12 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von (2.6k Punkte)
Übernimm die Verantwortung für deine eigene Ausbildung.

Dieser Lehrer scheint nicht zu löffeln - füttere die Informationen an dich. Lerne, mit weniger Anleitung vom Lehrer zu lernen. Benutze dein Buch, Notizen aus dem Unterricht, und finde externe Ressourcen, auch.

Treffen Sie sich mit dem Lehrer außerhalb des Unterrichts. Sie werden wahrscheinlich einen Einblick in die Methoden des Lehrers bekommen und was für Prüfungen wichtig ist.
+1 Punkt
Beantwortet von (1.4k Punkte)
Nun, das Phänomen, dass der Lehrer dem Schüler Notizen macht, ist eine ganz neue Sache. Wenn ich es sehe, denke ich oft:

Der Schüler sollte eigene Notizen machen.

Sie haben nicht im Detail beschrieben, was hier alles vor sich geht, aber im Allgemeinen stammen die Informationen, die Sie wissen müssen, aus dem Buch, kommen aus dem, worüber im Unterricht gesprochen wird, oder aus einer Reihe von öffentlich verfügbaren Standards. Dies bedeutet, dass Sie keine Notizen vom Lehrer benötigen sollten, es sei denn, Sie können nicht am Kurs teilnehmen.

Wenn das Problem ist, dass du intellektuell nicht in der Lage bist, bedeutungsvolle Notizen zu produzieren, weil du nicht sagen kannst, was die großen Ideen sind, wenn du ihnen ausgesetzt bist, dann musst du dich auf mehr als alles andere konzentrieren. Sprechen Sie mit Ihren Lehrern darüber, wie Sie sich verbessern können, vielleicht sollten Sie speziell dafür Nachhilfeunterricht nehmen.

Nichts davon bedeutet, dass dein Lehrer hier untadelig ist - wenn dein Erzählen richtig ist, klingt er wie ein schlechter Lehrer - aber der Handlungsverlauf ist der gleiche: Man muss aktiver sein, um durch das Material zu denken werden ausgesetzt sein.
0 Punkte
Beantwortet von (230 Punkte)
Oh Junge, schreckliche Lehrer machen schreckliche Jahre. Lassen Sie Ihre Bildung jedoch nicht dem Lernen in die Quere kommen. Ich hatte auch schreckliche Lehrer, und was ich durch das Versagen dieser Klassen gelernt habe, ist, dass viel von dem Lernen von mir abhing. Also, wenn Sie mit schlechten Lehrern und harten Themen konfrontiert sind, gehen Sie mit Begeisterung und Neugier. Bereite deine Notizen vor, als wären sie deine Rüstung.

Die folgenden Tipps habe ich selbst gelernt:

Das Tolle an Lehrbüchern ist, dass sie immer Hinweise geben, worauf man achten sollte. Sehen Sie sich insbesondere an: Überschriften, Kapitelziele, Kapitelfragen und Kapitelzusammenfassungen. Wenn Sie Ihre Notizen darauf zuschneiden, werden Sie die Schlüsselinformationen und Begriffe der Lesungen aufgreifen. Achte beim Lesen immer darauf: "Was ist der Sinn hier? Warum wird mir das gesagt? Wie verbindet sich das mit anderen Punkten in diesem Kapitel?" Auf diese Weise können Sie Beziehungen zwischen Hauptpunkten erstellen und den Inhalt besser merken.

Es ist sehr zu schätzen, dass Sie mehr erweiterte Notizen erhalten möchten, aber es wird schwierig sein, durch diese Zeiten zu gehen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Notizen kurz, einfach und auf den Punkt gebracht sind. Wenn du am besten durch Bilder und Farben lernst, zeige unbedingt Informationen als solche an! Zögere nicht, die Extrameile zu gehen.

Wenn Sie zum Beispiel mit Ihrem Lehrer über die Geschichte sprechen und Ihnen nur das Jahr zeigen, in dem etwas passiert ist, schauen Sie in das Jahr und sehen Sie, welche wichtigen Dinge passiert sind. Erstellen Sie Zeitleisten, schreiben Sie Geschichten, alles, was Ihnen hilft, das Material zu erfassen.

