3 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von (140 Punkte)
 

Für die meisten Menschen ist das College die erste Chance auf einen echten Misserfolg. In der Grundschule werden viele Schüler trotz ihrer Noten oder ihres Verständnisses für den Inhalt an die nächste Klasse weitergegeben. In der Grundschule sehen viele Schüler keinen Zusammenhang und fühlen keine Leidenschaft in dem, was sie lernen. Und hier in Kanada ist die Grundschulbildung kostenlos.

College ist ein Bereich, in dem ein Misserfolg (entweder finanziell, akademisch usw.) eine sehr praktikable Option ist. Nachdem sie an verschiedenen Universitäten unterrichtet haben, scheinen viele Studenten mit einer ernsthafteren Einstellung an die Erfahrung heranzugehen, und diejenigen, die dies nicht tun (normalerweise Studenten im ersten Studienjahr), lernen sehr schnell, dass ein Fortschreiten ohne Schulbesuch unmöglich ist und die Wiederbeschaffung von Geld kostet eine Klasse oder fahren Sie mit einer nachfolgenden Klasse fort, ohne das erforderliche Wissen zu haben, um sich später verloren zu fühlen.

Fügen Sie dies der Tatsache hinzu, dass viele Schüler in diesem Alter ausziehen, oder aufgrund ihres Alters und ihrer Verantwortung viel Spielraum eingeräumt wird Entscheidungs- und Zeitmanagementfähigkeiten - kulturell gesehen ist es in Kanada für einen Elternteil unangemessen, seine Schüler im College-Alter daran zu erinnern, Hausaufgaben zu machen oder für einen Test zu lernen.

Dies bedeutet, dass das College eine wunderbare Bestätigung dafür sein kann, wer Sie ohne Unterstützung sind. Obwohl es viele andere Möglichkeiten gibt, sich selbst zu entdecken (z. B. wenn Sie ins Ausland reisen), kann das College in Ihr Leben Mentoren, zukünftige Karrierenetzwerke, einführen. Freunde und sogar Ehepartner, die Sie über einen längeren Zeitraum in einer strukturierten Umgebung kennenlernen können. Mit diesen neuen Menschen in Ihrem Leben debattieren Sie über Themen, entwickeln Leidenschaften, argumentieren und plädieren für Ihre Gedanken und Meinungen an einem Ort unter denen, die (hoffentlich) auch an denselben Dingen interessiert sind (Politik, Umwelt, ethische Fragen usw.).

Es gibt natürlich noch viel mehr Dinge, über die ich schreiben könnte, aber dies sind einige, die mir auffallen, wenn ich dies schnell schreibe. Während das College oder der Postsekundärbereich nicht jedermanns Sache sind und nicht alle Menschen an die Verdienste dieser Ausbildung glauben, gibt es mehr als einen Sekundärpostendienst, als ein paar Buchstaben hinter Ihrem Namen zu erhalten.
0 Punkte
Beantwortet von (1.2k Punkte)
 

Wie das Leben, das Ihre College-Erfahrung verändert, am Ende davon abhängt, hängt weitgehend davon ab, was Sie tun, während Sie dort sind. Statistisch gesehen verdienen Sie als College-Absolventen mehr Geld, so dass es sich lohnt, selbst wenn Sie sich vorstellen, dass Sie möglicherweise Kredite aufnehmen müssen, um es sich leisten zu können.

Das Schöne an der College-Erfahrung ist, dass Sie nicht wirklich wissen, wie sich das Leben verändern wird, bis Sie es erfahren und diese Erfahrungen in Ihr Leben integrieren. Aber es gibt einige Dinge, die Sie tun können, um sicherzustellen, dass Sie das Beste aus Ihrer Erfahrung machen:

Seien Sie neugierig: Ein wichtiger Teil Ihrer Ausbildung ist Ihre Bereitschaft, Fragen zu stellen. Viele Studenten zögern aus verschiedenen Gründen, Fragen zu stellen, aber Ihr Erfolg im Klassenzimmer und später im Leben hängt direkt mit Ihrer Neugier zusammen. Jetzt anfangen!

Seien Sie neugierig: Die Motivation, Fragen zu stellen, sollte echte Neugier sein. Ich vermute, dass mangelnde Neugierde viele Studenten überhaupt nicht neugierig macht. Sie können anfangen, Neugier zu entwickeln, indem Sie das, was Sie bereits interessiert, mit dem verbinden, was Sie gerade studieren. Die Chancen stehen gut, dass Sie überraschende Verbindungen finden. Wenn Sie Ihre Neugierde nutzen, werden Sie mehr über das von Ihnen untersuchte Thema lernen und gleichzeitig mehr über Ihre eigenen Interessen erfahren.

