18 Antworten

+1 Punkt
Beantwortet von (140 Punkte)
 

Schwer zu essen vor dem Schlafengehen ist keine gute Idee. Deine Mutter hat Recht. Der Körper braucht etwas Zeit, um sich selbst zu reparieren, was nachts passiert. Intermittierendes Fasten oder Fasten sind aus dem gleichen Grund gut.

Wenn du hungrig bist und keinen Schlaf bekommst, wird Honig empfohlen, sonst brauchst du nicht zu essen, wenn du nicht hungrig bist. Gib dem Verdauungssystem eine Pause.
0 Punkte
Beantwortet von (7.2k Punkte)
 

Nein. Sie können zu jeder Tageszeit alles essen, was Sie wollen. Die einzigen Leute, die vermeiden müssen, bald vor dem Schlafengehen zu essen, sind diejenigen, die zu saurem Reflux neigen. Wenn du das wärst, würdest du die Frage nicht stellen.

Mama ist hier falsch. Aber gib ihr trotzdem eine Umarmung.
0 Punkte
Beantwortet von (640 Punkte)
 

Ja, je nachdem, was Ihre Ziele sind. Wenn Sie Muskeln aufbauen wollen, dann ist es eine ziemlich gute Quelle für langsam verdauliches Protein. Das bedeutet, dass es gut ist, sie vor dem Schlafen zu essen, um Katabolismus zu verhindern.
+1 Punkt
Beantwortet von (160 Punkte)
 

Nein, aber es hat keinen wirklichen Zweck, es zu dieser Zeit zu haben. Strategisch sollte diese Zeit für Rohmilch und Bananen wegen des Zuckers und Tryptophans sein, die notwendig sind, um Melatonin herzustellen.
+1 Punkt
Beantwortet von (490 Punkte)
 

Wenn man etwas isst, bevor man ins Bett geht, produziert der Magen verdauungsfördernde Säure (was bei fehlender Nahrung oder Reizung nicht der Fall ist). Liegend auf Ihrer Seite erhöht die Chance, dass diese Säure in die Speiseröhre oder in geringerem Maße in den Zwölffingerdarm austritt und Schäden an den Bereichen verursacht GERD und langfristig verursacht Speiseröhrenkrebs. Aus diesem Grund empfehlen die meisten Ärzte nicht, sich direkt nach dem Essen hinzulegen.

Die Galleproduktion wird auch abends / nachts reduziert. Säure, die aus dem Magen in den Zwölffingerdarm kommt, wird nicht vollständig neutralisiert, was möglicherweise Schäden im Zwölffingerdarm und Veränderungen der Bakterienzusammensetzung im Darm im Laufe der Zeit verursacht.

Eine andere Überlegung ist, dass der gesamte Verdauungstrakt (speziell der Darm) aktiv ist, wenn Nahrung im Magen verdaut wird, zum Beispiel wenn Sie essen und dann noch 24 Stunden warten, um wieder zu essen zwischen, weil normalerweise 3 Mahlzeiten pro Tag Essen durch die Därme zu einer bestimmten Rate (aufgrund der Anwesenheit der Follow-up-Mahlzeiten). Der Mangel an Nahrung blockiert die Peristaltik des Darms und verursacht somit Verstopfung, Divertikulitis und erhöht die Absorption von Nährstoffen (was bedeutet, dass die Kalorienaufnahme höher ist und das Risiko von Fettleibigkeit erhöht ist) und Flüssigkeit aus dem Stuhl. Auf der anderen Seite, die Zunahme der Mahlzeiten hält den Darm in Bewegung, was Badezimmer Reisen erhöht (nicht wirklich schlecht, denke ich).

