21 Antworten

+1 Punkt
Beantwortet von (2.4k Punkte)
 

Wenn Sie speziell, was mich heute glücklich gemacht:

Es wäre diese Person

image

Premierminister von Indien-Narendra Modi

Als die ganze Nation BJP Regierung in Frage stellte, warum Indien nicht einen Krieg gegen Pakistan erklärt Nach dem Uri-Angriff arbeitete dieser Mann lautlos auf einer geheimen Mission, "Chirurgischer Streik".

Er tat, was notwendig war, und ich kann mich nur an ein Sprichwort erinnern: "Sei bhi Mar gaya lathi bhi nahi toti".

Als die Leute der BJP-Regierung vorwarfen, dass Modi nichts für schwarzes Geld getan hat, verursachte er innerhalb einer Minute nach Bekanntgabe der Nennwerte von 500 € und 1.000 € ein Chaos.

Er spielte seinen Meisterschlag. Adhar Card, Kontoeröffnung und IDS machen so viel Sinn.

Habe Vertrauen zu dieser Person, du hast ihn gewählt. Er hat diesen Ort nicht alleine erreicht. Er hat eine großartige Vision, die Indien auf neue Höhen bringen wird. Hör auf zu erniedrigen und Fehler in jedem seiner Pläne zu finden. Er wird uns seine Trumpfkarte nicht zeigen, aber er tut alles, was er im besten Interesse unserer Nation tun kann. :)

Abgesehen davon hat mich diese Frage glücklich gemacht. Weil ich sehr müde bin, die gleiche Frage immer und immer wieder auf meinen Newsfeed zu stellen, "Was macht dich traurig über Indien?"

0 Punkte
Beantwortet von (150 Punkte)
 

Unabhängigkeit / Freiheit.

Die Freiheit, eine Religion zu wählen und zu bekennen (oder ein Atheist zu bleiben), ist etwas, was wir Inder nicht schätzen, bis wir in ein anderes Land gehen, in dem man kein anderes religiöses Material als das der Staatsreligion mitbringen darf (ja du weißt, von wem ich rede).

Baue dein Gotteshaus wo immer du willst und bete deine Religion ohne Angst an (Ausnahmen sind dort). Man sieht selten irgendwo auf der Welt einen Tempel, eine Kirche und eine Moschee auf der gleichen Spur und wie Menschen während des Hauptfestes miteinander kooperieren. Diwali, Eid, Weihnachten werden von allen gefeiert. Nehmen Sie das Beispiel, wie Onam in Kerala gefeiert wird.

Freiheit, Ihre Angst über das politische System unseres Landes oder den privilegierten indischen Politiker auszudrücken. Sie sehen, wie Politiker in den sozialen Medien und den Begriffen, die verwendet werden, um sie zu definieren (wenn Sie nicht damit einverstanden sind, versuchen Sie, so etwas in Nordkorea zu tun)

Indien an sich ist solch ein vielfältiges Land, das Sie brauchen Leben, um es zu erforschen. Es ist traurig, dass die Menschen unsere soziale Struktur und die religiöse Toleranz nicht empfehlen und wenige Beispiele von Intoleranz aufgreifen, um unser Mutterland zu definieren.

Ich könnte weiter und weiter gehen, aber das ist, was ich fühle, macht mich glücklich, ein Inder zu sein.

Jai Hind

Gott segne INDIEN :)
+1 Punkt
Beantwortet von (1.9k Punkte)
 

Die Art und Weise, wie unser Land den Umzug von 500 und 1000 Rupien annimmt und schätzt.

Es gab eine Zeit, als schon die geringste Erhöhung der Ticketmessen, eine leichte Änderung der Regierungspolitik die ganze Bevölkerung laut aufschreien ließ, sich über die Regierungsorgane lustig machte und sie wahrscheinlich über die gleiche Entscheidung urteilen würde.

Aber jetzt hat die Regierung beschlossen, einen gemeinsamen Geldschein zu verwerfen, der eine Störung des normalen Lebens aller Bürger verursachen wird, aber wenn Sie es sehen, scheint es allen gut zu gehen. Es stehen Leute in langen Warteschlangen, die vor den Geldautomaten und Banken warten, sich aber immer noch nicht beschweren.

Vielleicht haben wir begonnen, das große Ganze zu betrachten, vielleicht sind wir geduldig und belastbar genug geworden, um ein bisschen Unannehmlichkeiten zu tragen, um in der Zukunft etwas wirklich Großes und Vielversprechendes zu erreichen.

Das ist es, was mich als Indianer glücklich macht, Mein Land verändert sich und so auch meine Leute.

Bracken Sie sich selbst, wir sind hier, um etwas zu verändern.!