Aber für Dinge wie Englisch oder die Künste, wo es stark auf Interpretation basiert, tun Sie Ihr Bestes, um die Lesungen zu machen und stellen Sie Fragen in der Klasse ! Ich kann das nicht genug betonen. In jedem Fach, unabhängig davon, wie gut oder schlecht dein Lehrer ist, erstelle Fragen, die du dem Lehrer stellen und später selbst überprüfen kannst.

Hoffe, das hilft, und viel Glück! :)
+2 Punkte
Beantwortet von (1k Punkte)
Sind Sie der einzige Ihrer Klassenkameraden, der sich so fühlt? Es gibt mehr Macht in Zahlen für solche Dinge. Du könntest mit dem Direktor / Schulleiter oder einem Lehrer sprechen, der deiner Meinung nach einen guten Job macht, um dem schlechten Lehrer zu erklären, was er oder sie anders macht, was nicht hilft und wie Sie das Problem beheben können. Vielleicht könnten Sie in eine andere Klasse wechseln? Sie könnten Ihre Eltern brauchen, um mit dem Schulleiter zu sprechen, damit das passiert.

Ich bin mir nicht sicher, in welchem ​​Land Sie sind. Wenn Sie in den USA sind, wird Ihre (historische?) Prüfung von demselben Lehrer gegeben, also würde ich erwarten, dass es gut geht, vorausgesetzt, dass er oder sie regt Dinge aus dem Buch auf und ist sehr allgemein.

Sie könnten versuchen, Fragen in der Klasse zu stellen, um den Lehrer aufzufordern, Ihnen genauere Informationen zu geben.

Ich hoffe, dass einige davon nützlich sind. Viel Glück!
+1 Punkt
Beantwortet von (1k Punkte)
Erwägen Sie, für jedes Kapitel eine Gliederung zu schreiben. Achten Sie besonders auf die Untertitel in jedem Kapitel. Viele Male haben Lehrbücher eine Reihe von Fragen am Ende jedes Abschnitts. Sehen Sie, wenn Sie die Antworten finden könnten. Wenn dann der Lehrer die Lektion vorträgt, bist du vorbereitet.

Achten Sie besonders auf die Hausaufgaben. Normalerweise sind die Fragen in den Hausaufgaben eine Vorschau dessen, was auf dem Test sein wird.

Vor allem haben Sie keine Angst, den Lehrer zu fragen, ob Sie etwas nicht verstehen.

Ich hoffe, das hilft.
0 Punkte
Beantwortet von (140 Punkte)
Ich habe nie einen Lehrer gehabt, der uns Notizen gab. Lehrer halten Vorträge und du nimmst dir deine eigenen Notizen. Weißt du, wie man gute Notizen macht? Wenn nicht, würde ich vorschlagen zu lernen. Du wirst die Informationen besser behalten, wenn du deine eigenen nimmst Anmerkungen.
0 Punkte
Beantwortet von (7.7k Punkte)
Erstens kann ich mit einer Hand die Anzahl der großartigen Lehrer, die ich hatte, ausschließen, also stellt sich die Frage, wie man gute Lerngewohnheiten entwickelt.

1. Lesen Sie alle vorausliegenden Aufgaben, so dass Sie, wenn der Lehrer etwas im Unterricht behandelt, das Thema bereits kennen. Dadurch erhalten Sie einen ungefähren Entwurf für Ihre Notizen.

2. Nutzen Sie die Bürozeiten des Lehrers besonders, wenn Sie durch etwas verwirrt sind, das Sie lesen und etwas, das er vortrug. Sei enthusiastisch.

