5 Antworten

+2 Punkte
Beantwortet von (280 Punkte)
 

Ein Projektingenieur, den ich kenne, sagt, dass er Mathe-Absolventen nicht blind anstellt. Der Grund, warum er sagt, ist die meisten Mathe-Absolventen, haben nicht die technischen Erkenntnisse zu sagen, was die Antwort, die sie gerade ausgearbeitet haben bedeutet in Bezug auf die allgemeine Engineering-Problem, das sie versuchen zu lösen. Sie können nicht sagen, was die Implikation ihrer Antwort für die Technik bedeutet. Mathe-Absolventen mögen dem Ingenieurteam, das er sagt, wenig.
0 Punkte
Beantwortet von (140 Punkte)
 

In anderen Ländern oder Branchen mag das anders sein, aber meiner Erfahrung nach stellen wir keine Mathe-Absolventen als Ingenieure ein. Vielleicht könnten Sie einen Master-Abschluss in Maschinenbau machen, aber das wird schwierig ohne einen Hintergrund in den Kern-Engineering-Kurse.
0 Punkte
Beantwortet von (190 Punkte)
 

Absolvent von wo? Eine Universität? In den USA wäre es ein BA oder BS, und Sie hätten möglicherweise eine Konzentration (Set Theory, oder ...).

Die Universität erhielt ich meine B.S. Komp. Engr. von, hatte auch einen BS in Informatik aus der Mathematikabteilung. Der Mathematik-Grad nahm etwa 15 Einheiten (5 Klassen) weniger als mein Ingenieur-Abschluss, aber ansonsten war es der gleiche (Kalkül, Chemie, Physik, ...). Ein Teil davon ist, weil meine Engineering-Konzentration in der Computertechnik lag. (Compiler-Design ist Compiler-Design ..)

Wenn Sie eine bestimmte Arbeit in Engineering haben, die Sie wollen, suchen Sie nach Stellenanzeigen auf Indeed oder Dice oder und schauen Sie sich die Anforderungen für die Bildung der Arbeitgeberlisten.

Manchmal sind sie flexibel auf Bildung, solange Sie einige schwer zu finden Fähigkeiten haben (Matlab, AutoCAD, LabView ... Python, ....) Und Sie haben einen MINT-Abschluss (Science, Technology, Engineering, Math)

Der beste Weg ist, wenn Sie jemanden kennen, der das tut, was Sie tun möchten. Versuche, mit ihnen zu sprechen. Bitten Sie sie nicht um einen Job, zeigen Sie nur Interesse und seien Sie freundlich und geben Sie vielleicht wertvolle Ratschläge und Anweisungen. Achten Sie darauf, dass Sie zuhören.

Viel Glück
0 Punkte
Beantwortet von (600 Punkte)
 

Indem Sie versuchen, einen Job in einem Mathe-Heavy-Engineering-Bereich wie QA oder Fehleranalyse zu bekommen. Sie benötigen jedoch noch eine technische Ausbildung, um Ihren Fuß in die Tür zu bekommen.
0 Punkte
Beantwortet von (4.4k Punkte)
 

Sie werden keinen Job als Ingenieur bekommen, aber Sie könnten als Mathematiker von einer Ingenieurs- oder verwandten Firma angestellt werden, die in Mathe viel zu tun hat. Leute, die große Datenverarbeitungen, Statistiken oder Computersimulationen machen, bei denen eine gewisse Rechenverarbeitung die benötigte Rechenleistung reduzieren könnte.

Sie könnten möglicherweise einen Doktortitel in einer Ingenieursabteilung bekommen, die ein mathematisches Projekt zur Verfügung hat, normalerweise Modellierung komplexer physikalischer, chemischer oder biologischer Prozesse. Dies wäre ein nützliches Sprungbrett für die Beschäftigung im Ingenieurwesen, indem Sie eine gewisse Wertschätzung für den jeweiligen technischen Bereich sowie für das Fachwissen in einem (kleinen) Bereich erhalten.
...