0 Punkte
Beantwortet von (140 Punkte)
 

Indische Kultur, Indische Geschichte, Indisches Essen, Indische Klassische Musik, Volkstanz, Indische Sprachen, Einheit In Vielfalt. es gibt viel mehr ..

Ich bin Gott so dankbar, dass ich INDIA für mich ausgesucht habe.
+1 Punkt
Beantwortet von (140 Punkte)
    image

Es wurde viel geschrieben von vielen Experten über die jüngste Entscheidung der Regierung über das Verbot von Banknoten mit höherem Nennwert von Rs. 1000 und Rs. 500. Diese Erfahrung von mir ist ein bisschen anders.

Gestern hatte ich Benzin in meinem Fahrrad eingefüllt. Ich machte mir keine großen Sorgen, da sie diese Notizen bei Zapfsäulen akzeptieren. Was ich dort sah, machte mich wirklich glücklich als Indianer.

Da war ein Typ vor mir in der Schlange. Er hatte ein Nicht-Zahnrad-Fahrrad bei sich. Wenn Sie eines dieser Fahrräder wie scooty, activa, dio usw. haben, müssen Sie sich der Tatsache bewusst sein, dass ihre Tankkapazität sehr gering ist. Im besten Fall etwa 6 bis 7 Liter.

Also hatte dieser Typ eine 1000 Rupien Note mit ihm. Es war ziemlich klar, dass er kein Benzin kaufen kann, das diesen Preis wert ist. Also was hat er getan? Er fragte jede einzelne Person in der Schlange, wie viel Benzin sie füllen würden, diejenigen, die Rs.100 sagten, er nahm Geld von ihnen und bat den Verkäufer, so viel Benzin in ihre Fahrräder zu füllen.

Er hat es so oft mit Leuten gemacht, die Rs.50 n 100 mit ihnen hatten. Der Plan war, 800Rs zu füllen. Benzin in anderen Fahrzeugen, Rs.200 wert Benzin im eigenen Fahrrad.

Ich sah ihn an. Als er es bemerkte, lächelte ich wie eine höfliche Geste.

Er kam zu mir und sagte: "Ich weiß, Sir, das ist eine sehr ermüdende Sache. Anfangs war ich sogar wütend auf die Regierung wegen dieser plötzlichen Entscheidung. Später wurde mir jedoch klar, wie wichtig solche Entscheidungen sind, um unsere Wirtschaft stabiler und korruptionsfrei zu machen. Die Leute werden für 2 Tage Probleme wie ich haben, aber auf lange Sicht wird es sich als nur für uns gut erweisen. Also bin ich bereit, das zu ertragen. Mindestens kann ich so viel für mein Land machen. "

Diese Einstellung unter unseren Landsleuten macht mich sehr glücklich.

P.S.

Wir beschränken uns nicht nur auf Banknoten. Einige Unannehmlichkeiten aber

  1. Ablehnen Plastiktüten.
  2. Fahrzeug nicht am Zebrastreifen an Ampeln anhalten.
  3. Verwenden Sie den öffentlichen Verkehr so ​​viel wie möglich.
  4. Werfen Sie keinen Müll irgendwo hin.

Warten wir nicht auf Mr.Modi, um Regeln durchzusetzen. Tun Sie etwas für Land.

0 Punkte
Beantwortet von (530 Punkte)
 

Nichts kann INDIA

reaons

  • Berge
image
  • Lebensmittel
image
  • Wüste
image
  • Strände
image
  • Seen
image
  • Rivers
image
  • Kultur
schlagen image
  • Religiöse Stätten
image
  • Architecture
image
  • Am besten für River Rafting-Rishikesh
image
  • Spukplätze
image
  • Indian Street
image
+1 Punkt
Beantwortet von (590 Punkte)
 

Ich kann meine Eltern zweimal am Tag anrufen und niemand wird ein Auge darüber werfen.

Ich kann jedes Fest feiern, sei es Holi, Diwali, Weihnachten oder Eid, es kümmert niemanden (außer sie geben Geschenke oder kochen)

Ich werde nicht sagen, dass ich stolz auf die Regierung bin, nicht von den Veränderungen, die gemacht werden (wie einige hier), ich gehöre zu einem Ort, an dem 10% der Abtreibungen wegen einer Frau im Mutterleib passieren, wo die weibliche Alphabetisierung wahrscheinlich am niedrigsten ist und Stalker in den Straßen herumlaufen, weil das schwarze Geld in der Tasche und der politische Wohlstand auf dem Rücken.

Jetzt, wo ich darüber nachdenke, bin ich wirklich nicht so glücklich.

Aber bin ich stolz auf mein Land?

Sie können alles wetten, ja. !!!