Seien Sie leidenschaftlich: Um Ihre Ausbildung fortzusetzen, müssen Sie leidenschaftlich lernen, Verbindungen knüpfen, Fragen stellen und Lösungen für Probleme finden. Was auch immer Sie studieren, es ist möglich, einen Aspekt zu finden, der mit etwas verbunden ist, das Sie interessieren. Warten Sie nicht darauf, dass der Professor diese Verbindungen herstellt. Sie müssen sie selbst finden und diese Verbindungen als Ausgangspunkt für weiteres Lernen nutzen.

Seien Sie kreativ: Sie müssen bei der Suche nach Verbindungen und Antworten auf Fragen kreativ sein. Leider wird kreatives Denken nicht immer im Unterricht belohnt, wo häufig standardisierte Multiple-Choice-Prüfungen zur Beurteilung des Lernens verwendet werden. Außerhalb des Unterrichts ist das Lösen kreativer Probleme eine wertvolle Fähigkeit, und Sie müssen anfangen, kreatives Denken zu kultivieren, auch wenn dies mehr bedeutet, als im Kurs erforderlich ist. Sie werden letztendlich von dieser zusätzlichen Arbeit profitieren.

Unterwegs sein: Schließlich sollten Sie die Gelegenheit nutzen, um neue Leute kennenzulernen. Hängen Sie sich nicht einfach mit Leuten Ihres eigenen Majors oder Hintergrundes ab. Nimm verschiedene Kurse. Essen Sie in verschiedenen Restaurants und nutzen Sie die Gelegenheit, einige Menschen kennenzulernen, die sich wirklich von Ihnen unterscheiden. Dies wird einer der lohnendsten und lehrreichsten Aspekte Ihrer College-Erfahrung sein.

Seien Sie verbunden: Sehen Sie Ihre College-Erfahrung als den Beginn Ihres Berufslebens an. Fangen Sie an, professionelle Beziehungen zu Ihren Kollegen und Ihren Professoren herzustellen. Holen Sie sich ein LinkedIn-Konto und beginnen Sie auch auf diese Weise Verbindungen herzustellen. Legen Sie frühzeitig Ihre beruflichen Nachweise fest, und Sie werden mit Ihrem Abschluss viel voraus.

0 Punkte
Beantwortet von (5.7k Punkte)
 

Einige großartige Einblicke, die andere Quoraner bereits angeboten haben, aber gerne 2 Cent für Sie einbringen;

Das College verändert Ihr Leben so, wie Sie es möchten, und so wenig, wie Sie es wünschen.
Wenn Sie mit einem offenen Geist und der Bereitschaft, sich da draußen aufzuhalten, aufs College gehen, werden Sie sicher die maximale Belohnung dafür erhalten. Wenn Sie von Natur aus eine schüchterne oder introvertierte Person sind - und während Sie immer glücklich sind, Freunde zu finden, sind Sie auch mit einem Buch oder Netflix am glücklichsten - dann können Sie das auch sein!

Vertrauen ist eines der Kernthemen: In der Tat geht es in der Tat um mehr als nur um Ihre Klassen und Klassen - für den umfassenderen "Lebensstil" des Studiums, des Lernens und des Kontakts mit Menschen aus dem ganzen Land und der ganzen Welt ist wirklich cool - aber es ist auch wichtig zu unterstreichen; Beim College geht es darum, eine authentische Version von dir zu erstellen und zu erstellen.

Sie können sich zwar sicherlich einige Richtlinien und Ratschläge im Voraus ansehen - ich habe ja zu genau diesem Thema E-Books geschrieben :) - es ist auch wichtig zu erkennen, dass Ihre College-Erfahrung einzig und allein Ihnen gehört (und genau wie beim eigenen Fahrrad fahren) oder mit dem eigenen Auto) Ihre Richtung und die Entscheidung, wohin Sie fahren sollen, müssen letztendlich darüber informieren, wo Sie Ihren Abschluss erreichen.

Wenn Sie wissen möchten, dass Sie offen sind, um im College zu wechseln, wissen Sie auch, dass Sie immer noch Sie sind, wenn Sie fertig sind. Gehen Sie also nach vorne und nutzen Sie die Chance, ein größeres Du zu bauen :)

Viel Glück!

Ed Phillip

Journalist und Autor

Lesen Sie mehr von Ed in 60 Schritte zum College-Erfolg: vom ersten bis zum letzten Jahr, Aufsätze, Prüfungen und mehr! verfügbar bei Amazon Kindle ( Download kostenlos bis 9. Mai 2017 )

...