3. Bilden Sie eine Lerngruppe, in der jedes Mitglied Testfragen stellt.
0 Punkte
Beantwortet von (190 Punkte)
Danke für die Frage. Es gibt viele verschiedene Lösungen für dieses Problem. Mein Rat wäre, ein paar verschiedene Dinge auszuprobieren. 1) Fragen Sie Ihren Lehrer, ob Sie ein Meeting haben können, um Notizen für den Kurs zu besprechen. Erklären Sie, dass Sie sehr besorgt sind über Ihre Fähigkeit, die Informationen und Ihre Note für die Klasse zu behalten. 2) Bitten Sie eine Klassenkameradin, die vielleicht bessere Notizen hat, wenn sie bereit wäre, die Informationen zu erklären oder ihre Notizen mit Ihnen zu teilen. 3) Fragen Sie einen anderen Lehrer derselben Studie. Ich sage dir nicht, dass du zu einem anderen Lehrer gehen sollst, um ihnen von deinem Lehrer zu erzählen. Geh zu einem anderen Lehrer, von dem du denkst, dass er das Material vielleicht anders erklären könnte als dein jetziger Lehrer. Manchmal treffen wir auf Lehrer, die einen anderen Lehrstil haben, also müssen wir einen anderen Weg finden, die Information zu verstehen. Ich wünsche dir viel Erfolg und Glück. Pass auf dich auf.
0 Punkte
Beantwortet von (140 Punkte)
Normalerweise, wenn ich einen schlechten Lehrer habe, höre ich nur den Vortrag ab und lerne das Material selbstständig. Da wir uns im Zeitalter der Technologie und der offenen Information befinden, werden Sie oft feststellen, dass das Internet alle Informationen liefert, die Sie jemals für Inhalte benötigen, die bis zum Grundstudium unterrichtet werden. Manchmal hilft es sogar, Notizen von einem Freund zu leihen. Dies könnte ein bisschen schwieriger sein, da einige Studenten im Geschäft sind, ihre Notizen an Skipper zu verkaufen. Letztendlich ist der beste Weg, den du lernst, von dir selbst, weil du weißt, wie du funktionierst. Oft finde ich, dass uns die Ausbildung die Umsetzung lehrt, aber uns nicht die Logik oder die Logik eines Konzepts vermittelt. Ich werde in einem Physik-Klassenzimmer sitzen und alle diese Formeln betrachten, die ich anwenden kann, aber ich weiß nicht, woher sie kommen und warum sie arbeiten. Ich fahre mit meiner Anfrage fort und entdecke, warum sie arbeiten, und dann macht alles plötzlich Sinn.

Am Ende erstellen Sie Ihre eigene Ausbildung. Es sollte nicht aufhören, sobald Sie die formale Schule abgeschlossen haben, da dies Sie den Rest Ihres Lebens nur an der gleichen Stelle verlassen wird.
0 Punkte
Beantwortet von (180 Punkte)
Ich glaube nicht, dass es die Verantwortung der Lehrer ist, sich Notizen für ihre Schüler zu machen, solange sie wissen genug sind, um Diskussionen im Klassenzimmer zu führen und Vorträge zu halten, ohne sich auf irgendein Buch zu beziehen. Ich bin auf gelehrte Lehrer gestoßen, die wirklich gut unterrichten - im Grunde ist er selbst eine Enzyklopädie und alles, was Sie tun müssen, ist sich zurückzulehnen und zu genießen. Er erlaubte den Schülern nicht einmal, Notizen zu machen, da er hoffte, dass sich die Schüler ganz auf den Inhalt und die Korrelation zwischen den Konzepten anstatt auf das Kopieren und Einfügen konzentrieren würden. "Es gibt so viele Bücher in der Bibliothek, auf die man sich nach dem Unterricht beziehen kann; es ist einfach nicht nötig, ein Wort aufzuschreiben. Was er zu tun hofft, ist, dass Sie es verstehen, indem Sie einfach auf die Klasse hören.

Nachdem ich das gesagt habe, verstehe ich wirklich die Schwierigkeit, ohne Hilfe von Notizen von Grund auf zu lernen. Mein Rat ist also, sich von Senioren über gute Titel als Referenz beraten zu lassen und so weit wie möglich zu lesen - ein Review-Buch zu bekommen, um es schnell zu assimilieren.

Selbstlernen ist immer die einzige Art zu überleben. Niemand auf der Welt kann dich mit einem Löffel voll satt machen - vertraue niemandem außer dir selbst.
Willkommen auf der Myeducational Q & A Website, wo Sie Fragen stellen und Antworten von anderen Mitgliedern der Community erhalten können.
...