leidenschaft haben, Aufsätze oder Geschichten zu schreiben.

3. Hören Sie internationale Nachrichtensender wie BBC, schauen Sie sich englische Filme (zuerst mit Untertiteln, dann langsam reduzieren) und Fernsehserien an. Wenn Sie zuhören, können Sie die Aussprache, Redewendungen, Phrasen und den Slang aufnehmen. Dies gilt zusätzlich zu Ihrem Umgang mit Vokabeln.

4. Sprechen Sie auf Englisch mit allen Möglichkeiten, die Sie erhalten können. Üben Sie zunächst, mit sich selbst zu sprechen, um Vertrauen zu gewinnen. Sie können versuchen, vor einem Spiegel zu sprechen. Wenn Sie Freunde haben, die sich Ihnen anschließen können, können Sie die Übung machen, bei der Sie ein Thema erhalten, spontan, und Sie müssen ein oder zwei Minuten darüber sprechen. Bitten Sie Ihren Freund, während Sie sprechen, Ihre Fehler aufzuschreiben und zu zählen.

5. Nehmen Sie an internationalen Foren wie TED, Toastmasters usw. teil. Sie geben Ihnen konstruktives Feedback zu Ihrer Rede. Wenn Sie interessiert sind, können Sie dies regelmäßig tun und sich zertifizieren lassen.
0 Punkte
Beantwortet von (1k Punkte)
Ich werde Ihnen eine sehr einfache Methode erklären. Bevor ich dies tue, möchte ich Ihnen sagen, die Methode wird ziemlich simpel erscheinen, aber wenn Sie sie in die Praxis umsetzen wollen, müssen Sie es sich anders vorstellen. Hier ist es also; "Zeitung lesen" täglich. Scheint ziemlich einfach richtig? Mit Zeitung meine ich englische Zeitung und ich würde meinen persönlichen Favoriten "The В Hindu" empfehlen. Sie können auch andere Zeitungen wählen. Keine Probleme. Lesen Sie es jetzt täglich und lernen Sie mindestens ein neues Wort pro Tag zusammen mit seiner Bedeutung und Verwendung.
Vertrauen Sie mir, mein Freund, der Aufwand wird sich auszahlen. Ihr Vokabular würde sich zweifellos verbessern, und so wird auch Ihr Vertrauen in das Einfügen neuer Wörter, während Sie sprechen, schreiben oder ähnliches. Alles Gute dort.
0 Punkte
Beantwortet von (380 Punkte)
Ich würde vorschlagen, die Probleme in Norman Lewis 'Word Power Made Easy zu lesen und zu üben.

Lesen Sie außerdem so viele englische Passagen wie möglich, vorzugsweise aus Quellen mit einer bestimmten Sprachqualität. Zum Beispiel redaktionelle Beiträge in Zeitungen, Zeitschriftenartikeln usw. Das Lesen von wissenschaftlichen Artikeln zu Themen Ihres Studienfachs ist sehr hilfreich, da Sie Einblick in den Schreibstil Ihres Fachs erhalten.
0 Punkte
Beantwortet von (6.8k Punkte)
Nein, das kannst du nicht.

Hier gibt es zwei Möglichkeiten.

(1) Sie lernen Englisch Wort für Wort, ohne es zu verwenden.

Sie benötigen Bücher, Klassen und Vokabeln.
Viel Spaß, das einzige Problem ist - fast kein Fortschritt.
Warum? Weil Sie zwanzigmal ein Wort lernen.
Wenn Sie dieses Wort nicht in irgendeiner Art von Bedeutung (für Sie) verwendet haben, werden Sie dieses Wort wahrscheinlich bald vergessen und müssen es erneut lernen.

(2) Sie kommunizieren auf Englisch.

Keine Bücher, keine Kurse, keine Bewerbungen.
Es sei denn, diese Anwendungen helfen Ihnen, mit echten Menschen in Kontakt zu treten und mit ihnen zu sprechen.
Finden Sie Personen, die Ihre Interessen teilen (sowohl Muttersprachler als auch Nicht-Muttersprachler).
Beginnen Sie jeden Tag mit ihnen zu kommunizieren.
Nicht nur lesen oder passiv hören. Sie führen dich nirgendwo hin.
Sprechen, aktives Hören und Schreiben im Fokus.
Tun Sie es jeden Tag.
Es sollte nicht lange dauern, bis Sie sich in der Nähe von Muttersprachlern auf Englisch befinden.

Sie können die Option wählen, die am besten zu Ihnen passt. Aber Sie müssen eine Wahl treffen. Entweder "lernen" Sie Englisch oder Sie kommunizieren darin.

