3583 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von (190 Punkte)
 

Nein. Ihr Haar zu stopfen tut gar nichts. Es tut nichts weh. Also gehst du ihr viel zu schwer. So etwas verdient keine Strafe. Sie ist 17!
+1 Punkt
Beantwortet von (160 Punkte)
 

Du übertreibst und lässt sie nicht ihr wahres Selbst sein, wie sie sein will. Du solltest ihr Rat und Anleitung geben, aber nicht in irgendeine dumme Entscheidung wie diese eingreifen.

Und offensichtlich kann man dafür bestrafen!

+1 Punkt
Beantwortet von (250 Punkte)
 

Nein, du tust der Welt einen Gefallen, indem du eine andere Person von ihren überheblichen, kontrollierenden, langweiligen Eltern wegdrängst und hilfst, eine betäubende und konventionelle soziale Ordnung zu zerstören.

Weiter so, es ist das Beste, um antiquierte Traditionen zu zerschlagen. Niemand möchte in den 1950er Jahren leben, es waren schreckliche Zeiten.
+1 Punkt
Beantwortet von (410 Punkte)
 

Nein, du bist tyrannisch. Jemandem des sozialen Kontakts für vier Monate den Rücken zu kehren, weil er es wagte, sein eigenes Bild zu wählen, während er weniger als ein Jahr vom Erwachsenenalter entfernt war? Das ist verrückt.
+1 Punkt
Beantwortet von (150 Punkte)
 

oh du bist leicht (!) Auf sie. Bist du verrückt? Was stimmt nicht mit dir? Wenn ich jetzt ein Teenager wäre, würde ich meine Haare wie Regenbogen färben. Haven warst du schon jung? Niemand würde einen unwissenden Elternteil wie dich wollen. Du musst dich schämen. Ich habe Mitleid mit deiner Tochter. Sie wird den Rest ihres Lebens an Ihrer Brutalität leiden und sie wird sich wahrscheinlich wünschen, dass Sie nicht ihre Eltern wären.
0 Punkte
Beantwortet von (310 Punkte)
 

Es ist nicht so, als hätte sie sich den Kopf rasiert oder Tattoos auf ihrem Gesicht oder Piercings an ungemütlichen Stellen bekommen ... Dye wäscht sich normalerweise aus. Kurz vor den 4 Monaten Hausarrest wird sie da sein. Ich bin neugierig, warum die Strafe darin besteht, Freunde zu streichen. Denkst du, ihre Freunde haben ihr Verhalten gefördert?
0 Punkte
Beantwortet von (250 Punkte)
 

Ich bin vielleicht nicht die beste Person, um diese Frage zu beantworten, da ich mit sehr hellen blauen Haaren an die Tür klopfe.

Das heißt, ich werde dir sagen, dass es nur Haare sind. Es wird wachsen und abhängig von der Art der Haarfärbung wird es verblassen. Ich würde ihr erlauben, Spaß zu haben, während sie jung ist. Wenn sie älter wird, kann sie aufgrund von Arbeitgebern vielleicht nicht experimentieren.

Als ich jünger war, durfte ich nichts mit meinen Haaren, meiner Kleidung oder meinem Make-up machen. Jetzt scheint ich die verlorene Zeit aufzuholen.
+2 Punkte
Beantwortet von (360 Punkte)
 

Meine 17-jährige Tochter hat ihr Lila gemacht. Dann wurde der ganze Raum gestrichen. Unser Colliehund hatte einen Streifen an ihrem weißen Mantel. Ich seufzte und wusste, dass sie auf eine harmlose Weise "unabhängig" wurde. Dem Hund war das egal. Sie hat das Zimmer vor dem College neu gestrichen. Ihr Haar ... es war eine vorübergehende Phase.

Ich war hart auf mein Kind, weil ich eine verwitwete alleinerziehende Mutter war, also glauben Sie mir, wenn es eine gefährliche Sache gewesen wäre, wäre ich auf sie gelandet. Aber rosa Farbe ist keine Drogen.

Ich weiß nicht, was für einen Ärger-Knopf sie versehentlich auf dich gedrückt hat oder wer dir deine Mutter rät, aber wenn du sie nicht mit 18 aus dem Haus lassen willst, würde ich reden und mich dafür entschuldigen, dass ich überreagiert habe. Kinder müssen lernen zu sagen, wenn sie falsch liegen. Wir sind das beste Beispiel, das sie haben.
+1 Punkt
Beantwortet von (180 Punkte)
 

Meinst du das ernst? Wie ist es für ein Drittel eines Jahres, eine Haarlocke zu verletzen, die der sozialen Isolation würdig ist? Ich habe alle meine Haare mit Henna gefärbt, als ich vierzehn war. Weißt du was meine Eltern gesagt haben? - Hey, das sieht dir gut aus. Es bringt wirklich deine Augen zum Vorschein. «

Das Einzige, was dir gelingt, wenn du sie so hart behandelst, ist, dass sie so weit wie möglich von dir wegkommt, sobald sie kann. Und das ist körperlich. Emotional, ich wette, sie ist schon Welten entfernt.

Sprich mit einem Spezialisten, um zu verstehen, welches akzeptable Verhalten für deine Tochter gilt und welche angemessenen Strafen es gibt, wenn sie sich schlecht benimmt.
0 Punkte
Beantwortet von (520 Punkte)
 

Ja, irgendwie. Wenn du wirklich sichergehen willst, dass sie im Alter von 26 Jahren nie wieder zurückkommt oder dein Haus für Ferien besucht oder irgendetwas mit dir zu tun haben will, solltest du wahrscheinlich auch körperliche Bestrafung wie Gurten oder Essen hinzufügen Entbehrung, oder sie in einen Schrank sperren oder so etwas.

Wenn Sie jedoch eher eine konservative Person als ein beleidigendes Monster sind, sollten Sie wissen, dass dies (A) sowieso zu streng ist und (B) nicht, wie ein Teenager-Gehirn funktioniert. Je mehr du ihrer albernen Frisur trotzt, desto länger dauert es, bis sie davon gelangweilt ist, nur damit du es weißt.
...