127 Antworten

+2 Punkte
Beantwortet von (310 Punkte)
Hängt von Ihrer Definition von gesund / ungesund ab, aber hier sind ein paar Dinge zu beachten.

- Als Menschen / Allesfresser / Tiere essen wir Nahrung für Treibstoff.
-Wenn wir einen Überschuss an Kraftstoff haben, speichern wir ihn, damit wir ihn später verwenden können (Fett)
0 Punkte
Beantwortet von (150 Punkte)
Wenn Sie über einen gesunden Lebensstil nachdenken, sollten Sie nicht vor dem Schlafengehen essen gehen. Wenn du schläfst, ruht dein Körper und hat keine Zeit zu verdauen - was für dein Herz schlecht sein kann.
+2 Punkte
Beantwortet von (180 Punkte)
Ich bin nicht gut in diesem Thema, aber ich hörte, dass Bananen Muskelkrämpfe und Muskelkater verhindern könnten. Ich habe es als Mitternachtssnack empfohlen. Sie haben auch nicht viel Kalorien (etwa 105-120 Kalorien in einer Banane). Gesunder Snack!

Wenn du eine aktive Person bist, sollte das einfach perfekt für dich sein :)
+1 Punkt
Beantwortet von (1.2k Punkte)
Gesunde Snacks zu essen kann Ihnen helfen, sich zu entspannen, leichter einzuschlafen oder zu verhindern, dass Sie während der Nacht hungrig aufwachen. Abhängig von den Nahrungsmittelwahlen und -mengen, die du verbrauchst, kann das Essen vor dem Schlafengehen deinem Wellness helfen oder behindern.

Danke,
Asiatisches Institut für medizinische Wissenschaften
Krebs Diagnose und Behandlung Krankenhaus | Zentrum für Herzkrankheiten Indien
+1 Punkt
Beantwortet von (1.5k Punkte)
Die Sache ist, nach dem Verzehr einer kohlenhydratreichen Mahlzeit reagiert unser Körper mit einer Freisetzung von Chemikalien, die uns lethargisch machen, so dass wir uns ausruhen und die Nahrung richtig verdauen.

Das Unerträgliche ist, dass wir das Essen richtig verdauen und an Gewicht zunehmen.

Ansonsten gibt es kein echtes Problem.
+1 Punkt
Beantwortet von (470 Punkte)
Ich würde es andersherum sagen, dass Essen kurz vor dem Schlafengehen "ungesund" ist. Verdauung wird durch körperliche Bewegung und eine aufrechte Haltung unterstützt. Die Kontrolle über den Blutzucker wird durch körperliche Aktivität rund um die Mahlzeiten, vorher oder nachher verbessert Und Schlaf ist besser ohne einen vollen Magen.

Die Gesamtkalorienaufnahme für einen Tag ist wahrscheinlich höher, wenn Sie Ihre Hauptmahlzeit spät am Tag vor dem Zubettgehen einnehmen. Das Essen in diesem Muster begünstigt die Gewichtszunahme.

Sie werden sich viel gesünder fühlen, wenn Sie "hungrig" schlafen und zu einem guten, herzhaften Frühstück erwachen. Essen Sie ein bescheidenes Mittagessen und so wenig wie möglich zum Abendessen.
0 Punkte
Beantwortet von (400 Punkte)
Verdauung ist nicht effizient, wenn man sich hinlegt oder schläft. Verdauung kann Ihren Schlaf stören und Sie können mit unverdautem Essen in Ihrem System aufwachen, was Magenkrämpfe und andere Verdauung Nebenwirkungen verursachen kann.
Wenn Sie vor dem Schlafen Hunger haben, nehmen Sie einen kleinen Snack.
0 Punkte
Beantwortet von (410 Punkte)
Oh hör auf.

Iss, wenn du hungrig bist. Schlaf, wenn du schläfrig bist. Wie ein Baby.

Wenn dein Essen nicht mit dir übereinstimmt, wirst du früh genug wach sein und tun, was du tun musst, um die Unordnung zu erleichtern. Bald wirst du lernen, was du nicht essen sollst und wie viel du essen sollst. vor dem Ruhestand.

Stop obsessing.В Tun, was natürlich kommt.
+4 Punkte
Beantwortet von (5.5k Punkte)
Es ist nicht, im Gegensatz zu dem, was viele denken oder sagen.

Obwohl eine 2013 in der Zeitschrift Circulation veröffentlichte Studie ergab, dass Menschen, die zu spät verspeisten, ein um 55% höheres Risiko für eine koronare Herzerkrankung hatten, siehe Prospektive Studie von Frühstück Essen und Vorfall Koronare Herzkrankheit in einer Kohorte von männlichen US Health Professionals
+1 Punkt
Beantwortet von (390 Punkte)
Denn unser Magen arbeitet nach dem Essen. Unser Körper muss Nahrung verdauen.

Eigentlich schläft meine kleine Tochter immer gleich nach dem Essen. LOL
Willkommen auf der Myeducational Q & A Website, wo Sie Fragen stellen und Antworten von anderen Mitgliedern der Community erhalten können.
...