Denken Sie daran, dass Muttersprachler fast nie Englisch "lernen". Sie kommunizieren einfach jeden Tag darin. So werden sie Muttersprachler. Und Sie sollten meiner Meinung nach auch diesem Weg folgen.
0 Punkte
Beantwortet von (220 Punkte)
Nun, Sie können jederzeit versuchen, Englisch online zu lernen, es gibt viele Möglichkeiten :) Es ist definitiv eine gute Idee, jemanden zu finden, der Englisch spricht. Andernfalls sollten Sie die folgenden Ressourcen und etwas finden, das zu Ihnen passt:
7 Beste Online-Ressourcen, um Englisch zu lernen - LEHRPREISE
0 Punkte
Beantwortet von (9.1k Punkte)
Die ursprüngliche Frage lautet:
Wie kann ich ohne Kurse Englisch lernen?
Antwort:
Versuchen Sie, Duolingo (Englisch lernen kostenlos).
0 Punkte
Beantwortet von (270 Punkte)
Auf jeden Fall können Sie Englisch ohne Kurse lernen. In der Tat ist es besser als Englisch mit Kursen zu lernen!

Sie können Grammatikregeln nicht verstehen oder lernen, aber Sie können fließend Englisch und mit korrekter Grammatik sprechen.

Lassen Sie uns ein bisschen darüber nachdenken, wie englische Muttersprachler Englisch lernen:
Â
Wenn sie Kinder sind, hören sie ihren Eltern Englisch zu. Sie hören viele Jahre zu und wenn sie anfangen zu sprechen, sprechen sie direkt auf Englisch.
Sie sprechen fließend Englisch, bevor sie zur Schule gehen.
Sie verwenden korrekte Grammatik, bevor Sie Grammatik lernen!
Sie haben ein riesiges Vokabular, ohne sich Wortlisten merken zu müssen (warum sollten Sie Englisch Vokabeln lernen, ohne Worte zu merken tun?)

Der Schlüssel ist das Kopieren einheimischer Kinder, auch wenn Sie kein Kind sind.
Ja, wenn Sie ein Kind sind, können Sie schneller lernen, aber letzte Woche schrieb Aj Hoge einen Artikel über das Englischlernen über 50. Er sprach darüber, wie ein Englischlernender, der über 50 Jahre alt ist, Englisch lernen kann. Sie können es unter Englisch lernen über 50 lesen.

Sie müssen jedoch Geduld haben und täglich Englisch lernen. Sie sollten sich auf das Zuhören konzentrieren.
Wir sagen immer: mit den Ohren lernen Nicht mit den Augen
oder zumindest: mit den Ohren lernen, MEHR ALS Sie mit Ihren Augen lernen!

Eine andere Sache, die Sie sich merken sollten: Denken Sie nicht an Wie lange dauert es, Englisch fließend zu beherrschen?, da Sie sonst aufhören werden !!

Ich hoffe, dass Sie so schnell wie möglich Englisch fließend sprechen können. Gib niemals meinen Freund auf!
0 Punkte
Beantwortet von (330 Punkte)
Sie können Englisch ohne Kurse mit der folgenden Methode lernen:

Diese Methode erfordert kein Erlernen von Grammatik oder Vokabeln und ist ganz auf das Üben der Sprache vom Anfang bis zum Ende ausgerichtet.

Die Methode wird hier nur beschrieben. Weitere Informationen finden Sie auf der Website: Lerne jede Sprache auf eigene Faust

1. Legen Sie fest, welches Englisch Sie lernen möchten.
Dies kann für einige von Ihnen offensichtlich sein, ist es aber tatsächlich ein Detail, das von vielen übersehen wird. Wenn Sie eine Sprache für einen bestimmten Zweck lernen, ist es am besten, die Vielfalt der Sprache zu lernen, die für diesen Zweck am besten geeignet ist. Unter einer Varietät versteht man normalerweise einen Dialekt einer Sprache, obwohl dieser spezifischer sein kann. Wissen Sie, wenn Sie Englisch lernen, ob Sie Amerikanisches Englisch oder Britisches Englisch lernen sollten?

2. Finden Sie heraus, welche Ressourcen Ihnen zur Verfügung stehen
Wenn Sie sich für das Erlernen einer Sprache entscheiden, ist es hilfreich zu untersuchen, ob Sie leicht Muttersprachler finden, mit denen Sie üben können, und ob Sie Zugriff auf eine Sprache haben Viele Websites, die Ihnen helfen werden, die Sprache zu lernen. Zum Glück hat Englisch eine Menge Ressourcen da draußen, so dass Sie sich keine Sorgen machen müssen.

