11 Antworten

0 Punkte
Beantwortet vor von (420 Punkte)
 

Wir haben die Sprache erfunden, damit sich die meisten von uns verständlich machen können.

Die konstituierenden Länder Großbritanniens sind Schottland, Wales und England. Das Wort "Englisch" beschreibt die Sprache, die aus England kam.
0 Punkte
Beantwortet vor von (775k Punkte)
 

Ein „Bruder“ würde fragen: „Wie kompetent sind die Briten in englischer Sprache?“

Ihre Frage lässt vermuten, dass Sie ein Schulabbrecher der Yankee-Schule sind, der seinen Namen kaum buchstabieren kann.
0 Punkte
Beantwortet vor von (140 Punkte)
 

Sehr gut. In der Tat werden Engländer Engländer genannt, also können sie sehr gut Englisch sprechen! Sie verwenden jedoch andere Wörter für Objekte. Zum Beispiel: Ein Cookie, ein Scone oder ein Biscion, Bender ist ein Slang für Homosexuelle, und sie buchstabieren Wörter auch anders, z
0 Punkte
Beantwortet vor von (140 Punkte)
 

Ich würde ziemlich gut sagen, da Englisch aus England stammt, das zu Großbritannien gehört. Es gibt jedoch immer Leute, die in Grammatik völlig inkompetent sind, wie es in jeder Sprache der Fall ist - aber im Großen und Ganzen ist es die einzige Sprache, die alle Briten beherrschen.
0 Punkte
Beantwortet vor von (140 Punkte)
 

Sehr gut, da es ihre Sprache ist, die mit beginnt
0 Punkte
Beantwortet vor von (140 Punkte)
 

Da die Mehrheit der "Brits" Engländer sind, sprechen wir fließend Englisch, da dies unsere Sprache ist.
0 Punkte
Beantwortet vor von (180 Punkte)
 

Briten sprechen gut Englisch.

Viele andere sprechende Gemeinschaften sprechen verschiedene Englishes. Das ist nicht wichtig. Jedes Englisch ist gut für Redner. Kein Englisch besser als irgendein anderes. Es ist wichtig zu kommunizieren, was benötigt wird.

Ich habe die Form des Englischen erfunden, was sich hier selbst schreibt. Das ist so gut wie Englisch von Queen.

|

Also ernsthaft, ja, Briten sprechen im Allgemeinen gut Englisch, in dem Sinne, dass die Kommunikation zwischen den Sprechern effektiv und transparent ist. Sie müssen sich jedoch darüber im Klaren sein, dass andere legitime Sprechergemeinschaften britisches Englisch als idiosynkratisch und sogar unverständlich betrachten. Ein Sprecher des jamaikanischen Englands kann das eher studierte, grammatikalisierte Englisch von, zum Beispiel, Jacob Rees-Mogg (ein englischer Abgeordneter der Oberklasse) für unzugänglich und fremd halten.

Beachten Sie, dass, wie Chomsky es so deutlich gesagt hat, die Grammatik beschreibend und nicht vorgeschrieben ist. Britisches Englisch funktioniert, aber auch Jameekan, Alabama patiois, nigerianische Küstenregion 'Pidgin'.

|

Ich freue mich, dass britisches Englisch funktioniert.

:)
0 Punkte
Beantwortet vor von (350 Punkte)
 

Die meisten Briten sprechen Englisch, die meisten Engländer sprechen Englisch. Sogar die Briten, die nicht englisch sind und hauptsächlich ihre eigene Sprache verwenden, sprechen in der Regel Englisch, obwohl sie vielleicht nicht so gut Englisch sprechen wie Englisch.

In verschiedenen Teilen Englands gibt es jedoch Engländer, die auf unterschiedliche Weise Englisch sprechen, aber jeder von ihnen ist für diesen Teil Englands richtig.
0 Punkte
Beantwortet vor von (2.5k Punkte)
 

Ja. Sie sprechen im Großen und Ganzen fließend Englisch.
0 Punkte
Beantwortet vor von (420 Punkte)
 

• Appen Ah kann das englische Reet schrittweise schimpfen. Es gibt sie als Sperma von unten, wie Down-South oder tPennines, während sie davon ausgehen, dass sie reden und einen 'Ah-Dunt' machen, aber die weichen Buggers - oo-Dunt noh nowt. Mebbe theer nobbut laikin '. Könnte sein, dass Laa und All. Yank, ista? Zahlen
...