4 Antworten

+2 Punkte
Beantwortet von (400 Punkte)
 

Es ist nicht gut, zu schwer, zu fett, zu scharf, zu spät zu essen ...

Aber weißt du, dass du, wenn du hungrig bist, nicht schlafen wirst!
0 Punkte
Beantwortet von (200 Punkte)
 

Das ist nicht wahr. Es ist nicht gut, etwas zu essen, das dein Körper nicht braucht (aber es ist gut für jede Tageszeit).

Der Schlaf ist ein kritischer Moment, in dem der Körper alle hormonellen Skalen wiederherstellt. Es ist auch der Moment, wenn es am meisten zur Reparatur der kleinen Furunkel (Entzündungen) geht.

Dies ist ein Zeitraum, der in Bezug auf Energie offensichtlich relativ anspruchslos ist, so dass es nutzlos (in der Tat, schlecht) ist, zu viel Energie kurz vor dem Start zu absorbieren. Geh schlafen der Körper wird es nicht brauchen und wird es als Fett speichern.

Auf der anderen Seite kann es nützlich sein, essentielle Komponenten (die der Körper nicht synthetisieren kann), ob sie bestimmte Vitamine oder Aminosäuren sind, sowie Proteine, wenn Sie sportlich sind und dass Sie haben in den letzten Tagen große Anstrengungen unternommen.

Was interessant sein kann, ist es, es am Abend in Form von Nahrungsergänzungsmitteln aufzunehmen; zum Beispiel ein Komplex von Omega-Gas 3 - 6 - 9 ausgeglichen, aus Molke für Sportler, etc. Unglücklicherweise werden die meisten Aminosäurekomplexe - üblicherweise als BCAA bezeichnet - mit Mischungen mit hohem glykämischen Gehalt gemischt, und es ist wahrscheinlich, dass sie einen Spike auslösen. Insulin vor dem Schlafengehen, da während des Schlafes eine Hypoglykämie auftreten kann, die für bestimmte Personengruppen gefährlich sein kann.

Eine nicht zu vernachlässigende Menge an Kohlenhydraten zu absorbieren ist ohnehin ein Fehler und führt je nach Stoffwechsel und Häufigkeit systematisch zu einem Zugewinn an Fettmasse.

0 Punkte
Beantwortet von (140 Punkte)
 

Ja ist es nicht gut, denn wenn Sie nach einer Mahlzeit schlafen, ist der Magen noch voll und mit Ihrer Schlafposition helfen Sie nicht zu verdauen und können gastroösophagealen Reflux verursachen, empfehle ich Ihnen ein kleiner Spaziergang vor dem Schlafengehen, wenn nicht schlafen gehen, schlafen auf der linken Seite ist es besser für die Verdauung!

image
0 Punkte
Beantwortet von (340 Punkte)
 

Die buddhistischen Mönche essen nachts nicht, um besser zu schlafen, indem sie vermeiden, durch Verdauung gestört zu werden.

Meine eigenen Befunde sind das, wenn man Dinge wie Herzklopfen, Aerophagie usw. ausgesetzt ist. dann kann es wirklich sehr schwer sein, nach einem Abendessen gut zu schlafen. Ansonsten ist der Unterschied nicht offensichtlich.
Willkommen auf der Myeducational Q & A Website, wo Sie Fragen stellen und Antworten von anderen Mitgliedern der Community erhalten können.
...