5 Antworten

0 Punkte
Beantwortet vor von (490 Punkte)
Versuchen Sie, einige algorithmische Probleme zu lösen.
0 Punkte
Beantwortet vor von (775k Punkte)
6 Monate sind viel Zeit. Sie müssen sich in Datenstrukturen und Algorithmen (DSA) und Betriebssystemen gut vorbereiten. Diese beiden Themen bilden das Rückgrat der Programminterviews. Beginnen Sie mit dem Lesen von DSA von CLRS. Es ist die beste Quelle. Wenn Sie die meisten Probleme mit CLRS lösen können, benötigen Sie nichts anderes. Ich würde jedoch empfehlen, Probleme aus careercup.com und geeksforgeeks.org zu üben
0 Punkte
Beantwortet vor von (210 Punkte)
Schreiben / Erstellen / Erstellen Sie etwas, das jemand für nützlich hält.

(aber ich würde auch raten, nicht zu fest auf Jobs und Karriere fixiert zu werden - es sei denn, alles, was Sie wirklich im Leben tun möchten, ist, die Anweisungen eines anderen zu befolgen;
0 Punkte
Beantwortet vor von (340 Punkte)
Meine Frage an Sie lautet: Warum ist beim Programmieren gerade in Ordnung? Fehlt Ihnen Erfahrung (oder nur Vertrauen)? Fehlt Ihnen Wissen ? Oder sind im Grunde nicht sehr gut?

Wenn Sie keine Erfahrung haben, dann holen Sie sich Erfahrung.
  • Tragen Sie zu Open Source-Projekten bei.
  • Erstellen Sie Ihre eigenen Apps.
  • Übung mit Codierungsproblemen an CareerCup.com.

Wenn Ihnen Kenntnisse fehlen (dh Sie sind beispielsweise beim Einfügen eines Knotens in einen binären Suchbaum rostig), können Sie die Grundlagen auffrischen.
  • Überprüfen Sie Ihre Datenstrukturen und Algorithmen. Kursarbeit
  • Implementieren Sie von Grund auf die Kerndatenstrukturen (verknüpfte Listen, Bäume, Hashtabellen usw.).
  • Üben mit diesen Datenstrukturen.

Wenn Sie im Grunde nicht sehr gut sind, dann müssen Sie sich fragen:
  • Möchten Sie sich mit einem zweiten oder dritten Unternehmen (möglicherweise als Softwareentwickler für eine Versicherungsgesellschaft) zufrieden geben?
  • Oder möchten Sie einen nichtcodierenden Job ausüben?

Ich würde auch dringend empfehlen, dass Sie Ihre (Englisch) Schreibfähigkeiten verbessern. Ich habe in Ihrer ursprünglichen Frage insgesamt 24 Fehler in nur 54 Wörtern korrigiert. Das ist fast ein Fehler alle zwei Wörter. Diese Fehler waren im Allgemeinen Dinge wie:
  • Wörter willkürlich großschreiben (z. B. "... ein sehr gutes College").
  • Keine Leerzeichen nach Klammern und Punkten (z. B. "(nicht sehr gut), aber ich habe ...")
  • Fehlende Wörter (z. B. "Ich bin im letzten Jahr").
  • Schwerwiegende grammatikalische Fehler.
Mit anderen Worten, Ihre grammatikalischen Fehler sind nicht so sehr darauf zurückzuführen, dass Sie kein englischer Muttersprachler sind, als dass Sie von allgemeiner Schlamperei / Nichtbeachtung ausgehen. Viele Personalvermittler, Personalchefs und Interviewer werden sich fragen: "Wenn Sie beim Schreiben einer E-Mail / eines Dokuments / etc nicht die Mühe haben, korrekt zu sein, werden Sie sich dann für die Korrektheit beim Schreiben von Code interessieren?" Schlampigkeit wie diese macht über Ihre Fähigkeiten und Ihre Professionalität. Es ist leicht zu korrigieren - Sie müssen sich nur um kümmern.
0 Punkte
Beantwortet vor von (210 Punkte)
Diese Antwort wäre nur eine Ergänzung zu dem, was andere beantwortet haben.
Stellen Sie fest, dass 6 Monate ausreichend Zeit sind. Daher ist es ein guter Zeitpunkt, um Ihre Ziele entsprechend Ihrem Potenzial festzulegen und einen monatlichen / wöchentlichen Zeitplan festzulegen.

Zunächst müssen Sie herausfinden, für welche Unternehmen Sie sich entscheiden möchten. Erstellen Sie eine Liste mit etwa 5-10 Unternehmen, für die Sie sich bewerben möchten. Wenn Sie sich bewerben, stellen Sie außerhalb des Campus sicher, dass Sie die Mitarbeiter dieser Unternehmen kennen, um Empfehlungen zu erhalten. Wenn Sie keine Empfehlungen haben, müssen Sie den üblichen Anwendungsweg wählen, und Anwendungen bleiben oft unbemerkt. Für die meisten Software-Engineering-Unternehmen ist es das Wichtigste, sich auf die Bereiche zu konzentrieren, in denen sie tätig sind, und sich entsprechend vorzubereiten. Viele Unternehmen stellen in der Regel Fragen zu Algorithmen und Datenstrukturen. Daher gibt es so viele Antworten, dass Sie sich darauf vorbereiten sollten. Da oben auf die Ressourcen hingewiesen wurde, werde ich einfach mit anderen Dingen fortfahren und später darauf zurückkommen, wenn ich Kodierfähigkeiten erwähne.

Einige Unternehmen ziehen es auch vor, Fragen an Betriebssysteme und Computernetzwerke zu stellen. Design ist ein weiterer Bereich, aus dem sie viele Fragen stellen. Zu den Fragen gehört das Erstellen sehr grundlegender verteilter Systeme bis hin zu komplizierten Datenstrukturen (ich ziehe es vor, Algorithmen und Datenstrukturen nicht zu berücksichtigen).

Ich denke, um alle Kenntnisse, die Sie in Algorithmen und Datenstrukturen haben, zu unterstützen, benötigen Sie einiges anständiger Programmierkenntnisse. Die Interviewer können erwarten, dass Sie syntaktisch korrekten Code in einer der Programmiersprachen, mit denen Sie sich wohl fühlen, richtig korrigieren und dann den gesamten Vorgang mit Hinweisen / keinen Hinweisen beenden (je nachdem, wie der Interviewer ist). Abgesehen davon sollten Sie einige Boardübungen machen, bei denen Sie mit Stift und Papier oder auf einer weißen Tafel programmieren lernen. Dies ist hilfreich, da Sie davon ausgehen, dass Sie Code schreiben, der (beim ersten Mal) (fast) kompiliert wird (wenn Sie sich für ein Unternehmen mit starken Programmierern bewerben).


Sites wie die folgenden helfen Ihnen bei der Code-Übung:
1. http://www.interviewstreet.com
2. http://www.topcoder.com
3. http://www.codechef.com
4. http://www.spoj.pl

Ich denke, das war's. Alles Gute!
...