4 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von (450 Punkte)
Wenn Sie sich nicht sicher sind, was Sie am College studieren möchten und Sie noch auf der High School sind, ist es besser, wenn Sie nicht deklariert werden. Das Wechseln der Studienfächer im College, obwohl es immer noch eine Option ist, kann sehr teuer sein, wenn Sie es in zwei Jahren schaffen und entscheiden, dass Sie das Material nicht so mögen, wie Sie dachten. Die meisten Schüler, ob sie sich gleich anmelden oder nicht, müssen an allgemeinbildenden Kursen teilnehmen, die es Ihnen ermöglichen, verschiedene Themen zu erkunden.

Das heißt nicht, dass Sie sich als nicht deklariert an Colleges bewerben sollten, aber schließen Sie es nicht aus - wenn Sie sich früher oder später entscheiden möchten, gibt es viele Möglichkeiten, um dies herauszufinden.

Beginnen Sie mit Ihren Stärken - in welchen Fächern in der Highschool gefallen Ihnen am besten und in welchen Bereichen? Was ist deine Leidenschaft? Musik, Kunst, Geschichte, Politik, Chemie usw.?

Erwägen Sie dann den Karriereweg ... Wenn Sie eines Tages Arzt werden möchten, sollten Sie einen Major in Betracht ziehen, der die Voraussetzungen für den Eintritt in eine medizinische Schule erfüllt, z. B. Biologie, Chemie, Physiotherapie usw. Wenn Sie sich nicht sicher sind Was Sie nach dem Hochschulabschluss machen möchten - DAS IST OK, in der Tat ist es völlig normal, unsicher zu sein, und deshalb ist das College ein großartiger Ort, um das herauszufinden.

Und vergessen Sie nicht ... es ist üblich, dass Menschen eine Arbeit finden, die nicht direkt mit ihrem Abschluss zusammenhängt. Ich habe einen Abschluss in Musikwissenschaften und schreibe für eine fantastische College Review-Website (lesen Sie unseren Artikel über eine große Angelegenheit? Http: //blog.studentadvisor.com/S ...). Bedauere ich, was ich in der Schule gelernt habe? Nee!
0 Punkte
Beantwortet von (260 Punkte)
Dies ist eine großartige Frage, und viele Gymnasiasten fragen dies, wenn sie sich auf das College vorbereiten. Außerdem möchten viele Colleges und Universitäten Ihren Hauptfach kennenlernen, bevor Sie Ihr erstes Semester beginnen. Ihre Frage ist verständlich.

Die große Mehrheit der Colleges im ersten Jahr wird vor dem Abschluss des Studiums mehrmals ihre Hauptfächer wechseln. Denken Sie daran, wenn Sie versuchen, Ihre Wahl zu treffen. Seien Sie nicht hart bei sich, wenn Sie eine Wahl treffen und sich wie Sie fühlen möchte deine Meinung ändern.

Für die meisten Studierenden würde ich die Deklaration und "nicht deklarierte" Dur empfehlen. Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie sich für Wissenschaft oder Mathematik interessieren, kann ein Abschluss in diesem Bereich dazu beitragen, dass Sie rechtzeitig in die erforderlichen Klassen einsteigen.

Darüber hinaus würde ich sagen, dass Ihr anfänglicher Major keine Rolle spielt. Es ist wichtiger, ein neugieriger und ernsthafter Student zu sein, der bereit ist, verschiedene intellektuelle Bereiche zu erkunden. Sie werden Ihren Major früher treffen, als Sie denken.