Jai Hind :)

+1 Punkt
Beantwortet von (1.2k Punkte)
 

Indiens Reichtum an Kultur, Erbe, Geschichte und Geografie - das macht mich glücklich und stolz.

Stellen Sie sich vor, wie viele Kulturen in unserem Land existieren. Indiens Sprachen, Religionen, Tanzformen, Ernährungsgewohnheiten, Bräuche und Traditionen unterscheiden sich von Ort zu Ort innerhalb des Landes. Es ist ein Vergnügen, in dem Moment, in dem Sie aus Ihrer Stadt heraustreten, etwas Neues entdecken zu können.

image

Mit einer Zivilisation, die auf einige tausend Jahre zurückgeht, ist Indien reich an seinem Erbe. Wir können immer noch diese Forts, Paläste, Tempel, architektonische Stätten aus der Antike besuchen.

image

Die Geschichte ist so faszinierend und stolz darauf. Ich bin mir sicher, dass es niemanden gibt, der keine Gänsehaut bekommt, wenn er etwas über Indiens Unabhängigkeitskampf liest oder beobachtet.

image

Die Geographie Indiens ist vielfältig und reicht von schneebedeckten Bergen bis zu Wüsten, von Ebenen bis zu Regenwäldern, von Flüssen bis hin zu ruhigen Seen. Umgeben von Wasser von 3 Seiten, ist seine Schönheit einmalig.

image

Also, ja Reichtum ist das Wort.

:)

Bild mit freundlicher Genehmigung

0 Punkte
Beantwortet von (680 Punkte)
 

Frage: Was macht dich als Indianer glücklich?

Antwort: Einheit in Vielfalt. Es war das Kennzeichen des unabhängigen Indien. Aufgrund dieses Aspekts hat sich Indien historisch als Land entwickelt. Wir waren nicht immer vereint. Externe Kräfte nutzten uns aus, wenn wir nicht vereint waren. Aber als wir uns vereint haben, waren wir sehr stark. Ich glaube, der Grund für diese Einheit in der Vielfalt ist die Haltung der Toleranz der Indianer. Es wurde auch von vielen Ausländern anerkannt.

Wir haben verschiedene Sprachen, Kulturen, Glaubenssysteme, aber wir sind eins geworden. Wir sind für verschiedene Religionen - Muslime, Juden, Christen abgesehen von den indischen Religionen - Hinduismus, Jainismus, Buddhismus und Sikhismus durchaus akzeptabel.

Unsere Einheit in der Vielfalt wird von Zeit zu Zeit herausgefordert. Es passierte in der Vergangenheit und es passiert auch in der Gegenwart. Aber wir haben die große Bedeutung dieser Einheit in der Vielfalt verstanden. Als Indien unabhängig wurde, gab es Kräfte der Sprache und regionale Identitäten, die uns auseinander gerissen haben. Aber wir haben uns kompromittiert und diese große vereinte Nation erreicht.
0 Punkte
Beantwortet von (830 Punkte)
 

Ich bin stolz darauf, ein Inder zu sein.

Eigentlich dachte ich, wenn ich in der vor-unabhängigen Ära geboren würde, wäre ich einer der Soldaten der indischen Nationalarmee gewesen. Ich bin ein großer Fan von Netaji. Aber ich bin jetzt Pazifist.

Wenn ich sehe, dass so viele junge Männer und Frauen sich verrückt fühlen, sich im Ausland niederzulassen, frage ich mich, ob sie wirklich glücklich und wohl in einem fremden Land leben, in dem Ethnizität und Kultur unterschiedlich sind. Lassen Sie in den meisten anderen Ländern eine Diskriminierung der braunhäutigen Indianer aus. Werden sie sich völlig sicher und sicher fühlen können?

Ich stimme zu, dass es Gewalt und Verbrechen gegen Frauen und viele unerwünschte Aktivitäten gibt. Ich weiß, dass das Leben in Indien vielleicht nicht so luxuriös ist wie in anderen Ländern. Aber das ist unsere Heimat.

Das heißt nicht, dass ich gegen den Besuch anderer Länder bin. Ich möchte hier leben, gut verdienen und andere Länder besuchen.

Ich habe zu viel vom Thema abgewichen.

Als harter Indianer bin ich stolz auf die größte Demokratie, die wir hier haben. Ich bin froh, dass es hier in Indien nicht viel Diskriminierung gibt. Ich bin glücklich, dass ich ein Entwicklungsland bin, ich bin ein Teil davon.

Jai Hind!

Danke für die A2A, Shruti Gupta!

Sei dein eigener Sonnenschein und beschließe, immer glücklich zu sein!

UI
Willkommen auf der Myeducational Q & A Website, wo Sie Fragen stellen und Antworten von anderen Mitgliedern der Community erhalten können.
...