286 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von (140 Punkte)
Ihre Körpergröße nimmt im Laufe der Zeit ab: 1) schlechte Haltung, ob im Allgemeinen den ganzen Tag über, oder wenn Sie in schlechter Form / in schlechten Körperhaltungen trainieren ... und zwei Verlust von Raum und Knorpel zwischen den Wirbelscheiben Deshalb verlieren wir mit zunehmendem Alter an Höhe. Leider sind die schlechten Nachrichten, bis wir 21 Jahre alt sind ... möglicherweise früher, unser Rückgrat hat sich so geformt, wie es für den Rest unseres Lebens sein wird. Wenn wir also als Kind schläfrig sind oder Sportarten gespielt haben, die eine schlechte Körperhaltung begünstigten und niemals von Trainern, Eltern usw. korrigiert wurden, werden wir Erwachsene haben, die mit einer Kyphose im oberen Rücken und mit einem "Kopf" überrannt sind Position "vorwärts".
by Die gute Nachricht ist, dass das Krafttraining mit guter Form und guter Haltung die Muskeln um die Wirbelsäule herum stärkt, die Schultern zurückzieht und die Brustmuskeln in der Brust streckt, sodass wir straffer aufstehen. Ich wiederhole jedoch, dass es sehr wichtig ist, Gewichte mit guter Form zu heben, um die Haltung zu verbessern und Verletzungen und Kompensationen zu vermeiden!
0 Punkte
Beantwortet von (140 Punkte)
In dem Alter, in dem du bist, ist es mir egal.
Â
Für Kinder ist das ein bisschen anders, denn Krafttraining kombiniert mit unzureichender Energieaufnahme kann dazu führen, dass das Wachstum beeinträchtigt wird. Es verlangsamt es jedoch nur, also egal was passiert, wenn die Energiezufuhr ausreichend wird. Das Wachstum wird normal, aber verzögert sich.
Dies wurde bei identischen Zwillingen beobachtet, wo einer der Zwillinge beim Turnen antrat und schließlich die olympische Medaille gewann.
Â
Aber ich muss betonen, dass dies nicht üblich ist, und man muss wirklich in einem frühen Alter beginnen und auf Elite-Niveau trainieren. Das ist also wirklich kein Grund zur Sorge.
Â
Das Krafttraining kann bereits ab einem Alter von 4 Jahren begonnen werden.
+1 Punkt
Beantwortet von (520 Punkte)
Jede Übung, bei der die Wirbelsäule einer Druckbelastung ausgesetzt wird MAI beeinflusst das Ausmaß, in dem Sie MAI gewachsen sind, wenn Sie diese Übungen nicht gemacht hätten.

Die Höhe wird durch die Genetik unter der Annahme einer normalen Funktion der Hypophyse bestimmt. Sie können Körpergewichtsübungen durchführen, ohne sich um Ihre Größe zu kümmern. Wenn Sie gewichtsbelastete Übungen machen, sollten Sie Ihre Wirbelsäule (Rücken) gründlich dehnen. Nehmen Sie einige Sprungübungen, Klimmzüge, hängende Beinerhöhungen usw. vor.

Wenn Sie unter 18 Jahre alt sind, gibt es viele Möglichkeiten, ein starkes Fundament aufzubauen. Sie haben Ihr ganzes Leben lang Gewichte zu heben :)

Viel Glück!
0 Punkte
Beantwortet von (180 Punkte)
Wenn Ihre Knochen bereits fertig sind, dann wachsen Sie nach Herzenslust. Aber wenn Sie jung sind und sich noch in Ihre frühen Zwanzigern entwickeln, dann möglicherweise. Wenn dieser Effekt vorhanden ist, hängt er auch von der Art des Anhebens ab. Wenn Sie Bizeps-Curls machen, müssen Sie sich hinsichtlich des Höhenwachstums keine Sorgen machen. Wenn Sie jedoch Kreuzheben, Kniebeugen und schweres Heben ausführen, das Druck auf Rücken und Wirbelsäule ausübt, habe ich gehört / gelesen, dass dies zu Wachstumsstauungen führen kann.

Zugegeben, viele Studien, die sich mit dem Thema befassen, haben keine große Kohorte von Menschen, die bereit sind, an der Studie über die langen Zeitspannen teilzunehmen, die erforderlich sind, um die Ergebnisse tatsächlich zu sehen einfache statistik.
0 Punkte
Beantwortet von (870k Punkte)
Es verringert nicht die Höhe, aber es reduziert sicher Fett.
Krafttraining hilft bei der Fettverbrennung. Der Körpermechanismus wird durch starkes Krafttraining beschleunigt, wodurch wiederum Kalorien verbrannt werden
0 Punkte
Beantwortet von (440 Punkte)
Nein überhaupt nicht. Es ist eines der größten Missverständnisse des Trainings. Kniebeugen, sei es Free Kniebeugen oder gewichtete Kniebeugen, erhöhen nur Ihre Beinstärke. Squats führt zur Ausschüttung von Testosteronhormonen bei Männern, was ein effektives Krafttraining ermöglicht. Die Kompressionskraft, die beim Knieten auf die Knochen ausgeübt wird, ist ebenfalls nur vorübergehend und beeinträchtigt in keiner Weise das normale Wachstum. Also genießen Sie Kniebeugen! Glücklicher Beintag!
0 Punkte
Beantwortet von (220 Punkte)
Ja, aber nur insofern, als sich das Stärken von Stärke auf Ihre Haltung auswirkt. Ich habe erst mit 37 Jahren eine Hantel berührt, und jetzt stehe ich viel gerader.
0 Punkte
Beantwortet von (180 Punkte)
Wenn Sie die Höhe Ihrer Eltern erreicht haben, bedeutet das genetisch, dass Sie nicht weiter wachsen würden.
Sie könnten also ins Fitnessstudio gehen und losfahren.
Ansonsten könnte man ein oder zwei Jahre warten und in der Zwischenzeit das Seil springen, sprinten und schwimmen.
Wer keinen großen Mann mag;)
0 Punkte
Beantwortet von (1.1k Punkte)
Das Heben von Gewichten wird im Allgemeinen empfohlen, nachdem der Körper das Körperwachstum abgeschlossen hat, dh nach 15-17 Jahren. Ich habe keine wissenschaftlichen Studien dazu gefunden, konsultiere aber einen Physiotherapeuten.
0 Punkte
Beantwortet von (1.6k Punkte)
Nein. Acht Pfund ist ein sehr geringes Gewicht.
...