Darüber hinaus erhöht Essen im Allgemeinen die Wahrscheinlichkeit, dass Essensreste in Ihrem Mund und zwischen Ihren Zähnen bleiben (auch nach dem Zähneputzen) während der Stunden, in denen der Mund eine reduzierte Speichelleistung hat, Gingivitis und Karies erhöht. Offensichtlich sind Zucker und Stärken dafür viel wichtiger als Proteine ​​oder Fette. Ich würde mir vorstellen, dass Sie, wenn Sie Eiweiß essen würden, wahrscheinlich kein großes Problem haben würden. Das Eigelb selbst enthält viel Fett und etwa 1 g Zucker, so dass es mit den Zucker zuführenden Bakterien im Mund für die Zähne schlimmer wäre.

Soweit ich weiß (ich habe keine Studie, um dies zu belegen), ist die Empfehlung der meisten Ärzte nicht essen oder trinken schwer, bevor Sie schlafen.

Da ich mit meiner Mutter auch viel über den Aberglauben und die Frauenerzählungen / unbegründeten Überzeugungen streite, schmerzt es mich zu sagen, dass deine Mutter teilweise korrekt ist, auch wenn sie den Hörensagen nicht mit Argumenten erklären kann.
+1 Punkt
Beantwortet von (440 Punkte)
 

Ich esse selten Eier zum Frühstück. Stattdessen esse ich lieber ein paar Stunden vor dem Schlafengehen Eier. Eier sind leicht verdaulich und helfen, den Körper nach einem langen Tag harter Arbeit wieder aufzubauen. Manchmal bevorzuge ich sie über Fleisch. Fleisch kann aufgrund verschiedener Faktoren schwer verdaulich sein, aber Eier sind eine ganz andere Proteinquelle.
0 Punkte
Beantwortet von (4.1k Punkte)
 

Eier sind zu jeder Tageszeit Eier.

Nachts passiert ihnen nichts, um sie zu vergiften.

Ich habe oft spät in der Nacht Eier gegessen. Als ich auf dem College war, hatte unser Wohnheim ein Mitternachtsfrühstück, in dem man um Mitternacht Eier und andere Frühstücksspeisen servierte. Wir gingen auch zu 24-Stunden-Restaurants und frühstücken um 2 Uhr morgens, nachdem die Bars geschlossen hatten. Es war immer in Ordnung.
0 Punkte
Beantwortet von (220 Punkte)
 

Ich bezweifle es ernsthaft. Das hört sich an wie eine überlieferte Geschichte einer alten Frau. Meine erste Vermutung ist, dass ländliche Familien mit nur zwei oder drei Hühnern früher nur zwei oder drei Eier am Tag bekamen. (Erwachsene Legehennen legen ungefähr alle 27 Stunden ein Ei.) Ich stelle mir vor, dass, wenn jemand die ganzen Tage Eier in der Nacht essen würde, es keine Frühstückseier gäbe, und das würde für eine Familie, die es hatte, ein mageres Frühstück bedeuten sehr wenig und wahrscheinlich arbeiteten auf Feldern oder dergleichen.

Nochmal eine Vermutung.
0 Punkte
Beantwortet von (190 Punkte)
 

​​Es ist nichts falsch daran, nachts Eier zu essen. Sie sind reich an Protein und wenn sie in einem vegetarischen Omelett gekocht werden, können sie ein gutes Abendessen machen! Ich weiß nicht wirklich, warum deine Mutter das denkt, aber ich kann dir versichern, dass dir nichts Schlimmes passieren wird.

​​Danke für die A2A :)
0 Punkte
Beantwortet von (180 Punkte)
 

Natürlich kann nichts nur zu bestimmten Tageszeiten giftig sein, aber ohne Grund wird kein Schwanz erzählt.

In diesem Fall ist Ei das Protein, das schwer zu verdauen ist und nachts unangenehm ist. Wenn du jung bist und dein Verdauungssystem perfekt funktioniert, ist es in Ordnung, dass dein Magen Überstunden macht, aber wenn du älter wirst, ist es besser, Eier (und im Allgemeinen alle schwer verdaulichen Nahrungsmittel) 1 bis 2 Stunden vor dem Schlaf zu vermeiden.
Willkommen auf der Myeducational Q & A Website, wo Sie Fragen stellen und Antworten von anderen Mitgliedern der Community erhalten können.
...