Und am Ende spielt der Major keine so große Rolle. Der College-Abschluss ist das, worüber sich die Leute kümmern werden.
0 Punkte
Beantwortet von (140 Punkte)
Wenn Sie Ihr ganzes Leben vor sich haben, kann es eine schwierige Aufgabe sein, herauszufinden, was Sie damit machen wollen. Wenn Sie herausfinden möchten, was Sie am College studieren möchten, weist der Prozess der Auswahl eines Tattoo-Designs bemerkenswerte Ähnlichkeiten mit dem der Wahl eines Major auf. Hier sind 7 Tipps, die Sie in Ihrem lebensverändernden Entscheidungsprozess unterstützen.
  1. Nehmen Sie sich Zeit.
    Da Tätowierungen normalerweise dauerhaft sind (es sei denn, Sie müssen den kostspieligen und schmerzhaften Entfernungsprozess durchlaufen), nehmen Sie sich alle Zeit, um sicherzustellen, dass Sie den Abzug drücken können. Wenn Sie Zweifel haben, ist dies ein Zeichen, dass Sie noch nicht bereit sind, den Sprung zu wagen.
    Der Unterricht in der Allgemeinbildung an der Hochschule bietet Ihnen ausreichend Zeit und Gelegenheit, verschiedene Studienbereiche zu studieren und Ihre Interessen und Fähigkeiten zu verfeinern, bevor Sie sich für einen Hauptfach entscheiden. Sie können auch ein Auslandssemester absolvieren, um die Zeit totzuschlagen, bevor Sie einen Major erklären.
  2. Testen Sie das Wasser.
    Bevor Sie ein dauerhaftes Tattoo erhalten, ist es üblich, ein temporäres Henna-Tattoo zu bekommen, um es einer Probefahrt zu unterziehen und sicherzustellen, dass das Tattoo genau dort ist, wo er es will.
    Bevor Sie sich zu einem bestimmten Grad engagieren, sollten Sie sich für einen Tag mit jemandem in Ihrer gewünschten Branche befassen. Auf diese Weise können Sie eine fundierte Entscheidung treffen.
  3. Erkenne dich selbst.
    image Ein Tattoo ist ein Spiegelbild Ihrer Persönlichkeit, Ihrer Werte, Ihrer Überzeugungen und letztendlich, wer Sie sind. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um sich selbst kennenzulernen, damit Sie ein Tattoo auswählen können, das in den verschiedenen Kapiteln Ihres Lebens zeitlos ist.
    In ähnlicher Weise hilft ein Bewusstsein des Selbst, wenn Sie einen College-Major wählen. Wie sie sagen, wenn Sie das tun, was Sie lieben, arbeiten Sie niemals einen Tag in Ihrem Leben.
  4. Wählen Sie eine lizenzierte Niederlassung.
    Wenn Sie eine Tätowierung erhalten, ist es wichtig, eine Tätowierung zu wählen, die hygienisch und lizenziert ist. Stellen Sie sicher, dass Ihr Tätowierer Nadeln zum einmaligen Gebrauch verwendet, gegen Hepatitis geimpft ist und mit der Alliance of Professional Tattooists, einer Organisation, die sichere Tätowierungen fördert, in Verbindung steht.
    Es gibt viele zwielichtige postsekundäre Einrichtungen, einschließlich Gradmühlen. Um sicherzustellen, dass Ihr Geld sinnvoll eingesetzt wird, wählen Sie ein akkreditiertes College, um Ihren Abschluss zu verdienen.
  5. Pflege, Ausbesserungen und Wartung.
    Nach dem Tätowieren ist es wichtig, regelmäßig mit Feuchtigkeitscreme und Sonnencreme zu pflegen, damit es immer wie neu aussieht. Nach 10 bis 20 Jahren kann es erforderlich sein, eine Nachbesserung vorzunehmen, damit Ihr Tattoo frisch bleibt. Nach dem Abschluss des Studiums ist es wichtig, dass Sie regelmäßig über die Veränderungen in Ihrer Branche informiert werden, indem Sie regelmäßig Fortbildungen durchlaufen. Dies wird Ihnen helfen, für zukünftige Arbeitgeber und Kunden marktfähiger zu sein.
  6. Fertigen Sie besonders an!
    Jeder Tätowierer hat ein Buch mit "Flash" -Designs zur Verfügung, mit dem er vertraut ist. Der Nachteil eines Flash-Designs besteht darin, dass Sie zu den unzähligen anderen Personen mit demselben Design gehören. Da Sie Ihre eigene Person sind, können Sie mit Ihrem Künstler über das Anpassen eines für Sie passenden Tattoo-Designs sprechen.
    In der Schule können Sie eine für Sie passende Ausbildung anpassen, indem Sie in einem kostenlosen Studienbereich einen Minor wählen oder sogar in jedem Semester einen Kurs belegen, an dem Sie schon immer interessiert waren und keinen Bezug zu Ihrem Major haben.
  7. Was wird Ihr zukünftiger Chef denken?
    Wenn sich ein Tattoo auf Ihre Jobaussichten auswirkt, ist es möglicherweise ratsam, einen Platz für Ihr Tattoo an einem weniger auffälligen Ort wie Ihrem Bizeps, Ihrem Rücken oder Bauch zu wählen, wo ein Arbeitgeber es weniger wahrscheinlich sieht.  
    Denken Sie in ähnlicher Weise darüber nach, was Ihr Chef über Ihren akademischen Grad denken wird. Sie möchten einen College-Major wählen, der Ihnen professionell die Türen öffnet und Ihren Ruf gut reflektiert.

Im Gegensatz zu Tätowierungen muss Ihr Hauptfach nicht dauerhaft sein und Sie können Ihre Meinung während des Kurses ändern. Es kann schmerzhaft und teuer sein, einen Teil des College zu wechseln, wie das Entfernen einer Tätowierung, aber nicht unmöglich.
0 Punkte
Beantwortet von (1.2m Punkte)
Dies könnte hilfreich sein: Die Wahl eines wichtigen Gehaltsberichts für das College 2013 - 2014
Willkommen auf der Myeducational Q & A Website, wo Sie Fragen stellen und Antworten von anderen Mitgliedern der Community erhalten können.
...