3. Zeit und Schwierigkeitsgrad
Ein weiterer Faktor, der häufig übersehen wird, ist der Zeitfaktor. Um beim Erlernen einer Sprache erfolgreich zu sein, müssen Sie realistisch sein in der Zeit, die Sie zum Erlernen der Sprache benötigen, und der Zeit, die Sie zum Erlernen der Sprache benötigen.

Der Zeitfaktor steht in direktem Zusammenhang mit dem Schwierigkeitsgrad. In diesem Schritt ist es wichtig, den Schwierigkeitsgrad einer Sprache zu beurteilen. Diese Schwierigkeitsstufe ist relativ: Sie hat mit den Ähnlichkeiten zu tun, die zwischen den von Ihnen gesprochenen Sprachen und der Zielsprache gemeinsam sind. Sie müssen sich fragen, sind die Sprachen verwandt? Welche Funktionen haben sie gemeinsam und welche sind sie nicht, die möglicherweise schwer zu erlernen sind?

Englisch ist eine germanische Sprache, die eng verwandt ist und viele Ähnlichkeiten mit Sprachen wie Deutsch und Niederländisch sowie mit den skandinavischen Sprachen (außer Finnisch) aufweist. Es hat auch Ähnlichkeiten mit den meisten europäischen Sprachen und weist Merkmale auf, die den indogermanischen Sprachen gemeinsam sind. Je nachdem, wie verwandt Ihre Sprache mit Englisch ist, sollten Sie mehr Zeit für das Lernen einplanen.

4. Übung mit Google Translate
Sie denken vielleicht, dass Google Translate ein schlechtes Hilfsmittel ist, um eine Sprache zu lernen, weil es manchmal so ein schrecklicher Übersetzer ist, aber Sie liegen falsch. Bei vorsichtiger Anwendung ist es ein hervorragendes Werkzeug, vor allem in den frühen Stadien des Lernens einer Sprache, wenn auch nicht ausschließlich. Sie erhalten sofortige Übersetzungen, mit denen Sie mit einem englischen Muttersprachler kommunizieren können. Wenn Sie kommunizieren, was Sie tun, üben Sie Englisch und wie viele Leute sagen, ist Übung die beste und effizienteste Art, eine Sprache zu lernen.

Konzentrieren Sie sich nicht auf das, was Sie ins Englische übersetzen, da die Übersetzungen von Google Translate bekanntermaßen nicht richtig geschrieben werden. Sie verwenden es nur vorübergehend, da Sie noch nicht wissen, wie Sie etwas auf Englisch schreiben.

Konzentrieren Sie sich stattdessen auf die Art und Weise, wie der Muttersprachler, mit dem Sie üben, spricht, da er / sie zumindest Englisch beherrscht, höchstwahrscheinlich besser als Sie. Verwenden Sie Google Translate, um zu übersetzen, was er / sie Ihnen sagt, wenn Sie es nicht verstehen. Google Translate liefert Ihnen möglicherweise keine "richtige" Übersetzung in Ihre Sprache, aber das ist nicht der Punkt. Sie brauchen hier nur zu verstehen, was er / sie sagt, und zusammen mit dem Kontext sollten Sie dazu in der Lage sein. Wenn Sie es verstehen, stellen Sie in Ihrem Kopf eine Verbindung zwischen Englisch und Ihrer Sprache her und lernen so Englisch.

5. Sprachaustausch, Dating-Websites und Spiele
Sprachaustausch-Websites eignen sich hervorragend, um Leute zum Üben zu finden, da die Personen auf diesen Websites genauso wie Sie sind und eine Sprache lernen möchten. Dating-Websites sind auch großartig, da Sie nicht für eine Beziehung werben müssen. Alles, was Sie brauchen, ist Leute, mit denen Sie kommunizieren können, und es gibt eine Menge Leute, die offen sind für Freundschaft. Spiele sind heutzutage eine großartige Möglichkeit, eine Sprache zu üben. Egal, ob es sich um ein kleines Handyspiel oder ein großes PC-Spiel handelt, das Kommunikationselement ist heutzutage in Spielen enorm und kann von Sprachlernern genutzt werden.

6. Fertig? Lass uns üben!
Hier ist mein Vorschlag. Vergessen Sie die Grammatik und die Grundlagen einer Sprache und beginnen Sie sofort mit dem Üben. Lesen und befolgen Sie die vollständige Methode, finden Sie Personen zum Üben und üben Sie sie mit Google Translate.

Viel Glück!
...